Skip to Content

<

Geopfad Kaisberg - versteinerte Urzeit-Bäume

A cache by ChrWe Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/16/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

GEOSTOP 03 - gestapelte Flüsse und Urzeit-Bäume

Kein Bild? Bitte Owner benachrichtigen!





Der Geopfad Kaisberg ist eine Teilstrecke der GeoRoute Ruhr durch das Tal des Schwarzen Goldes. Sie führt zwischen Schwerte und Mülheim durch die Talaue und über die angrenzenden Ruhrhöhen und verbindet zahlreiche interessante Themenwege zu einer durchgängigen Wandertour quer durch den nationalen GeoPark Ruhrgebiet. Neben geologischen und bergbaugeschichtlichen Highlights führt die Route entlang vieler kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten.

Bei diesem Earthcache findest du gleich zwei geologische Sehenswürdigkeiten vor. In der Felswand kannst du einen versteinerten Siegel- bzw. Schuppenbaum bewundern. Er ist im Durchmesser größer als ein Mensch. Zusätzlich lassen sich Flussläufe in der Wand erkennen. Schaut man genau hin, kann man an den gebogenen Gesteinsschichten mehrere überlagerte Flussrinnen erkennen.

Wie entstehen die hier vorzufindenden Versteinerungen?
Vor über 300 Millionen Jahren befand sich an dieser Stelle ein Flussdelta im Küstenbereich eines Karbonmeeres. In diesem Delta gab es mehrere Flussläufe, die sich im Laufe der Erdgeschichte mehrfach verlagerten. In diesen Flussläufen wurden die heute versteinerten Baumstämme als Treibgut angespült und mit Sediment verschüttet. Durch Sauerstoffentzug konnten Bakterien die Stämme nicht zersetzen, der hohe Druck der überliegenden Sedimentschichten sorgte dafür, dass verbliebenes Wasser komplett ausgepresst wurde. Die ursprünglich organischen Stoffe wurden durch anorganische Stoffe (Mineralien) ersetzte und es entstanden durch Verfestigung Versteinerungen, die an dieser Felswand heute wieder sichtbar werden.

Logbedingungen:
Um diesen Cache loggen zu dürfen, beantworte bitte folgende Fragen. Die Antworten hierzu findest du auf der Infotafel vor der Felswand oder in der Wand selbst.
Nach Beantwortung der Fragen darfst du direkt loggen. Bitte sende deine Antworten an GCChrWe@gmx.de. Bitte nenne deinen Cachernamen im Betreff. Ich überprüfe dann deine Antworten und melde mich, sollte die Antwort nicht richtig sein.

Frage 1)
In der Steinwand findest du einen versteinerten Baumstamm, der im Durchmesser größer ist als ein Mensch. Die Versteinerung ist innen hohl, man kann die Holzmaserungen noch sehr gut erkennen. Was denkst du, wie ist dieser Hohlraum in der Versteinerung entstanden? (Hint: Nicht durch Holzwürmer!)

Frage 2)
Wie alt sind die hier versteinerten Bäume?

Frage 3)
In der Felswand kannst du mehrere Generationen von ehemaligen Flussrinnen erkennen. Sie verlaufen schräg in der Wand und sind leicht gebogen (wie ein Flussbett). Wie viele sind es mindestens und aus welchem Gestein sind sie?

Frage 4)
Wie hoch ist die Felswand in etwa an der höchsten Stelle?

Optional: Ich würde mich sehr freuen, wenn du ein Foto von Dir und dem versteinerten Baum machen würdest. So kommt der Durchmesser dieser Bäume sehr eindrucksvoll zur Geltung und so ein Foto macht sich immer gut im Profil! :-) Natürlich ist dies keine Pflicht! Ach ja, wenn euch dieser in dieser Form sicherlich einmalige Earthcache gefallen hat, würde ich mich über einen tollen Logeintrag und vielleicht sogar einen Favouritenpukt freuen! :-)

Additional Hints (Decrypt)

Nyyr resbeqreyvpura Vasbezngvbara fvaq ibe Beg mh svaqra. Ivry Fcnß!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

870 Logged Visits

Found it 868     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 616 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.