Skip to Content

<

700 Jahre Rodenbach - Der Wandermulti

A cache by PapstChristian Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/07/2013
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

700 Jahre Rodenbach und die Cacher feiern mit Der Multi führt um Rodenbach herum und bietet tolle Ausblicke, ruhige Bachlandschaften, schattige Wälder und sonnige Wiesen.


An jeder Station muss man sich eine Zahl notieren und folgenden Basiswert hinzuaddieren:

N 50° 42.714 E 008° 8.886.

So kommt ihr ans Finale.

Die Runde ist sehr gut mit den Tradis zum Dorfjubiläum zu kombinieren. Achtung: Mittlerweile sind einige Dosen der Tradi-Runde ins Archiv gewandert, weil sie mehrmals gemuggelt wurden und für eine Wartung derzeit keine Zeit ist. Ihr könnt die Döschen, die noch vorhanden sind, natürlich einsammelt, der Bonus ist aber leider weg.

Kinderwagentauchlich? siehe Hinweis ganz unten mit alternativer Streckenführung

Los geht die gemeinsame Reise um Rodenbach bei Station 1 beim Dorffriseur - das ist jetzt nicht unbedingt so erwähnenswert, dass dort Haare geschnitten werden. Viel wichtiger: Es handelt sich um eines der schönsten Fachwerkhäuser Rodenbachs. Die zu lösende Frage befindet sich - wie alle weiteren Fragen auch - in den Waypoints.

Von hier ist es nicht weit bis zu Station 2: Der Gedenkstein zum Dorfjubiläum wurde Anfang Juni 2013 feierlich enthüllt. Nun könnt man zwei weitere Tradis (Kirche und Begrüßung) in Angriff nehmen oder direkt in Richtung Bahnhof laufen.

Die 3. Station ist eher unspektakulär, für die Infrastruktur des Orts (und des gesamten Roßbachtals) aber nicht zu unterschätzen: Der Bahnhof. Hier weist ein Rothaarsteig-Willkommensschild dem Wanderer den Weg - ebenfalls für Rodenbach ein Glücksfall, dass der Fernwanderweg durch den Ort geht.

Station 4 führt euch auf den Hauptweg des Rothaarsteigs. Rodenbach ist einer der wenigen Orte, die durchwandert werden. Warum die Rothaarsteig-Macher sich diese Wegführung hier oben ausgesucht haben, drüfte jedem klar sein, der diese Station erreicht hat. Zwischen der 3. und dieser 4. Station sind zwei Tradis am Weg bzw. in unmittelbarer Nähe. Diese sollten gemacht werden, will man sich alle Bonuszahlen sichern, die am Ende zum Bonus-Cache führen.

Der Reitplatz ist die 5. Station : Zum Drei-Länder-Turnier - neudeutsch Challange - treffen sich hier alljährlich Reitfreunde aus Nah und Fern. Der Reitclub und vor allem die Organisation des Turnieres sind also weit über Rodenbachs Grenzen bekannt und machen den Club zu einem Aushängeschild des Orts. Ganz in der Nähe findet sich auch ein weiterer Tradi.

Nun geht es vorbei am Reitplatz und Sportplatz in einer großen Schleife weiter, bis man nach rechts abbiegt, die Bahnstrecke erreicht und schließlich an der Bahnunterführung zur 6. Station kommt. Das Treisbachtal ist wunderschön und führt nach Haiger-Seelbach, das ebenfalls 700-jähriges Jubiläum feiern kann, weil es zusammen mit Rodenbach auf der gleichen Urkunde erwähnt wurde. Ein schöner Radweg führt entlang des kleinen Bächleins. Wir gehen aber durch die Unterführung durch, queren (vorsichtig!) die Bundesstraße und kommen in die Dillauen.

Die Dill ist an dieser Stelle wunderschön und die kleine Furt nebst Brücke lädt bei dieser 7. Station zum Verweilen ein, denn hier ist etwa die Halbzeit der Runde erreicht. [Ein Hinweis: Bei starkem Hochwasser sollte man die Brücke nicht betreten].

Weiter geht's zur 8. Station in Richtung Autobahnbrücke, das spektakuläre Bauwerk ist noch gar nicht so alt. Wer mehr darüber erfahren will, sollte den Mystery "Haigertalbrücke" (http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?wp=GC3KY1Q) machen. Das Finale ist durch einen kleinen Umweg integrierbar.

Von der Brücke aus solltet ihr bei N50°45.211' E 008°12.750 nach links in den Wald abbiegen. Es folgt ein schöner Waldweg. Wenn man dann den Teerweg unter den Füßen hat, hat man die 9. Station schon fast erreicht. Hier kann man einem Stück dem "Manderbacher Grenzweg" (http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=b9a1d9ec-c159-4ba4-9c58-b39d01e155dd) und dessen Waypoint "Rodenbach Blick" (http://www.geocaching.com/seek/wpt.aspx?WID=d2d421fd-48e7-4151-8ad8-fb1b12ac053f&RefID=b9a1d9ec-c159-4ba4-9c58-b39d01e155dd&RefDS=1) bei N 50° 45.975 E 008° 12.768 als Orientierungshilfe nutzen. Ebenfalls hilfreich: Der Tradi "Histerndorf-Seite", der am Weg liegt, bis man die Rothaarsteig-Raststation erreicht.

Die 10. Station lädt erneut zum Ruhen ein: Der Rothaarsteigverein hat hier eine kleine Schutzhütte, eine Holzhängematte und eine Bank platziert. Von hier aus sieht man auch auf die Teilstrecke, die bis dato bewältig wurde. Ein kleines Bonbon: Das ist der höchste Punkt der heutigen Strecke, von nun an geht's bergab.

Von hier aus geht es - vorbei an der Schutzhütte des örtlichen Dorf- und Verschönerungsvereins - steil bergab bis zur Straße "Am Krinzel". Diese geht man entlang und erreicht den Wendeplatz, wo ein rot-weißes Schild wartet (s. Frage Station 11). Hinter dem letzten Haus (Nummer 27) geht ein Trampelpfad herunter zur "Alten Roßbacher Straße", wo man den Waldweg nach rechts ins Roßbachtal nimmt.

Hier im Roßbachtal wartet die letzte, die 12. Station am Roßbachbrückchen. (Was ich bei der Frage mit diesen senkrechten Dingern meine, habe ich als Spoilererklärung angehängt). Hier im Roßbachtal liegt ein weiterer Tradi.

Nun gilt es zu rechnen: Die Zahlen, die ihr gesammelt habt, müsst ihr allesamt addieren und den oben gegeben N- bzw. E-Werten hinzuaddieren (N 50° 42.714 E 008° 8.886), um das Finale zu erreichen. Vom Finale ist man ruck-zuck wieder im Dorf, es sei denn, man hat die Tradis gesammelt, weil der letzte Tradi und das Finale noch einen Umweg nötig machen, der sich aber sowas von lohnt...

Kinderwagentaugliche Streckenführung:

Bis zur Station 7 (Dillbrückchen) ist die Runde auf Teerwegen super zu fahren. Der Weg von der Brücke zur Autobahnbrücke könnte arg matischig sein. Alternative: Zurück bis zur Bundesstraße, dort nach links dem Radweg folgen, bis eine Einmündung (wenige Meter vor dem Unterqueren der Brücke) kommt, dieser Einmündung unter der Brücke folgen und schon ist man wieder an richtigen Weg.

Nach starkem Regen ist das Stück zwischen Station 8 (Talbrücke) und 9 (Schönwetterweg) an wenigen Stellen matischig. Mit einem geländegängigen Kinderwagen dürfte das kein Problem sein. Alternativ: Zurück auf den Radweg nach Rodenbach, an der Ampel über die Bundesstraße und den "Manderbacher Weg" hinauf bis man nach recht ins die Straße "im Enge" - schon ist man am "Schönwetterweg".

Ein letztes Kinderwagenproblem könnte sich zwischen Station 11 (Am Krinzel) und 12 ergeben: Der Trampelpfad hinter Hausnummer 27 ist nur was für Mutige. Kinderwagenschieber müssten den Krinzel zurück, den Manderbacher Weg hinunter und dann rechts abbiegen in die "Alte Roßbacher Straße", an dessen Ende man wieder am Weg ist.

Der Laufplan: ACHTUNG: Manche Tradis gibt es nicht mehr!!!

Länge, Dauer, etc.

Die Runde ist, kombiniert mit der Wandermultirunde, etwa 13,7 Kilometer lang. Da das Lauftempo und die Suchdauer bei den ersten Suchern erheblich differiert, ist nur eine sehr grobe zeitliche Einordnung möglich: 3 1/2 bis 5 Stunden sollte man aber rechnen. Der Cacher "grummelot" war so freundlich, folgende Karte zu erstellen. Herzlichen Dank!!!

Der gute "grummelot" hat sogar ein Höhenprofil mitgeliefert (sieht ein bisschen aus wie im Hochgebirge, man beachte aber die Höhenangaben ;-). Insgesamt müssen rund 270 Höhenmeter hinauf- und heruntergewandert werden.)

Wer sich Bilder des Festumzugs anschauen will, sei an folgende Seite verwiesen: http://www.mittelhessen.de/lokales/region-dillenburg_artikel,-Farbenfroher-Festzug-kroent-700-Jahr-Feier-_arid,141161.html

Und auf diesem Video des Umzugs ist sogar der Owner zu sehen: Luftballonwagen - Warnweste... Wer entdeckt mich? http://www.youtube.com/watch?v=yRoCfyF8heg

Additional Hints (Decrypt)

[Finale]: Mjvfpura qra orvqra Qvpxra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

107 Logged Visits

Found it 102     Write note 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 28 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.