Skip to Content

This cache has been archived.

Susi Sonnenschein: [b]Hallo Guzzijaeger,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.[/b]

Sollten sich neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte [u]unter Angabe der GC*****-Nummer oder noch besser dem Link[/u] zum Cache. Ich kann den Cache innerhalb von 3 Monaten auch wieder aus dem Archiv holen, wenn er den Guidelines entspricht.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln.

Mit (trotzdem) sonnigen Grüßen

[red][b][i]Susi Sonnenschein[/i][/b][/red]
('Official Geocaching.com Volunteer Reviewer ™')

Genieße das Spiel!

More
<

Das Hügelgrab ind Roitzsch

A cache by Guzzijaeger Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/11/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



 



Das Hügelgrab in Roitzsch

 

Im nördlichen Teil des Landkreises Nordsachen im Freistaat Sachsen, liegt die Gemeinde Trossin mit dem kleinen Ort Roitzsch.

Die Gemeinde gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Dommitzsch und ist eine der flächenmäßig größten Gemeinden des Landkreises Nordsachsen.

Hier am Ortsrand von Roitzsch, in Richtung Süptiz befindet sich unter einer Gruppe von alten, großen Bäumen ein Hügelgrab.

Hügelgräber sind ein Beweis für frühzeitliche menschliche Besiedelung dieser Gegend und Verdeutlichen eine Form der Bestattung in der Vorzeit.

Diese Hügelgräber hier in Roitzsch stammen aus der 3. und 4. Bronzeperiode    ( 1800/ 750 v. u. Z ).

Während der Bronzezeit, deren Klima dem Ackerbau besonders günstig war und den Wald stark zurückdrängte, muss die Gegend relativ dicht besiedelt gewesen sein.

Ein Hügelgrab oder ein Grabhügel ist eine runde oder rundliche Erdaufschüttung, unter der bzw. in der sich Grablegen befinden. Dabei kann es sich um Körperbestattungen, Urnengräber oder ausgestreuten Leichenbrand handeln. Das Reallexikon der Germanischen Altertumskunde von 1913 bis 1915 definiert Hügelgrab als ...hohe Rundgräber (dän. runddysser). Diese ...gehen im nordischen Kreise von der Steinzeit an durch die ganze Bronzezeit

                                              

 Grabhügel können weder zeitlich noch regional eingegrenzt werden. Es gibt sie in Europa regional beinahe durchgängig ab der Steinzeit über die Bronzezeit bis in die Eisenzeit und das Mittelalter. Auch Schriftkulturen kannten den Grabhügel. Die Griechen warfen in der Antike für ihre Helden ebenso Grabhügel auf wie die Römer. Im Mittelmeerraum wurden sie tumuli genannt, in Osteuropa Kurgane. In Eurasien gibt es Hügelgräber in zahlreichen Ländern und Kulturen. Die größten Grabhügel sind wohl die Hügel über den Gräbern der frühen chinesischen Kaiser. Sie enthalten riesige unterirdische Grabanlagen. Da der Cache zur Zeit defekt ist, dache ich mir er wird größer. Nun könnt Ihr auch Coins und Travelbugs Hinterlegen. In V6ABTN und PCMM4Q ( bitte den Hinnweis beachten steht drauf). Bitte tauscht fair!

Diese hier in Roitzsch wird auch von seinen Bewohnern die Ruhe“ genannt.



Additional Hints (Decrypt)

[ am Baum unten, hinter einer Borke]

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

64 Logged Visits

Found it 55     Didn't find it 2     Write note 1     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.