Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Traditional Geocache

oans...zwoa...drei...Hofbräukeller

A cache by schrankfamily Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/23/2012
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein schneller Hin- und mit und ausserdem unser erster selbstversteckter Cache!
Vorsicht - viele Muggels - vor allem im Sommer!

Viel Spaß beim Suchen!
PS: BITTE WIEDER GENAU AN DEN ORT WO ER WAR !!! DANKE


Die Gegend um den Gasteig in Haidhausen, in der der Hofbräukeller an der Stelle älterer Keller erbaut wurde, war zu jener Zeit das Zentrum der Brauereien und Bierkeller. Als die Brauerei des Hofbräuhauses am Platzl nicht mehr ausreichte, wurde der Braubetrieb nach Haidhausen ausgelagert; von 1896 bis 1988 befand sich die Produktionsstätte der Brauerei Hofbräu hier an der Inneren Wiener Straße.
Nach Zerschlagung der Münchner Räterepublik wurden am 5. Mai 1919 im Gastgarten zuvor denunzierte, unbescholtene Perlacher Bürger durch Freikorpsangehörige erschossen. Eine Gedenktafel am nordöstlichen Eingang zum Biergarten erinnert heute an die Opfer. Der deutsche Diktator Adolf Hitler hielt seine erste parteipolitische Rede am 16. Oktober 1919 im Hofbräukeller, deren Verlauf er in seinem berüchtigten Buch Mein Kampf darstellte; auch danach war der Hofbräukeller oft Schauplatz politisch rechter Veranstaltungen.
Am 6. April 1987 brannte das heute noch bestehende Gebäude aus und wurde in den folgenden Jahren restauriert; die restlichen Brauanlagen entlang der Inneren Wiener Straße blieben unbeschädigt, wurden aber nach Verlegung des Braubetriebs nach München-Riem abgerissen und machten Wohnbauten Platz. Heute ist das Gebäude des Hofbräukellers neben denen des Unionsbräus der letzte Zeuge der einst in Haidhausen in zahlreichenden Betrieben florierenden Brauindustrie.


Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

2,157 Logged Visits

Found it 2,095     Didn't find it 20     Write note 15     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 18     Owner Maintenance 1     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 67 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/13/2018 10:00:51 AM Pacific Daylight Time (5:00 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page