Skip to Content

<

Wallfahrtsort Kohlstattbrunn

A cache by Babylon 5 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/20/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Geparkt werden kann bei N48° 47.159 E013° 41.337.(PK)

Bei Reference Point S1 führt über Reference Point S2 ein kleiner Pfad zu den oberen Koordinaten. Wo die 6 Fragen in unmittelbarer Nähe beantwortet werden können.

Mann kann auch über andere Wanderwege zu den Koordinaten kommen. Wo auch einige Kinderwagen gerecht sind. Der Final ist aber ca. 200m von den obigen Koordinaten entfernt, und nicht über Wege zu erreichen.

1. Wie weit ist es zur Schwedenschanze?
_ _ _ _ m (Zahl in Metern=U)

2. Wie viele Banksteine (Bild 1) kannst du in der Nähe der beiden Kapellen zählen?
_ _ _ Steine (Zahl=V)
Alternativtext

3. Wie hieß der Schuhmacher mit Vornamen
_ _ _ _ _ _ _
A B C D E F G
(A+B+C+D+E+F+G =W)
Zur Berechnung zählt die Wertigkeit der Buchstaben im Alphabet. (z.B. A=1, B=2 usw.)

4. Finde dieses Bild (Bild 2), die Jahreszahl darauf ist deine nächste Antwort
_ _ _ _ (Zahl=X)
Alternativtext

5. Über der Tür der kleineren hölzernen Kapelle befindet sich ein Fenster in Form von einem/r
Quadrat=111
Kreis=222
Raute=333
Rechteck=444
(Richtige Antwort =Y)

6. In ca. 70m Nähe befindet sich eine Kreuzwegstation. Wie viele Personen befinden sich auf dem Bild der Steinsäule?
_ Personen (Z)

Final:
N48° 47. (U-V-W-1148)
Einstellige (oder iterierte) Quersumme N (alle 7ben Zahlen) = 8

E013° 41. (X-Y-Z-1663)
Einstellige (oder iterierte) Quersumme E (alle 7ben Zahlen) = 9

Bedenke das im Wald die Koordinaten leicht off sein können.



Kohlstattbrunn bei Grainet


Alternativtext

Auf dem Weg zwischen Hobelsberg und Gschwendet befindet sich im Wald der Wallfahrtsort Kohlstattbrunn. Einer Quelle an einem Platz, an dem die Fürholzer Schmiede ihre Kohlenmeiler betrieben, sagte man Heilkraft, besonders bei Augenleiden, nach. Die Wallfahrt nach Kohlstattbrunn ist eine sogenannte Bründlwallfahrt. Das Hauptfest wird alljährlich an Maria Himmelfahrt (15. August) gefeiert und gilt als die größte Wallfahrt im unteren Bayerischen Wald. In dem 1895 gebauten Steinkirchlein erzählt eine Votivtafel die Entstehungsgeschichte des Wallfahrtsortes.

Der Sage nach war einst Lorenz Seidl, Häusler von Frauenberg, an einem Sonntag im September des Jahres 1753 auf dem Weg zur Kirche in Grainet. Als passionierter Jäger hatte er auch auf diesem Weg sein Gewehr dabei. Da sah er plötzlich einen Hasen. Dem folgte er, denn so ein fetter Braten wäre ihm gerade recht gewesen. Doch da läuteten die Glocken zur Hl. Messe. Der Jäger verfluchte den Hasen – und hielt augenblicklich ein kohlschwarzes Tier mit feurigen Augen im Arm.

Entsetzt brach der Jäger neben dem Kohlstattbrunnen in die Knie und flehte lauthals zu Jesus und Maria um Vergebung für seinen Frevel. Der schwarze Hase verschwand, der Jäger war überzeugt, daß das Tier der Teufel selber war, der ihn wegen seiner Jagdleidenschaft in die Hölle bringen wollte.

Lorenz Seidl hat aus Dankbarkeit für seine Errettung und sein Seelenheil das Bild malen lassen. Noch heute pilgern viele Menschen zum Wallfahrtskirchlein. Die Quelle daneben soll heilkräftig sein.

Gegenüber steht die Schächerkapelle, in der um eine Kreuzigungsgruppe (1834) neben vielen Votivtafeln nach Gebetserhörungen hauptsächlich bei Viehseuchen und Viehkrankheiten auch hölzerne Gliedmaßen (Füße, Beine, Arme, Hände) und Krücken Zeugnis von der Volksfrömmigkeit des Waldvolkes ablegen.

(Quelle Internet)

Viel Spaß beim suchen wünscht
Babylon 5


Additional Hints (Decrypt)

Vz Onhz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

79 Logged Visits

Found it 68     Write note 8     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.