Skip to content

This cache has been archived.

Eulili: Hallo Planet-Schule,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln. Solltest Du nochmals Interesse an einem Cache hier haben, so musst Du nun leider ein neues Listing dazu anlegen.

Mit freundlichem Gruß

Eulili
Volunteer Geocaching.com Reviewer

More
<

Westwall

A cache by Planet-Schule Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/07/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Westwall war ein gigantisches Abwehrsystem zur Zeit des Zweiten Weltkriegs aus über 15 000 Bunkern, Stollen und Panzersperren entlang der Westgrenze des Deutschen Reiches. Auf einer Länge von 630 Kilometern zog er sich von der Schweizer Grenze bis zu den Niederlanden. Der Bau des Westwalls begann 1936 und verschlang Unsummen an Geld und Unmengen anderer kriegswichtiger Ressourcen. Letztendlich erwies er sich militärisch als nutzlos. Heute erinnern viele Überreste aus Beton und Stahl an dieses Relikt des letzten großen Krieges auf deutschem Boden.

 

Das B-Werk Besseringen in Merzig ist die einzig komplett erhaltene Bunkeranlage der Ausbaustärke „B-alt“ des Westwalls. Das Gelände bietet eine beklemmende Atmosphäre und regt zum Nachdenken über die jüngere deutsche Geschichte an.

 

Start                         N 049°27.952  E 006°37.100

Aufgrund einer Schwierigkeit bei diesem Stage hier eine kleine Hilfe: A=32, B= siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Westwall

A= Wie viele Panzerwerke gab es am Westwall?

B= Die letzten beiden Ziffern des ersten Jahres der Bauzeit?

N 049°27.9(A-8) 

E 006°(B-1).281

 

Stage 1

Du befindest dich vor einer großen Informationstafel. Welches ist der größte Raum auf der rechten Seite des Untergeschosses? Welche Nummer hat der mit ihm verbundene kleinere Raum? Diese Zahl zum Quadrat liefert Dir Variable C.

Im Obergeschoss gibt es drei runde Räume. Addiere ihre Nummern zu Variable D.

Wie viele Räume hat das Panzerwerk insgesamt (Nicht zählen, Info aus dem Text)? Teile diese Zahl durch 2 und Du erhältst Variable E.

N 049°27.C

E 006°37.(D-E)1

 

Stage 2

Vor Dir siehst Du menschgemachte Strukturen aus dem Gras ragen. Aus welchem Material sind sie gemacht?

1. = Holz (F=281)

2. = Beton (F=938)

3. = Stahl (F=657)

4. = Ziegel (F=425)

Zähle die Anzahl rechteckiger Schießscharten an einem der beiden großen, runden Gebilde. Das ist Variable G.

 

Koordinaten für das Final:

N 049°27.F 

E 006°37.(G+1)03

 

Bedenke auf Deinem weiteren Weg, dass der Cache am besten von Norden her kommend zu erreichen ist. Wichtiger Hinweis: Das Betreten von Bunkeranlagen ist streng verboten!

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.