Skip to content

Der GWAL Letterbox Hybrid

This cache has been archived.

LiBoSu: Nun ist es soweit, 9 Jahre 1 Monat und 7 Tage nach dem Publish muss ich leider den GWAL archivieren. Wie schon zuvor im Deaktivierungslog beschrieben, wären die Änderungen jetzt viel zu groß geworden und hätten den eigentlichen Charakter verändert.
Was haben wir und ihr alles erlebt. 3 Stempel wurden benötigt, mehrere Stationsdosen mussten ausgetauscht werden. Die eine oder andere Aufgabe musste immer wieder leicht geändert werden. Infotafeln verschwanden, andere tauchten neu auf und sind mittlerweile wieder verschwunden. Der Wald an den Stationen hat sich völlig verändert. War die Dose von Auftrag 8 z.B. am Anfang in einem umgefallenen Baumstamm zu finden, hat die Natur diesen mittlerweile bis auf ein paar Holzablagerungen am Boden aufgelöst. Auch der Baumstumpf von Auftrag 9 ist mittlerweile den Hang abgestürzt. Die Station oben im Baum bei der kleinen Klettereinlage hat sich in Wohlgefallen aufgelöst (Es war eine Dienstgradklappe aus Stoff). Auftrag 11 musste immer wieder neu gebaut werden. Zuerst war es nur ne Dose in einem Birkenstamm, dann eine Dose in einem Birkenstumpf, nachdem die Waldarbeitermuggel gewütet hatten, war die Dose ein Stein mit einem Kunstgraseinsatz (magnetisch), nachdem das Kunstgras abgefressen wurde (!?!) letztendlich ein aus zwei Teilen bestehender dicker Ast mit PETling drin. Es war also immer was los. Das Schloss vom Final (Briefkasten mit Ziegelsteinfolie) musste einmal ausgetauscht werden. Und vieles mehr...
Es hat jedoch immer wieder Spaß gemacht, das lag auch daran, dass der GWAL immer zu den besten Letterboxen der Gegend gehörte (bis zum Schluss 88% FAVis). Auch wenn in der letzten Woche ein kleiner Run nur auf das Final startete und die Quote etwas schmälerte.
Nun ist Schluß, entgültig und damit auch entgültig das Kapitel LiBoSu als Owner.
Leider hat die Qualität der Caches die letzten Jahre stark abgenommen, das liegt aber auch stark daran, wer letzendlich einen Cache reviewed und freigibt!
Mir hatten schon immer nur die schwierigen Caches Spaß gemacht, ob nun als Finder oder als Owner. Früher hat auch die FTF Jagt noch Spaß gemacht, das ist heute nicht mehr so, denn man hat ja kaum noch eine Chance einen zu machen.
So ist das geliebte Hobby die letzten Jahre in den HIntergrund getreten und hat anderen schönen Dingen Platz gemacht.
Keine Sorge, ich bleibe euch erhalten und wer weiß..... an meinen Ideen die mir im Kopf rumspuken soll es nicht liegen....

DANKE an ALLE die den GWAL gemacht haben und DANKE für die vielen schönen Logs. Es war mir immer eine Freude diese zu lesen.

Bis bald im Wald?

LiBoSu

More
Hidden : 08/23/2012
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache wurde zum Abschied unseres GWALs gelegt. (Matze&BastiOnTour)

Wir wollen uns hiermit beim GWAL für die schöne Zeit der Zusammenarbeit bedanken.

Ihr wollt wissen, was GWAL bedeutet?

Kein Problem...

GrößenWahnsinnigerAbteilungsLeiter

(und das war keine Erfindung seiner Mitarbeiter :-P)

 

Wie hat ihm sein eigener Cache gefallen?

schaut hier

und hier

 
Parkt bitte an den Parkkoordinaten, dann macht euch auf zur Letterbox !!!

Um den Cache zu bestehen, brauchst du Wissen über den Gebrauch einer Sprechtafel, das Bezugspunktverfahren, Marschkompasszahlen und dem NATO-Buchstabieralphabet. Grundkenntnisse in Mathematik wären auch nicht schlecht...

Du brauchst weiterhin folgendes:

1. Die Sprechtafel
2. Das Spoilerbild : AUF6
3. Zettel für Notizen
    oder so ein modernes Ding
4. Das Schild vom Sachsenforst für den Auftrag 9, es ist nun komplett weg: AUF9



Zum Verhalten im Wald brauche ich euch nichts neues erzählen. Bitte positioniert die Behälter immer wieder genau da, wo ihr sie gefunden habt und tarnt sie ein wenig. Wir wollen doch, dass der Cache in langes Leben hat ;-)

Nun geht es aber los...

Achja, noch ein Tipp. Schaut euch doch mal die ersten Seiten im Logbuch genau an ;-)

 

 

Eins noch: Es steht zwar da, available in winter, bei Schnee wird aber die eine oder andere Bodenstation schwer zu finden sein!!!

 So, nun kann es aber losgehen:


Den ersten Auftrag erhältst du hier:

Auftrag 1: Wegbeschreibung

Gehe die Straße entlang in Richtung der Dresdner Heide. An der Straßengabelung nimm die Straße, die nicht geteert ist. Immer an der Mauer entlang und am großen bewachten Tor vorbei. Weiter am Zaun entlang und an dem Gebäude vorbei, bis dahin, wo die zweite Parkreihe am Zaun beginnt. Schaue jetzt auf die gegenüberliegende Straßenseite an die zwei Masten. Nimm von dem holzigen die weiß unterlegte Zahl als A. An dem steinigen war mal eine gelb unterlegte Zahl. Finde sie heraus(es ist nicht die silberne!) und nimm sie als B (B ist auch zweistellig...).
Weiter geht es die Straße entlang. Rechtskurve, Linkskurve, am Friedhof vorbei, immer weiter, die Augen immer nach rechts gerichtet, bis du auf der rechten Seite im Wald einen sehr großen, dreistämmigen Laubbaum siehst.
Untersuche ihn...

 Herzlichen Glückwunsch an die ersten Drei (Sechs)!!!

 

Zur Info:

Der GWAL wird am 30.09.2021 archiviert !!!

 

free counters
 

Additional Hints (Decrypt)

Fbyygr zny orv rvare Orerpuahat rvar mjrvfgryyvtr Mnuy qn urenhfxbzzra, jb zna rvar qervfgryyvtr Mnuy rejnegrg, qnaa vfg nhgbzngvfpu qvr 0 qnibe mh frgmra (m.O. 56 jveq mh 056), tranhfb nhpu orv rvare rvafgryyvtra Mnuy, jb zna rigy rvar mjrvfgryyvtr rejnegrg...
Erpuarg mh Shß ehuvt 5-7 Fghaqra rva ;-)
Qraxg qnena, rf vfg rva YvObFh haq rva Q4.5!
Npuwn, abpu rva Gvcc, fpunhg rhpu qbpu zny qvr refgra Frvgra vz Ybtohpu tranh na ;-)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)