Skip to content

This cache has been archived.

DeckelDieb: ende gelende

More
<

Bubblegum

A cache by STG0815 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/31/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kaugummiautomaten
 

Beinahe jeder kennt sie aus seiner Kindheit. Seit der Nachkriegszeit sieht man sie an den deutschen Straßen. Aber werden sie heute noch benutzt? Anscheinend schon! Denn sie sind alle befüllt und Du kannst mit Cents bezahlen.
Falls dir danach ist, bring einfach 20 Cent mit und schwelge in Erinnerungen deiner Kindheit.
Bevor ihr jedoch an die bunten runden Kugeln ran kommt, müsst ihr ein kleines Rätsel lösen, das euch die Koordinaten zu „unserem Bubble-Gum-Automaten“ verrät.

Solange kein Auto vor dem Cache steht, kann man ihn auch mit dem Rollstuhl problemlos erreichen. Bitte bringt zum Loggen einen dünnen, wasserfesten Stift mit. Viel Spaß! 



10.313   9.312   3.156   5.254   7.216   12.236   14.313   15.443   8.426   1.333   11.211   10.151 
2.356   9.213   5.136   7.241   8.122   15.431   13.232   4.152   8.252   6.113   2.256   3.235   5.462
9.321   7.111   12.422   6.347   13.455   14.243   14.451   12.332   4.463   8.111   15.155   7.323
11.133   7.216   9.252   5.256   6.433   13.162   1.324   4.141   6.161   9.352   6.253   7.151
14.157   9.131   4.431
3.412   7.111   15.454   12.441   5.163   8.441   7.333   11.223   9.425   1.322   5.258   6.333   13.365
3.113   1.315   3.234   14.125   4.343   15.365   11.333   10.242   2.213   14.451   11.131   3.453
14.111   3.165   9.351   4.263   1.315   2.335   10.232   4.142


 

Hab heut Taschengeld gekriegt,
schwer es in der Tasche wiegt.
Fuffzig Pfennig - ganz schön viel!
Weiss schon was ich haben will!
 
Um das Eck beim Fussballplatz
hängt ein ganz besond'rer Schatz,
an der Hauswand, rot gestrichen.
Hab' mich leise angeschlichen.

 
Soll't mein Geld doch lieber sparen,
in dem Schweinchen aufbewahren,
das da steht auf meinem Schrank,
doch dies ist vor Hunger krank.
  
Hab es auf Diät gesetzt,
nicht so mich, ich werde jetzt
dafür sorgen dass mein Mund
Kugeln kriegt, ganz bunt und rund.
 
Süss und lecker, nur zum Kauen,
kann man nämlich nicht verdauen.
Runterschlucken ist gefährlich!
Mach ich trotzdem, sag es ehrlich,
 
wenn der Lehrer mich oft fragt:
"Woran hast Du grad genagt?
Hast du Kaugummis gelutscht???"
Schon ist's runter mir gerutscht. 
 
Seh im Geiste Kugeln fallen,
Blasen mit Genuß zerknallen...
"Was zur Hölle ist denn los?
da tut sich nix, was ist das bloß?"
 
Da hilft nichts, selbst ist die Frau!
Flink ich in die Runde schau,
ob mich wer beim Kasten sieht.
Pfeife unschuldig ein Lied.
 
Keiner da, ich heb mein Bein,
trete in die Kiste rein.
"Los nun mach schon, rück sie raus,
die Geduld geht mir jetzt aus!"
 
Kaugummis hab ich nun viele,
womit ich  jetzt Murmeln spiele.
Denn ich lieg schon lang im Bett,
mit 'nem Gips so weiss und nett.
 
Alle haben unterschrieben,
da sie mich doch wirklich lieben.
Da steht: "Liebe Maria!
Werd bald gesund, dein L-Punkt - A"
 
Nur das Schwein muss weiter leiden,
und die Tasche, denn den Beiden
ist das Futter nun versagt:
was den Guten nicht behagt.
 
Ach, ich muss nun unter Qualen,
für den Unfug schwer bezahlen.
Auch wenn mir das nicht gefällt:
Nie mehr krieg ich Taschengeld!
 
Doch deswegen ich nicht schwitze,
weil ich Besseres besitze:
Kaugummis ganz ohne Ende
rollen mir durch meine Hände!
 
Denn der Knab vom Krämerlädchen
denkt an mich so armes Mädchen.
Da er sich in mich verknallt,
kau ich Gummis ohne Halt!


 
 
 
 
 
 
 

Additional Hints (No hints available.)