Skip to Content

<

Gleisreste der Herkulesbahn

A cache by NickRalf Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/7/2012
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Geschichte der Herkulesbahn

Die Bahn nahm im November 1902 ihren Betrieb auf, zunächst nur im Güterbetrieb zum Transport der Braunkohle, die im Habichtswald abgebaut wurde. Der Personentransport startete im April 1903 mit einer Linie vom Palmenbad bis zum Herkules. Am Palmenbad bestand Anschluss an die städtische Straßenbahn. Ein direkter Anschluss an das städtische Straßenbahnnetz bestand nicht, da die Herkulesbahn meterspurig betrieben wurde, während die städtischen Straßenbahnen auf Normalspur fuhren (und fahren). Der Güterbetrieb transportierte ab 1905 auch Basalt. 1909 wurde die Bahn stadteinwärts bis zum Kirchweg verlängert, 1911 erfolgte die Erweiterung zum Brasselsberg.

Die Herkulesbahn wurde bis in die 1960er Jahre im Personen- und Güterverkehr betrieben. Letzterer wurde Anfang der 1960er Jahre unrentabel und daher im Juli 1961 eingestellt. 1962 plante man die Umstellung der Strecke zum Herkules auf Normalspur, um sie ab Druseltal an die städtische Straßenbahn anzubinden. Im oberen Bereich der Strecke wurden bereits entsprechende Schwellen eingebaut. Ein Jahr später wurden Pläne der Bundeswehr bekannt, in Ehlen einen Standortübungsplatz zu errichten und die Druseltalstraße auszubauen, damit sie von Panzern befahren werden konnte. Zusätzlich ergaben Berechnungen der KVG, dass der Busbetrieb günstiger ist als die Umspurung. Die Einstellung der Strecke vom Kirchweg bis zum Brasselsberg erfolgte im November 1965, die Strecke vom Luisenhaus bis zum Herkules wurde im April 1966 eingestellt.

Heute kann man entlang der Strecke (fast, siehe unten) nichts mehr von der einstigen Bahn erkennen. Es gibt jedoch Bestrebungen, die Herkulesbahn als Verlängerung der heutigen Straßenbahnlinie 3 vom Druseltal aus wieder aufzubauen.

Mehr Details zur Geschichte der Herkulesbahn sowie auch Aktuelles ist zu finden unter:

http://de.wikipedia.org/wiki/Herkulesbahn
http://regiowiki.hna.de/Herkulesbahn
http://www.tram-kassel.de/hifo/heba/hf_heba_f.htm
http://www.neue-herkulesbahn.de
http://dietrich-meier.npage.de/herkulesbahn-01_78731965.html
http://dietrich-meier.npage.de/herkulesbahn-02_45216996.html

Geländer aus Gleisresten

Der Cache befindet sich an der alten Endstation Herkules. Hier sieht man ein Geländer, auf das in diesem Foren-Thread etwas genauer eingegangen wird. Das Geländer wurde offenbar aus noch älteren Gleisen der Herkulesbahn gebaut. Eine Schiene ist heute beschriftet.



Auf historischen Fotos ist das Geländer ebenfalls zu erkennen, wie man hier am rechten Bildrand sehen kann bzw. auch hier hinten links im Bild oder noch deutlicher hier am linken Bildrand. Gegenüber dem Geländer befand sich das Stationshäuschen, das auf den beiden vorgenannten Bildern ebenfalls zu erkennen ist. Von Juni 2003 bis Januar 2004 lag hier schon mal ein Cache, der an die Endstation Herkules erinnerte.

Additional Hints (Decrypt)

Xynffvfpurf Irefgrpx. Orvz Fhpura xbzzg zna qra - yäatfg avpug zrue orahgmgra - Tyrvfra ivry aäure, nyf rf fbafg orvz Trbpnpuvat üoyvpu vfg.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

832 Logged Visits

Found it 813     Didn't find it 5     Write note 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 6     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 28 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.