Skip to Content

This cache has been archived.

Clean-Air: English version below:

Hallo Cacheowner

Dieser Cache wird archiviert, weil er schon lange deaktiviert ist und keine Wartung durchgeführt wurde.

Gruss
Clean-Air / Cache Reaper

ACHTUNG: Bei Rückfragen wende dich nicht an Clean-Air, sondern an den Reviewer, der den Cache publiziert hat.

Hi cacheowner

This cache is archived because it has been deactivated for a long time and no maintenance has been done.

Best
Clean-Air / Cache Reaper

Note: If you have any question, don’t contact Clean-Air but the Reviewer who has published your cache.

More
<

Mitten in Nendeln

A cache by Mr.&Mrs.Hood Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/27/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Nendeln ist ein Ortsteil der Gemeinde Eschen im Fürstentum Liechtenstein.
Die zwei Ortsteile Eschen und Nendeln bilden den Hauptort des Liechtensteiner Unterlandes. Mit 3996 Einwohnern, davon zählt Eschen 2639 und Nendeln 1357 (Stand: 31. Dezember 2003), und einer Fläche von 10,333 km² ist Eschen die größte Unterländer Gemeinde.

Geschichte

In schriftlichen Belegen vom 14. bis zum 18. Jahrhundert ist nicht der Begriff «Nendeln», sondern der Terminus «Nendlen» anzutreffen (vgl. die Dialektform «Nendla»); in schriftlichen Belegen aus dem 15. und 16. Jahrhundert außerdem die Form «Endlen» oder «Änndlen». Zum Ursprung des Ortsnamens «Nendeln» liegen keine gesicherten Erkenntnisse vor. Von den meisten Sprachforschern wird der Ortsname «Nendeln» im Zusammenhang mit dem keltischen «Nantu» gesehen: «Nantiolon» (Talfeld) oder «Nantuialo» (Tallichtung). Wenig wahrscheinlich ist die Herkunft vom germanischen Personennamen «Nandilo». Neuere Erkenntnisse seitens der Germanisten oder Keltologen liegen nicht vor.

Sehenswürdigkeiten

* Kirche St. Sebastian und Rochus Nendeln. Die Kapelle in Nendeln wurde im Pestjahr 1639 erbaut und von Wolf und Maria Senti finanziert. 1941 wurde sie abgebrochen. Die Grundsteinlegung für die neue Kapelle war am 10. Juni 1935. Pläne und Ausmalung stammen von F. Brutschin aus Schwyz. Von der alten Ausstattung sind noch die Fragmente des Hochaltars von 1639 erhalten.

* Die Grundmauern eines römischen Gutshofes.
Beim römischen Gutshof ist übrigens auch ein Cach versteckt.
Hier der Link: (visit link)

Schreibzeug zum logen bitte selbst mitbringen.

Additional Hints (Decrypt)

Rvatrjnpufrare Fgrva

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

2,502 Logged Visits

Found it 2,429     Didn't find it 21     Write note 14     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 34     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 57 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.