Skip to content

This cache is temporarily unavailable.

erik2d2: --- Winterpause! ---

Weiter geht's im Frühjahr (voraussichtlich Ende März)

Danke für euer Verständnis!

More
<

Die Odyssee

A cache by homerik2d2 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/15/2012
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Odyssee

Sage mir, Muse, die Taten des vielgewanderten Mannes,
Welcher so weit geirrt, nach der heiligen Troja Zerstörung,
Vieler Menschen Städte gesehn, und Sitte gelernt hat,
Und auf dem Meere so viel unnennbare Leiden erduldet,
Seine Seele zu retten und seiner Freunde Zurückkunft.

Auf dem Meere bewegst du dich hier nicht, aber auf den schier endlosen Wegen der Voralpen Berge. Deine Odyssee beginnt und endet in Furth an der Triesting (N47°58.400', E 15°58.368').

 

1. Gesang: Hocheck

Der Weg führt von Furth zuerst über die Straße in das Tal und dann blau markiert auf einen steilen Waldpfad bergauf. Suche am Gipfel den Hocheck-Cache und finde Informationen auf der letzten Seite des Logbuches (Kleine Korrektur zu dieser Info:ignoriere die Worte "Nicht" und "sondern").

 

2. Gesang: Das Rote Kreuz

Vom Hocheck führt ein Weg zum Roten Kreuz bei N 47°59.667', E 15°55.619'. Das Dach des Roten Kreuzes ist auf der Vorderseite mit geschnitztem Holz verziert. Zähle die geschnitzten Löcher (Hinweis: die Anzahl ist durch 8 teilbar). Das ist β.

 

3. Gesang: Der Stein der Hoffnung

Hoffnung darauf, dass dieses ständige bergauf-bergab bald eine Ende nimmt. Der (derzeit liegende) Stein ist bei N 47°59.809', E 15°53.829'. Die dreistellige rote Zahl darauf ist γ.

 

4. Gesang: Die Wegkreuzung

Lang ersehnt bist du endlich bei der Wegkreuzung. Hier hältst du dich links. Bei N 47°59.891', E 15°52.253' siehst du links ein gelbes und rechts ein hölzernes Schild. Der Anfangsbuchstabe des unteren Wortes auf dem gelben Schild ist der selbe wie der Anfangsbuchstabe des Wortes auf dem hölzernen Schild. Wandle ihn in eine Zahl um (A=1, B=2, ...). Das ist Φ.

 

5. Gesang: Reingupf

Der Anstieg auf den Reingupf ist steil und mühsam. Finde hier den Reingupf-Cache und suche wiederum auf der letzten Logbuch Seite nach Informationen.

 

6. Gesang: Kieneck

Zum Kieneck ist es nicht mehr weit. Finde den Kieneck-Cache und suche wiederum auf der letzten Logbuch Seite nach Informationen.

 

7. Gesang: Geisruck

Der Geisruck ist der nächste Gipfel. Finde hier den Geisruck-Cache. Wiederum gibt es auf der letzten Logbuch Seite Informationen.

Den Cache findest du bei

N 47°57.((α + Φ + Δ + ε + Ω) * β - γ + 250)
E 15°56.((α + Φ + Δ + ε + Ω) * β - γ - 257)

 

Die Wanderung ist lang und sehr anstrengend, führt aber großteils auf herrlichen Waldwegen auf den Bergkämmen von Hocheck, Kieneck und Geisruck. Die Schwierigkeitsangabe ergibt sich aus der Länge der Wanderung. Du solltest früh aufbrechen und einiges an Kondition mitbringen. Außerdem ist beim Cache eine kurze, leichte Kletterei zu bewältigen. Kletterausrüstung brauchst du dafür aber nicht. Stirnlampe nicht vergessen!

Vielen Dank an M.W. für die Beteiligung mit ihrem Hocheck-Cache!

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.