Skip to content

<

all you can eat!

A cache by icoNFail & wirzweihier Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/20/2013
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Hier könnt Ihr euren Wunschtermin einragen.



Story:

Inspektor Freiberg blättert in der Akte „Schlachthof“. Es ist nun schon der 14. Vermisste innerhalb von 4 Monaten. Ob alles nur ein Zufall ist, oder ob eine kriminelle Energie hinter dem Verschwinden steckt, kann zum derzeitigen Stand der Ermittlungen noch nicht gesagt werden. Der Inspektor breitet alle gesammelten Dokumente auf seinem Schreibtisch aus und denkt nach.

Nach einiger Zeit kann er sich eine Theorie zu diesem Fall zusammenreimen, bei der es ihm schaurig den Rücken herunterläuft. Sein Informant vom Schlachthof,  von dem er interessante Beobachtungen des Schlachtbetiebs hat,  ist nun ebenfalls verschwunden. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als sich selbst im Schlachthof umzusehen. Es wurden einige tote Briefkästen vom Informanten eingerichtet, für den Fall, dass ihm was passieren sollte. Diese gilt es ausfindig zu machen. Er schaut auf die letzte Information von Karl Franzke.

„Stehe kurz vor der Aufklärung der Vermisstenfälle, komme morgen zu Ihnen ins Präsidium.“

Doch da ist er nie angekommen. Vom Verschwinden des Informanten erfuhr Freiberg schließlich aus der Zeitung. Nun ist es für ihn an der Zeit in die Ostrauer Straße zu fahren und den toten Briefkasten zu suchen, den Franzke anlegen wollte. Dort angekommen zieht sich Freiberger im Fond des Wagens um, jetzt sieht er aus wie ein Fleischergehilfe. Vor Ort steigt er aus dem Wagen und sucht nach dem toten Briefkasten. Es dauert schon ein Weilchen bis er das gut getarnte Versteck finden kann. Die Information von Karl Franzke, die sie in der Hand halten, treibt ihm die Haare zu Berge.



Hinweise:

Dieser Cache führt dich zum alten Schlachthof. Auf dem Gelände gilt Nachtcacheverbot. Wie ihr euch auf einem Lost Place zu verhalten habt, sollte klar sein. Das Gelände ist frei zu betreten, es müssen keine Hindernisse, Zäune, o.ä. überwunden werden. Die Dauer des Einsatzes ist mit 3 bis 5 Stunden veranschlagt. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren, tragt euch bitte in den Kalender mit eurem Wunschtermin ein. Dein Team sollte aus minimal 2 und maximal 4 Personen bestehen.

Es erwarten dich 13 (bis zum Mai 2015 14) teils sehr aufwendig gestaltete Stationen und ein gut versteckter Final. Gehe bitte sorgsam mit den Basteleien um. Im Müll muss nicht gesucht werden. An keiner Station wurde eine Filmdose als Behälter genutzt. Auf dem Gelände zeigen Koordinaten den Eingang zum Gebäude an, nicht die Position einer Station. Achtet auf Löcher im Boden. Außer am Final und an einer Station (zweistellige Stationsnummer) muss nicht geklettert werden. Fotos im Log sind erlaubt, jedoch nicht von den einzelnen Stationen selbst. Denkt an den Bonus!

<a href="http://coord.info/GC48TE6"><img src="http://imgcdn.geocaching.com/cache/large/aab6d9f3-f89e-4b38-be05-d8352b062f13.jpg" style="width:280px;height:184px;" />

Additional Hints (Decrypt)

Fg.1: Sruyg xbzcyrgg haq xnaa avpug refrgmg jreqra - Jrvgre trug rf orv Fgngvba 2 A 51 29.085 R011 59.535
Fg.2: Mhrefg Fgngvba svaqra va qre Znhre - na qra Xbbeqf qvr vue orxbzzg trug rf nhs qre Vaarafrvgr jrvgre - Rqqvat sbytra haq Orfpuervohat ornpugra
Fg.6: 340° ibz Bowrxg nhf fhpug vue anpu rvare Obqrauüyfr
Fg.7: tyrvpur Unyyr
Fg.8: nhs rvare Rorar; Jrt mh Shß vfg teößre nyf gngfäpuyvpur Ragsreahat
Fg.9: qvr aöeqyvpur qre orvqra zötyvpura Inevnagra
Svany: G4,5 Xyrggrenxgvba - qnaa fhpura

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)