Skip to Content

<

Aschendorfer Obermoor - Wildes Moor

A cache by Gonzo&Xuni Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/20/2013
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Aschendorfer Obermoor - Wildes Moor


Das Aschendorfer Obermoor/Wilde Moor ist ein Naturschutzgebiet in der niedersächsischen Stadt Papenburg und den Gemeinde Surwold in der Samtgemeinde Nordhümmling und Neulehe in der Samtgemeinde Dörpen im Landkreis Emsland.

Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG WE 261 ist 1.056 Hektar groß. Gut zwei Drittel der Fläche bilden das FFH-Gebietes „Krummes Meer, Aschendorfer Obermoor“.

Das Naturschutzgebiet liegt südlich von Papenburg. Es stellt ein Hochmoorgebiet unter Schutz, das teilweise entwässert und abgetorft ist. Der Moorkörper wird durch Wiedervernässung regeneriert. Im Kernbereich des Schutzgebietes sind Restmoorbestände erhalten geblieben. Die Wiedervernässung des Moorgebietes wurde 1997 als Ausgleichsmaßnahme für den Bau des zwischen 1995 und 1998 gebauten Prüfgeländes Papenburg, das sich etwas nordöstlich des heutigen Naturschutzgebietes befindet, beschlossen.

Das ehemalige, ca. 90 Hektar große Naturschutzgebiet „Krummes Meer“ ist Bestandteil des Naturschutzgebietes „Aschendorfer Obermoor/Wildes Moor“. Das Krumme Meer liegt im Norden des Naturschutzgebietes auf dem Gebiet der Stadt Papenburg. Es wird von einem teilweise verlandeten Moorkolk mit den umgebenden Moorflächen geprägt. Hier sind u. a. Schwingrasen und Moorheide zu finden.

Im Südosten des Naturschutzgebietes befinden sich landwirtschaftliche Nutzflächen. Der an die Moorfläche angrenzende Bereich soll nach dem Ende der geltenden Pachtverträge Ende 2013 durch das zeitweise Anstauen des Grabens zwischen dem Moor und der landwirtschaftlichen Nutzfläche zu einer hydrologischen Pufferzone entwickelt werden.

Durch einen Teil des Naturschutzgebietes verläuft ein Moorlehrpfad, der als Rundweg auf ehemaligen Wirtschaftswegen und Dämmen angelegt ist. Auf Schautafeln werden Informationen zu Moor und Landschaft vermittelt. Teil des Moorlehrpfades ist auch eine kleine Aussichtsplattform, die einen Panoramablick ermöglicht.

Das Gebiet wird über diverse Gräben zu Seitenkanälen des Küstenkanals entwässert.

Das Gebiet steht seit dem 13. Dezember 2007 unter Naturschutz. In dem Naturschutzgebiet ist das zum 6. August 1983 ausgewiesene ehemalige Naturschutzgebiet „Krummes Meer“ mit dem Kennzeichen NSG WE 141 aufgegangen. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Emsland.

Quelle: Wikipedia

Hinweis: Ihr bewegt euch hier in einem Naturschutzgebiet. Bitte verlasst die Wege nicht!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

127 Logged Visits

Found it 116     Didn't find it 3     Write note 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 14 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.