Skip to Content

<

Kriebethaler Wände

A cache by Die krasse Herde Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/13/2013
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kriebethaler Wände


Für alle T5-Kletterer, die sich mal an "echten" alpinen Wänden probieren wollen - allen voran Gargi ;-) - haben wir hier diesen Cache gelegt. Der ist zwar kein T5 (das ist nicht unbedingt der Herde Ding), aber er lockt euch in eine eher unbekannt Klettergegend, die immerhin über rund 60 Wege verfügt, von denen es einige ganz schön in sich haben. Und ein "Gipfel"-Buch gibt es auch... In der Gipfelbuchkassette findet man übrigens auch die Beschreibung der Wege.

Geschichtliches:

Die ersten bekannten Klettereien wurden hier in den 60er jahren durchgeführt. In den 70er und 80er Jahren trainierte man hier vor allen, um sich fürs Klettern in der Hohen Tatra zu qualifizieren. Die Hohe Tatra war damals das einzige frei zugängliche Hochgebirge für DDR-Bürger.
Seit der Wende rückte das Sportklettern in den Vordergrund. Döbelner Bergsteiger um Steffen Heimann sanierten die alten Kletterwege und legten neue an. Auch der Zustiegsweg, den wir hier benutzen werden, wurde neu angelegt.
Der Fels ist hartes Granulit, der aber in den oberen Bereichen locker und brüchig wird. Wer hier also klettern möchte, sollte einen Helm tragen und wirklich an den Umlenkern abseilen und nicht weiter nach oben klettern.
Viele Routen führen durch bombenfesten Fels und versprechen ungetrübten Klettergenuss.
Quelle: Gerald Krug: "Rotgelbes Felsenland - Kletterführer Mitteldeutschland (Felsen und Steinbrüche um Halle und Leipzig)" - ISBN 978-3-00-023134-6

Zum Cache:


Update im Frühling 2018:
Die Winterstürme haben wohl auch hier unten gewütet. Die doppelte Buche ist nur noch eine halbe doppelte Buche ;-)
Schaut euch bitte das neue Spoilerbild an. Es zeigt die ehemals doppelte Buche, wenn man direkt vor dem Cache steht.

Parken sollte man bei N51° 02.685' E013° 01.120'. Danach geht man den Trampelpfad in den Wald hinein.
Dieser Zugang wird dringend empfohlen! Der Zugang von der Straße Kriebethal - Ehrenberg (Dorfstraße) ist äußerst gefährlich. Außerdem verpasst ihr das Beste...

Da der GPS-Empang im Zielgebiet recht schlecht ist, empfiehlt es sich, die Spoilerbilder anzuschauen.
Darum gibt es jetzt auch noch einen unverschlüsselten Hinweis:
Rechts über dem Wasserfall (bachaufwärts gesehen).

Additional Hints (Decrypt)

Uhaq haq/bqre Onol fbyygra avpug zvg nhs Gbhe trabzzra jreqra ;-)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

125 Logged Visits

Found it 119     Write note 5     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 17 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.