Skip to content

Bärenbachtal – Bonus Mystery Cache

This cache has been archived.

R O B I N: .

More
Hidden : 07/16/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleines Rückweg-Schmankerl für den Bärenbachtal-Multi.

Abendrot im Bärenbachtal bei Urbach

Dies ist der ge-revival-te Bonuscache zum Multi-Cache Bärenbachtal.

Revival - Wie kam es dazu?
Die Bärenbachtal-Runde bestand mal aus 6 weiteren Caches, die auf der gesamten Wegstrecke versteckt waren. Diese wurden mitsamt des Bonus’ im Rahmen einer Umstrukturierung der Bärenbachtal-Runde im Januar 17 archiviert. Aber irgendwie kam mir dann der Gedanke, dass der Rückweg vom Multi-Final zum Parkplatz dann doch noch ein beachtliches Stückchen zu laufen ist. Ein Wegweiser-Cache wäre nicht schlecht, und so habe ich umgehend den Reviewer kontaktiert, der mir diesen vorschnell archivierten Bonus wieder aus dem Archiv gezaubert hat - Herzlichen Dank hierfür. Insofern kann man hier von einem kleinen Revival sprechen.

Im Final des Multi-Caches findet ihr im Logbuch die dreistellige Bonuszahl G. Eine Variable für die Finalkoordinaten wäre allerdings zu einfach. Da ich mir sicher sein möchte, dass dieser Cache auch wirklich nur als Bonus gefunden wird (Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber zu einfach und offenkundig soll es ja auch nicht sein), erzeugen wir noch drei zusätzliche Werte: Die Zahl G besteht aus den drei Ziffern xyz. Mit x, y und z kann nun das Versteck berechnet werden.

xyz = GBonuszahl

N 48° 50. (z-2-y)(3⋅x)(x)
E009° 36. (3⋅z-4⋅x)(2⋅y-2)(z-1)

Das Versteck wartet dann irgendwo auf dem Rückweg zum Ausgangspunkt.

Viel Spaß!

Mystery Master
Discover me!

Additional Hints (Decrypt)

Onhzfghzcs va fryovtrz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)