Skip to content

This cache has been archived.

tabula.rasa: Da dieser Cache seit Monaten inaktiv oder nicht zu finden ist, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache wieder verfügbar ist und den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Gruseliges Grafenwiesen: Das Totenbacherl

A cache by Hamikazi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/06/2013
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Zum GC-Finden ist es ideal, in einem Cache-Eldorado wie Grafenwiesen zu wohnen, selbst welche zu verstecken ist hier allerdings nicht so einfach, weil die meisten schönen, interessanten und sehenswerten Flecken schon „besetzt“ sind. Wir möchten dir mit diesem Mini-Multi daher gerne einen weniger schönen, dafür aber umso gruseligeren Ort in Grafenwiesen zeigen und dir die dazugehörige grauenvolle Geschichte erzählen.


Bist du am richtigen Ort, dem Totenbacherl, angekommen? (Eigentlich nur ein Nebenbacherl - aber so genau geht's ja nicht!) Dann wirst du dich sicherlich fragen, was hier denn so Gräuliches und Abscheuliches passiert sein kann. Eigentlich ein schönes Fleckchen, das leise Geplätscher des Baches… richtig idyllisch. Wie man sich doch täuschen kann! Nun ist es an der Zeit, dass du Genaueres über dieses Fleckchen Erde erfährst. Diese Sage existiert seit Jahrhunderten (ein bisschen wurde dazu erfunden!) und sie hat natürlich einen wahren Hintergrund. Also pass gut auf dich auf!

Dieses nette Bächlein trägt, wie du ja schon weißt, den Namen Totenbacherl. Es sammelt seine Wasser an den Nordhängen des Kaitersberges und fließt dann in vielen Windungen hinab ins Tal, hier vorbei, bevor es dann beim alten Sägewerk des Zittenhofes vom Weißen Regen verschluckt wird.

Wir gehen zurück zu einem der dunkelsten Kapitel in der Geschichte unseres Ortes: Geschrieben wird das Jahr 1632, seit 14 Jahren tobt der 30-Jährige Krieg durch die deutschen Lande. Begleitet wird er von Missernten, Hungersnöten und dem Schwarzen Tod. Unzählige Opfer sind zu beklagen. Das Heer des Schwedenkönigs Gustav Adolf fällt in den Bayerischen Wald ein: Dörfer, Burgen und Kirchen werden geplündert und niedergebrannt, die Ernten vernichtet, das Volk misshandelt und getötet. Ein Jahr später kommt es zum Aufstand der einheimischen Bevölkerung gegen die schwedische Besatzung, der jedoch blutig niedergeschlagen wird. Auch in Grafenwiesen leisten Bauern und Holzarbeiter den Schweden den letzten Widerstand - nur mir Äxten, Dreschflegeln und Sensen bewaffnet. Vom Blute der wackeren Kämpfer färbt sich das Wasser des Bächleins rot. Ihre Gebeine verbleichen in seinem Bachbette.

Fischende Jungen und Männer stießen ab und an auf die Knochen der längst vermoderten Helden. So erhielt der Bach seinen Namen. In stürmischen oder nebligen Nächten sieht man noch heute einen endlos langen Zug bleicher Krieger am Ufer des Baches dahinwallen. Wir hoffen für dich, dass heute keine dieser Nebelnächte ist!

Einer dieser mutigen Krieger war der Thanner Sepp, der mit seiner große Familie glücklich auf seinem Hof lebte. Äußerst beherzt kämpfte er daher mit den übrigen Männern gegen die Peiniger. Leider vergeblich! Zuerst musste er hilflos mit ansehen, wie seine Kameraden niedergemetzelt wurden. Danach wurde ein Familienmitglied nach dem anderen qualvoll gefoltert und zerstückelt. Letzen Endes fand auch er ein grauenvolles, gewaltsames Ende. Seit diesem unglücklichen Moment irrt er getrieben und ruhelos umher und kehrt jede Nacht zurück an den Ort des Gemetzels:

Immer auf der Suche nach seinen Feinden und …

 

 

Additional Hints (Decrypt)

Uvys vuz fhpura, fb trynatfg qh mhz Pnpur!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.