Skip to content

Gola del Lupo reloaded Multi-cache

Hidden : 06/16/2012
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Für Freunde der Natur und Genießer des Höhenprofils




Gola del Lupo reloaded


Ede der Wadenbeißer
 

 

Gola del Lupo war gestern...


Jetzt kommt der ultimative 

Wadenbeißer

 

Ihr kennt den Wolfsschlund? Vielleicht findet Ihr es auch schade, dass Gola del Lupo GC1KDZM nicht mehr existiert? Außerdem seid Ihr gut zu Fuß oder habt ein MTB und wisst nicht, was Ihr unternehmen sollt? Dann kann ich Euch helfen. Ich habe da schon mal was vorbereitet...

Dieser Multi führt Euch über 12 km durch ein herrliches Stück Wald in und um den Wolfsschlund. Schmale Wege, steile Wege, enge Kurven und auch mal ein Stück Waldautobahn. Es ließ sich leider nicht vermeiden, Ihr müsst zweimal eine wenig befahrene Straße überqueren. Aber Ihr seid ja schon groß...

Damit Ihr überhaupt in den Genuss kommt, ein Final aufzustöbern, müsst Ihr nicht nur der Route folgen, sondern zwischendurch auch ein paar Hinweise entdecken. Also nehmt was zum Schreiben mit, einen GPSer, den Ihr mit neuen WPs füttern und mit dem Ihr - wie sollte es anders sein - auch mal eine Peilung durchführen könnt. Genug Strom und die gute alte Wanderkarte 1:25.000 schaden auch nicht. Leute mit scharfen Augen haben dann schon alles an Werkzeug, was sie brauchen. Allen Anderen wird dringend eine Lesebrille und ggfs. eine Lupe empfohlen.

Es gibt unterwegs keine Gastronomie. Denkt daran, Euch ausreichend zu verpflegen. Der Tag kann lang werden. Aber immerhin schleppt Ihr ja keine Spezialausrüstung mit Euch herum. Lange Hosen + festes Schuhwerk oder vernünftige Fahrradbekleidung + MTB mal ausgenommen. Viel Spaß!

ERSTER ABSCHNITT BIS STAGE 1
Zu Beginn heißt es laufen, nicht suchen. Begebt Euch in südöstlicher Richtung zur Wegkreuzung und biegt links in den leicht verfallenen schmalen Pfad ein. Das ist der letzte Ausläufer vom Hauptgestell, dem Ihr am Anfang folgt. 

ZWEITER ABSCHNITT BIS STAGE 2
Hier geht es rechts in den legendären "Schinderhannes". Mitglieder ortsansässiger Sportvereine können hier ein Lied von singen... krächtz!
Keine Sorge, Ihr verlasst ihn vor der finalen Steigung. Wenn Ihr Euch in die Kurven schmeißt, lasst Euch ruhig zum Wegpunkt raustragen. Dort erfahrt Ihr im einzigen offiziellen Hint mehr über das Paralleluniversum der Aufgabenstellung.

DRITTER ABSCHNITT BIS STAGE 4
Ihr befindet Euch jetzt im Wolfsschlund. Passt auf, dass Ihr nicht verschlungen werdet! Sauerstoffflaschen, Klappstühle oder Notliegen könnten hier allerdings unterwegs schon hilfreich sein.

VIERTER ABSCHNITT BIS STAGE 5
Rauf auf den Knipp und wieder runter. Das ist ja das schöne, wenn der Wald "Hochwald" heißt.

FÜNFTER UND LETZTER ABSCHNITT
Hier geht es erst runter zum Thönbach-seitigen Ende der Wehebachtalsperre mit den dort ansässigen Bibern, um dann auf halber Höhe unterhalb des Rennweges entlang der Frenzer Köpfe dem "Indianerpäddchen" zu folgen. Zum Schluss noch ein paar Meter nach oben.

FERTICH!
Ach ja. Falls Ihr jetzt vor dem Auto steht und noch nicht geloggt habt, ist Euch wohl unterwegs einer der drei zusätzlich versteckten Hints entgangen.
Müsst Ihr die Runde halt nochmal gehen.



Additional Hints (Decrypt)

Ersreramchaxgr qvrara qre Fgerpxrasüuehat. Uvre zhff avpugf trfhpug jreqra. Fgntr K: hagre qrvarz Avirnh (jvr üoreunhcg rvavtrf vz Ynhsr qre Ehaqr)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)