Skip to Content

This cache has been archived.

emuc64: Aus und vorbei! Hier entsteht demnächst eine PMO Challenge.

Vielen Dank an euch für die vielen tollen Logs und die vielen schönen gemeinsamen Stunden, die wir hier unter und in diesen Bäumen verbracht haben.

More
<

Raststation Seeblick

A cache by emuc64 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/5/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleiner Kletterspaß mit schönem Seeblick. Da die Dose in ca. 8m Höhe hängt, ist dieser Cache nur bedingt Leiter-tauglich.

Mein erster T5 Klettercache (DIE BIRKE - vormals mein Übungsbaum) - ideal um sich mit der SKT am Baum vertraut zu machen. Wer keine passende Ausrüstung hat, kann "die Dose" alternativ über eine T4 Route erreichen (NICHT DIE BIRKE - auch geeignet für kletterbegeisterte und -erfahrene Kinder, soweit ihr das verantworten könnt / wollt). Deswegen: T-Wertung = 4.5.

Bei schönem Wetter seid ihr auch gar nicht so alleine. Leider ist der zugehörige Parkplatz während der Sommermonate tagsüber gebührenpflichtig (PKW EUR 2.-, Motorrad EUR 1,50 EUR pro Tag). Damit sich das auch rentiert, empfiehlt es sich also die Badeklamotten mitzunehmen und danach noch ein erfrischendes Bad zu nehmen. Grillen ist in diesem Bereich des Sees übrigens auch erlaubt, aber bitte nur mit Grill - kein offenes Feuer! Und bitte nehmt danach alle Rückstände wieder mit - Danke!
Hunde müssen während der Badesaison leider zu Hause bleiben.


Ihr handelt auf eigene Gefahr und seid dafür selbst verantwortlich!

Weder ich, noch der/die Baum-Eigentümer übernehmen die Haftung für etwaige Verletzungen oder Unfälle.



Der „Vitsche“
(Quelle: Chronik der Gemeinde Feldkirchen von Cornelia Baumann)

Ein besonderer „Liebling“ der Feldkirchner ist seit langem der Badesee, Velasko genannt oder kürzer „Vitsche“. Seinen Namen verdankt der Badesee, der heute allerdings die offizielle Bezeichnung „Heimstettner See“ erhalten hat, einem Bahnwärter namens Velasko, der in der Nähe wohnte.
Die Geschichte des Baggersees reicht in das Jahr 1929 zurück. Am 25. Juni dieses Jahres konnte man in der Münchner Abendzeitung lesen:

Schafft Badegelegenheiten!
In dem jenseits des Bahnkörpers gelegenen sogenannten Filasko, einer der Reichsbahn gehörigen Kiesgrube, befindet sich die in der weiten Umgebung einzige ideale Badegelegenheit. An heißen Sommertagen tummeln sich dort, trotz des Verbotes der Reichsbahn, Hunderte von Badelustigen. Sache der Gemeinde wäre es, sich mit der Reichsbahn in Verbindung zu setzen, um eine Beseitigung dieses Verbots zu erwirken …


Nach einigem zähen Ringen zwischen Gemeinde und Reichsbahn wurde am 9. Juli 1930 der Beschluss zur Errichtung eines Freibades gefasst.


Der Vitsche in den 50er Jahren

Vom 28. August 1931 stammen dann die ortspolizeilichen Vorschriften für den Badebetrieb. Eine Latte von Richtlinien wird aufgestellt, an zweiter Stelle aber steht die Sorge um die guten Sitten: §2 Weibliche Personen haben einen Badeanzug, männliche Personen eine vollständige Badehose, nicht nur eine sogenannte Sonnenbadehose zu tragen. … Beim Baden sind die Gebote der Sittlichkeit und des Anstandes zu beachten.

Eine segensreiche Einrichtung am Baggersee ist die 1954 gegründete Wasserwacht Feldkirchen.

In den Jahren 1958/59 wurden unter der Führung des Feldkirchner Gartenbau-Vereins und seines damaligen Vorstands Franz May in die zunächst spärliche Vegetation die ersten Bäume gepflanzt. Unterstützung fand dieses Vorhaben durch die Gemeinden Aschheim, das damals noch selbständige Heimstetten, Feldkirchen, den Bezirkstag und eine Pioniereinheit der Bundeswehr. Dazu kamen zahlreiche Spenden aus der Bevölkerung und von Institutionen.

Additional Hints (Decrypt)

bora; G4 -> FJ, G5 -> AB

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

474 Logged Visits

Found it 435     Didn't find it 2     Write note 25     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 6     

View Logbook | View the Image Gallery of 44 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.