Skip to Content

<

Roxy

A cache by Balu52 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/22/2012
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser Cache ist ein schneller 1/1er-Drive-In Tradi.

Zur Geschichte:

Das Zentrum der Siedlung Südstadt ist der Welfenplatz mit dem Gemeinschaftshaus, das nach seiner Zwischennutzung als Kino auch "Roxy" genannt wird. Der Platz wurde ursprünglich vor allem als Aufmarschplatz für nationalsozialistische Organisationen angelegt, das Gemeinschaftshaus diente ähnlichen Zwecken. Das Richtfest wurde am 27. Juli 1937 im Beisein des damaligen Ministerpräsidenten Dietrich Klagges gefeiert, am 30. April 1939 wurde das Gebäude seiner Bestimmung übergeben.

Das Gebäude besteht aus einem Feierhaus, das bewusst an eine Kirche erinnert, und einem Seitenflügel (Verwaltungstrakt) mit Laubengang. Im Seitenflügel waren die Deutsche Arbeitsfront (DAF), die NSDAP und im Obergeschoss die Hitler-Jugend untergebracht. Der Entwurf stammt von Albert Speer. Das Hauptgebäude wurde aus Elmkalkstein gebaut. Seitenflügel und die anderen Häuser am Welfenplatz (damals Robert-Ley-Platz) wurden als Fachwerkhäuser errichtet. Die Dächer wurden einheitlich gedeckt.

Bei Kriegsende wurde das Gebäude zunächst von den Amerikanern beschlagnahmt und als Kommandantur genutzt. Nach einer Zwischennutzung als Veranstaltungsort für Boxkämpfe wurde am 2. Dezember 1949 das "Roxy-Film-Kasino" mit dem Film "Die tolle Miss" mit Gisèle Pascal und Ray Ventura eröffnet. Das Kino war mit 630 Sitzplätzen eines der größten in Braunschweig und hatte auch eine Bühne für Theateraufführungen. Das Kino wurde namensgebend für das Gebäude. Nach dem allgemeinen Rückgang der Besucherzahlen in den Kinos wurde dieses 1963 zu einem Supermarkt umgebaut. Weitere Räume wurden zunächst nur von der Schule und den Südstadt-Vereinen (u.a. Altenkreis, Jugendgruppen) genutzt. 1976 wurde durch eine Initiative mehrerer Südstädter eine offene Jugendeinrichtung eröffnet. Die Einrichtung wurde später von der Stadt übernommen und feierte 2006 seinen 30 Jahrestag mit 30 Stunden Programm.

Bereits 1946 wurde der obere Teil des Seitenflügels als Kindergarten benutzt, nach dem Neubau des Kindergartens an der Nietzschestraße war dort zunächst der Hort untergebracht, heute dient es als Bildungsstätte der städtischen Kindertagesstätten. Im unteren Bereich war ab 1944 eine Außenstelle der öffentlichen Bücherei. Seit 1956 befindet sich dort eine Polizeidienststelle, seit 1993 zudem die "Nachbarschaftshilfe Südost".

1988 verkaufte das Land Niedersachsen, das seit 1953 Eigentümer des Roxy war, das Gebäude und Teile des Welfenplatzes an ein privates Unternehmen. Durch den Verkauf kam es zu verschiedenen Nutzungsänderungen. Die Bücherei musste nach 44 Jahren schließen. Das Jugendzentrum, das zuvor nur aus einem Raum im Erdgeschoss bestand, wurde in den ersten Stock verlegt und dabei erweitert.

Textquelle: Wikipedia.de


Viel Spaß beim Suchen und bringt bitte einen Stift mit.

--- Balu52 ---

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

721 Logged Visits

Found it 704     Didn't find it 9     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.