Skip to content

Kreise Multi-cache

Hidden : 09/23/2013
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Rev.: 04.07.2023 - Listing angepasst.

Hier "am Himmel" ist ein ganz besonderer Ort.
In dieser Gegend gibt es viele Kreise zu sehen. Nicht nur auf der Wiese, sondern auch teilweise im Wald.

Der Cache ist auch in den Wintermonaten zu bewältigen, jedoch nur, wenn kein Schnee liegt!


Startpunkt für den Cache ist der innere Lebensbaumkreises.
Willst Du mehr über die Bedeutung erfahren,oder wann hier Musik gespielt wird, kannst Du auch im Internet etwas dazu nachlesen.
Um den Cache zu schaffen ist dies jedoch nicht notwendig.


Der Baumkreis
Der Lebensbaumkreis besteht aus zwei Kreisen. Einem äußeren und einem inneren Kreis.
Suche im inneren Baumkreis die Buche und die Eiche. Gehe nun am Fuß der Tribüne entlang, bis die Buche hinter der Eiche steht und die Stämme sich decken.
Drehe Dich nun zur Tribüne.
Sie hat 7 große Stufen und auf jeder steht ein Wort. Auf der mittleren Stufe gibt es ein Bechschild mit einem Namen und 3 Ziffern. Nimm die höchste Ziffer als A.

Gehe nun die normale Treppe von unten hinauf und zähle alle Stufen.

- Die Zahl der Stufen ist B.


Der Steinkreis
Der Steinkreis hat 4 Steinlinien entsprechend der Himmelsrichtungen.
Eine der Linien ist unterschiedlich zu den anderen dreien.

- Wieviele Steine befinden sich in dieser Linie (Exklusive dem "Sonderling" und dem Mittelstein). Die Anzahl ist C.

Leider wurde der Mittelstein mit einer Spraydose beschmiert.
Auf einer Seite wurde eine dreistellige Zahl gesprayt.
Auf der Seite welcher Himmelsrichtung ist diese:
N=6
O=8
S=10
W=12

- Die Antwort ist D.

Wenn Du Dich jetzt umsiehst, siehst Du am Waldrand 2 Felsbrocken liegen. Folge dem Weg hinein...


Der Wasserkreis
Die Natur schafft sich aber auch eigene Kreise. An dieser Stelle findest Du einen kleinen annähernd kreisrunden Tümpel um welchen ein paar Bäume herum stehen.

- Welchen Durchmesser hat der Tümpel in etwa?
.) etwa 4m -> E=4
.) etwa 18m -> E=8
.) etwa 41m -> E=12


- Und wie sieht das Wasser im Tümpel aus?
.) klar, man kann den Boden sehen -> F=12
.) schwarz ohne Äste oder Blätter -> F=10
.) teilweise Wasserpflanzen mit großen Blättern -> F=8
.) mit kleinen grünen Blättern und ein paar Ästen-> F=6


Du hast nun alle Variablen um die Endkoordinaten zu berechnen.
Als kleine Kontrollhilfe: Alle Variablen zusammenaddiert ergeben als Summe 61.
Solltest Du auf eine andere Summe kommen, musst Du noch mal nachprüfen.


Der Cache
Der Cache ist eine 0,5L Dose und befindet sich in einer kleinen "Unterkunft" an folgenden Koordinaten:

N 48° xx,xxx E 16° yy,yyy


xxxxx=B*(A+B)*(C*C)+C+E


yyyyy=(A*B*D*E)+(B-C)*(A+E+F)



Es gilt wie üblich die Punkt vor Strich-Rechnung.
Bitte KEINE Fotos vom Versteckort posten! Danke.

Wenn Du möchtest, kannst Du im Log noch angeben, welcher Baum für Dich steht.


Additional Hints (No hints available.)