Skip to Content

<

Infiltrator

A cache by darkdanger Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/19/2013
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wenn Ihr es Euch einfach machen wollt, dann bringt einen 50er Maulschlüssel oder ein kräftiges Stromaggregat mit einer guten Flex, oder eine hydraulische Riesenblechschere mit, denn dann könnt Ihr die Schatztruhe rauben und entspannt zu Hause zerstören...

Natürlich benötigt Ihr nur folgende Werkzeuge: Etwas funktionierende Masse zwischen den Ohren und Eure Hände...

Der Infiltrator wird benötigt, um das Schloss zu öffnen. Um ihn zu aktivieren, muss der intragalaktische Carbon- Plasma-Sperrhaken zwischen den Raritanium-Sperrspitzen entriegelt werden. Um das zu schaffen, muss der symbionisierte Ferritium-Plumbanum-Silicatium Sperrkopf, vorsichtig entgegen der terrestrischen Gravitatorrichtung bewegt werden. Aber Achtung! Ab jetzt wird der hochintensive Muggelkillerstrahl aktiviert.
Nachdem Ihr Euch behutsam durch das extragalaktische Universum gekämpft habt, und Euren spezifizierten Indentifikationscode im analogen Speichomat hinterlegt habt, müsst Ihr die Raritanium-Sperrspitzen wieder exakt übereinander positionieren, damit der Muggelkillerstrahl wieder deaktiviert werden kann. Erst dann ist Eure Mission erfolgreich abgeschlossen. Sonst droht den armen Muggels, starke multigalaktische Strahlung, die grosse psychogalaktische Schäden verursacht. Das wollt Ihr doch nicht verantworten, oder?

Solltet Ihr es nicht schaffen, den Infiltrator wieder in seine Ausgangsposition zu bringen, damit der intragalaktische Carbon-Plasma-Sperrhaken das System verrriegeln und die Strahlung entaktivieren kann, so sendet bitte umgehend eine Meldung, damit der Reparaturbot Dienst ausschwärmen kann. Das ist sehr wichtig! Danke.

Auch wenn es vielleicht schwer fallen mag, aber geht bitte trotzdem behutsam vor-es ist alles sehr leichtgängig. Es ist kaum Kraft, aber eventuell etwas Geduld vonnöten. Und passt auf, dass Ihr Euch nicht an den Kanten der universalumgalaktischen Laufbahn verletzt.

Da der Weg mitten durch die Galaxie führt, kann man hier keinen Teppich ausrollen, deshalb eine weitere Bitte: Kommt mit Euren Schwerkraftstiefeln damit Ihr nicht in eine andere Umlaufbahn befördert werdet. Denkt bitte auch daran, dass es dort Wetter gibt, d.h. ein gewöhnlicher Mondfasergalaktus2000-Schutzanzug ist hier schon angebracht. Wenn Ihr nur einen 1500er habt, geht das auch.

Viel Glück bei Eurer Mission und nie vergessen:

„Wo rohe Kräfte sinnlos walten, da kann sich kein Gebild gestalten“

Habt Spass!

Nachtrag:

Wenn ich beschreibe: "Wieder exakt übereinander" oder "In die selbe Richtung zeigen" dann meine ich das, was auf den Bildern zu sehen ist. Da es einige von Euch leider nicht schaffen den Urzustand wieder herzustellen, bzw. mir bescheid zu geben,starte ich nun einen neuen Versuch und hoffe, dass die Spoilerbilder den Inhalt meiner Worte besser darstellen....

Additional Hints (Decrypt)

Orgbaxybgm

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

  • falschIn dieser Position ist der Muggelkillerstrahl immer noch aktiv- das heisst, Eure Mission ist noch nicht abgeschlossen
  • richtigSo soll der Anfangs- und endzustand aussehen

432 Logged Visits

Found it 415     Didn't find it 2     Write note 5     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 21 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.