Skip to Content

<

Die Wildschweinjagd

A cache by murianer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/19/2013
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Was ist Wherigo?

Wherigo ist eine Form von GPS-basierenden Spielen.

Man nutzt dabei die reale Welt als Kulisse bzw. Spielbrett. Die Bewegung funktioniert dabei mit Hilfe der Koordinaten, die der Spieler allerdings nicht sieht.

Man kann dabei mit virtuellen Gegenständen, Personen, Geschehnissen usw. interagieren. Auch interaktive Stadtführungen oder Märchen sind möglich.

Die Spiele, die sogenannten  Cartridges, werden von Wherigo.com herunter geladen.

 

Ich finde es sehr schade, dass es von diesen tollen Spielen in der Schweiz nur relativ wenige gibt. (zur Zeit sind es ca. 50) Darum habe ich mich eines Tages selber daran gemacht, einen Wherigo zu programmieren.

Der Wherigo-builder von Groundspeak ist aber sehr unübersichtlich und so habe ich meinen mit dem Ersatzprogramm URWIGO zusammen gebaselt, welches um Längen benutzerfreundlicher ist.

Der allergrösste Aufwand dabei war, mir das Programm im Selbststudium beizubringen. So verbrachte ich Stunden mit Trial und Error und kam manchmal fast an den Rand der Verzweiflung…

Sollte es irgendjemanden einmal selber in den Fingern jucken, eine eigene Cadridge zu schreiben, dann bin ich gerne bereit, einmal eine kleine Einleitung zu geben, denn wenn man die Grundlagen begriffen hat, ist der Rest keine grosse Hexerei mehr…

Erst wenn man einmal einen Wherigo selber gemacht hat, merkt man, wie viel Arbeit und Mühe dahinter steckt. Dies ist dem normalen Spieler beim Spiel gar nicht bewusst.

 

Technische Anforderungen

Zum Spielen brauchst du ein Gerät mit einem Wherigo-Player. Dafür gibt es zurzeit mehrere Möglichkeiten:

  • Ein Android Handy mit dem Player  WhereYouGo
  • ein IPhone mit dem Player Whereigo
  • Ein Garmin Oregon oder Colorado mit aktuellem WherigoPlayer
  • Ein Windows Mobile Pocket PC mit Windows Mobile 6.x mit dem Groundspeak
    WherigoPlayer für PocketPC (mit Windows Phone 7 geht es nicht)
  • ein Java-fähiges Handy mit dem OpenWIG Player

Auf das jeweilige Gerät wird dann die sog. Cartridge, also das Spielprogramm selbst kopiert, welches Du vorher von wherigo.com downloaden musst. Mehr Infos: hier

Die Geräte, welche bis jetzt am aller wenigsten Proble machen sind Android und Garmins. Alte Iphones (Zumindest Iphone 4) laufen nur wirklich flüssig, wenn man nicht die neueste App-Version hat (vs. 1.3.7), das Spiel sollte aber trotzdem möglich sein. Auf neueren Iphones lief der Cache in der Vergangenheit jedoch ganz gut.

DOWNLOAD

Wie bringe ich das Spiel nun auf meinen Player?

Bei allen nicht Garmin Geräten benutzt du die Option "Pocket-PC Device" für den Download.

 


 

Tipps und Tricks um Abstürze zu vermeiden:

Wer noch nie einen Wherigo gemacht hat, dem empfehle ich das Tutorial "Die Idir-Domhan Saga"durchzuspielen. Es handelt sich dabei um ein einfaches Wherigo Abenteuer, das überall gespielt werden kann. (Play Anywhere)

  • Am besten spielt ihr das Spiel mit mehreren Geräten, dass wenn eines den Geist aufgibt, ihr immer noch ein Alternativgerät habt!
  • Sei geduldig beim Klicken und Eingeben, auch wenn du das Gefühl hast, dass das Gerät hängt. Ansonsten kann Dir das Spiel möglicherweise abstürzen oder du verpasst einen wichtigen Teil der Anweisungen!
  • Nicht gleich beim Betreten einer Zone etwas tun, sondern noch ein paar Schritte weitergehen, damit du nicht am Rand der Zone stehst. Beim Eingeben unbedingt stehenbleiben.
  • Vermeide die Stromsparfunktion, einige Geräte stürzen ab, wenn diese aktiv wird.
  • Falls du stecken bleibst, hilft es manchmal, die Zone zu verlassen und neu zu betreten.
  • Das Spiel speichert automatisch nach jeder Station. Falls sich also der Player aufhängt - und damit muss man bei Wherigos immer rechnen - einfach das gespeicherte Spiel nochmals laden und an der vorigen Station weitermachen.
  • Vernünftige Soundeffekte gibt es nur auf Smartphones.

 

Die Cartridge "Die Wildschweinjagd" wurde erfolgreich auf Android, Iphone 4 und Garmin Oregon getestet. Falls du den Cache mit einem anderen Gerät erfolgreich absolviert hast, wäre ich froh um Rückmeldung, um die Liste der möglichen Devices zu vervollständigen.

Spiel loggen:

Am Schluss des Spiels erhältst du einen UNLOCK-Code. Bei meinem Wherigo findest du unter Inventar einen Gegenstand "Code zum Unlocken". Dieser besteht aus 16 Zeichen. Obwohl er vom wherigo.com-Server generiert wird, akzeptiert dieser bei der Eingabe "nur" 15 Zeichen.
Bitte gib beim UNLOCK-Code also nur die ersten 15 Zeichen: ein.

Hinweis: Den UNLOCK-Code kannst du auch benutzen, wenn du z.B. als Gast mitgegangen bist. Gib einfach den Namen des Users, der die Cartridge heruntergeladen hat, und den Unlock-code ein. (Dort aber 16 Zeichen!) Fertig!

Wenn ihr wollt könnt ihr den Cache sowohl auf geocaching.com als auch auf wherigo.com zu loggen.



 

Zum Spiel


Bei diesem Wherigo handelt es sich um ein halb-fiktives Abenteuer, bei dem sich Realität und Fiktion ergänzen.

Ihr schlüpft dabei in die Rolle von Asterix und erlebt mit ihm und seinen Freunden ein kurzweiliges Abenteuer für Jung und Alt!

Am Ende des Spiels erhaltet ihr die Koordinaten eines Logbuches, wo ihr euch eintragen könnt.


Spielanleitung


  • Ihr startet das Spiel auf eurem Player und folgt dann einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Damit ihr euch nicht verläuft, habe ich euch eine kleine Karte des Spielfeldes gezeichnet. Darauf sind die wichtigsten Stationen eingezeichnet.
  • Während des ganzen Spiels müsst ihr die auf der Karte rot eingezeichneten Strassen nie verlassen!
  • Beim roten S befindet sich der Start.
  • Das Spiel speichert nach jeder Zone automatisch, ihr könnt es aber über den Speicher Button in eurem Inventar auch manuell speichern.
  • Die Spieldauer beträgt normalerweise 1-1.5 Stunden, nehmt euch also genügend Zeit!
  • Es lohnt sich bei einem Smartphone das Gerät nicht auf stumm zu schalten, sonst entgeht euch der Sound.
  • Der Cache sollte nicht mit dem Velo absolviert werden, da sonst die Gefahr besteht, dass man eine Station verpasst. Es gibt gleich zu Beginn eine Möglichkeit euer Cachemobil abzustellen.
Anmerkung 1: Bitte benehmt euch bei Mirakulix ruhig und anständig. Ich habe mit den Anwohnern dort gesprochen und ihnen versprochen, dass die Strasse nicht zu weit hinunter gegangen und der private Rasen nicht betreten wird.
Anmerkung 2: Das Halsband von Idefix kann nicht eingepakt werden.



DANK
An dieser Stelle möchte ich mich noch ganz herzlich bei Cats42 fürs testen der Cadrige und der Forumcommunity von Geoclub für ihre Hilfe bedanken.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

214 Logged Visits

Found it 192     Didn't find it 6     Write note 12     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 23 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.