Skip to content

<

Gedächtnisverlust: Felsenkeller

A cache by Keksolino Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/03/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

An den obigen Koordinaten ist natürlich nichts zu finden.
Auch zum Parken ist der Ort nicht geeignet.

Als wir vor nicht allzulanger Zeit hier waren, mussten wir natürlich das örtliche Bockbierfest besuchen.

Wie immer hatte ich sicherheitshalber eine Dose in der Jackentasche, man kann ja nie wissen was man unterwegs für Orte zu Gesicht bekommt.

Wir haben hier einen feuchtfröhlichen Abend verlebt und zu später Stunde machten wir uns auf den Nachhauseweg.
Glaub ich zumindest.
Zumindest erwachte ich am nächsten morgen mit einem riesen Brummschädel in meinem Bett.
Wie ich heim gekommen bin?
Keine Ahnung!

Aber am allerschlimsten für mich war, dass ich in meiner Jacke keine Dose mehr fand!
Egal wen ich befragte, keiner konnte mir sagen wo sie sein könnte.

Das einzige woran ich mich erinnern konnte ist eine Steintafel die ich beim betreten des Lokals an einer Felswand gesehen habe.

Ich wollte gerade eine Vermisstenanzeige im Internet aufgeben, da bemerkte ich beim aufklappen des Laptops eine komische Datei auf meinem Desktop.
Ich öffnete das Dokument und sah irgendwelche wirren Zeichen.
Anscheinend muss ich Nachts nochmal den Laptop eingeschaltet haben, bin dann aber warscheinlich über der Tastatur eingeschlafen.
Anders kann ich mir das nicht erklären.
Aber anfangen konnte ich damit trotzdem gar nichts.

Ich hab sie euch hier mal aufgeschrieben, vielleicht könnt ihr damit was anfangen.

=&(/=)$ %$(()=§

Jemand der mit mir auf dem Fest war, konnte sich ein paar Tage später wieder erinnern, dass ich beim verlassen nochmal an der Steintafel stand und etwas vor mich hinmurmelte.
Was genau konnte er mir zwar nicht mehr sagen, da er es für belanglos hielt, aber ein paar Fetzen brachte er doch noch zusammen.
Ich soll sowas wie:
....Ich kann doch kein Italienisch.... Quersumme....Was steht da?....Was waren Georg und Margaretha von Beruf?.... Anzahl der Buchstaben... Beide Werte susammen zählen...Meter...
gesagt haben.

Danach sah er mich noch den rechten Weg davon stolpern.
Den Rechten? Fragte ich ihn.
Komisch eigentlich hätte ich doch eher die Treppen nach Unten nehmen müssen.

Aber er war sich ganz sicher, dass ich den rechten Weg eingeschlagen habe.
Geholfen haben mir diese Informationen aber trotzdem nichts.






Ach ja, entschuldigt bitte, etwaige Koordinaten abweichungen, aber ihr wisst ja, im Delirium ist es nicht so einfach das Display des GPS-Gerätes zu lesen. ;)

Sollange nicht etwa 1,60 Meter Schnee liegen kann der Cache auch wunderbar im Winter gefunden werden.
Somit sollte auch klar sein, das die Dose nicht am Boden zu finden ist.
Ihr müsst vor Ort auch nichts umgraben, erstmal schauen, dann ist das Versteck eigentlich schnell klar.

Eine kleine Urkunde für die ersten Drei liegt im Cache.
Weitere Ausstattung ist Logbuch und Stift. Dies natürlich bitte im Cache belassen.

So und jetzt nichts wie raus und helft mir meine Gedächtnislücke zu stopfen.

Additional Hints (Decrypt)

Qvr Zrgrenatnor ormvrug fvpu nhs qvr Yhsgyvavr.
Trynhsra fvaq rf rva cnne Zrgre zrue.
Qnaa Yvaxf ibz Jrt fhpura.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)