Skip to Content

<

Kunst am Bau 2.0

A cache by pl1lkm Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/18/2014
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

  Einleitung  

Achtung kein 0815-Cache spezielles Equipment erforderlich! Listing Lesen!

Kunst am Bau .........Baum in blau................ ob sinnvoll oder nicht lass ich mal dahingestellt.


  Listing Beschreibung  
Baum in Blau - heißt das Kunstwerk das nun den Ahrntaler Platz ziert.
Ahrntal ist die südtiroler Partnergemeinde Haars, und von dort stammt auch der Künstler Friedrich Sebastian Feichter, dessen Skulptur den Platz jetzt schmückt. Des weiteren wurden noch 3 Solarisfiguren rund um dem Baum aufgestellt.
Das ganze passiert unter dem Motto "Kunst am Bau" welches ja irgendwie gesetzlich festgelegt ist.

Ihr befindet euch in einer 30-Zone in der viele Kinder unterwegs sind. Verhält Euch bitte dementsprechend. Parken kann man hier überall.

Update am 27.08.2014; Der Merkur berichtet:
Haar - Möglicherweise mit Absicht ist am Freitag ein 26-Jähriger mit seinem Auto gegen den „Blauen Baum“ am Ahrntaler Platz in Haar gerast. Der Mann verletzte sich. Das Kunstwerk muss abgebaut werden. Es ist kurz vor 18 Uhr am Freitag, als der junge Haarer mit seinem blauen Chevrolet die Annelies-Kupper-Allee entlangrauscht, viel zu schnell, wie Augenzeugen berichten. Am Ende der Straße kann oder will er nicht Halt machen, er überfährt die Grünfläche des Kreisverkehrs am Arnthaler Platz und prallt gegen das Kunstwerk „Blauer Baum“ – frontal und ungebremst. Die Polizei berichtet später, der 26-Jährige habe sich mit seiner Ex-Freundin gestritten, bevor er sich hinters Steuer setzte.

Das Auto ist nach der Kollision ein Wrack. Umstehende ziehen den Fahrer heraus und verständigen den Rettungdienst. Ein Hubschrauber bringt den Mann in eine Klinik, soweit bekannt hat er ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma erlitten.

Auch der „Blaue Baum“ hat Schaden genommen. „Er war so eingeknickt, dass wir ihn nicht stehen lassen konnten“, sagt Thomas Schwinghammer, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Haar. Mit einem Trennschleifer sägen die Einsatzkräfte der Feuerwehr die 13 Meter hohe Konstruktion aus Stahl und Glas um, gesichert von einem Kran. Den Sachschaden an Kunstwerk und Pkw schätzt die Polizei auf 100 000 Euro.
Was aus dem „Blauen Baum“ wird, ist unklar. Friedrich Sebastian Feichter hatte ihn im Jahr 2009 geschaffen. Der Künstler stammt aus Südtirol, passend zum Ahrntaler Platz, der der südtiroler Partnergemeinde von Haar gewidmet ist.
Quelle: Münchner Merkur


Am 27.10.2014 wurde der neue Baum geliefert und aufgestellt, 2 Tage später die Beleuchtung instand gesetzt und innerhalb der nächsten Tage wird sicherlich der Boden wieder zugemacht und der restliche Bauzaun entfernt.

  Listing Update  
  • 21.08.2014: Logbuch gewechselt. Leider musste ich einige Logs löschen da sie nicht zu entziffern waren.
  • 18.01.2015: Logbuch gewechselt. Leider waren wieder einige Logs nicht mehr existent was wiederum zu Löschungen führte.
  • 15.10.2015: Logbuch gewechselt. Nach vielen mühen habe ich einige Logs, welche sogar noch übereinander geschrieben wurden, entziffern können. Dennoch musste ich 14 Logs löschen. Bitte Listing lesen!

  Hinweise zum Cache  
Zum Suchen:
Wie auch beim Vorgänger-Cache seit ihr mitten auf dem Präsentierteller. Ihr werdet feststellen das denn noch ein unauffälliges suchen und loggen möglich ist. Ein, z.B. telefonierender im Kreis laufender Fußgänger, könnte die "Dose" sehen, wenn er danach suchen würde. Bevor es auffällig wird schaut in den Hint.
Zum Cache:
Ihr sucht nach einer sehr schmalen Dose die nicht wasserdicht ist. Damit das Logbuch nicht der Feuchtigkeit erliegt ist es entsprechend resistent gegen Wasser. Dies setzt voraus das ihr einen Wasserfesten Filzstift mit dünner Miene benötigt damit man loggen kann. Nur der ist langlebig genug um die Logs, auch noch nach Monaten, lesen zu können.

Bleistift und Kugelschreiber werden nicht funktionieren.

Die Logs, die den Voraussetzungen nicht standhalten und verschwinden, werden gnadenlos von anderen Geocacher überschrieben, so meine Erfahrung! Woher sollen die auch wissen, dass hier schon mal ein Log war? Ach ja mir geht es da auch nicht anders bei der Kontrolle des Logbuchs.

07.04.2014: Logbuch inkl. Halterung ersetzt. Nun sollte es keine Probleme mehr geben. Wenn ich schreibe, dass Kugelschreiber und Bleistift nicht funktionieren dann meine ich das auch so !!!!!!
10.05.2014: Logbuch getauscht. Da es scheinbar immer noch Probleme mit den zum verwendenden Schreibgerätes gibt hier noch mal gaaaaaaaanz deutlich: Wenn da steht das nur ein Wasserfester Filzstift zu verwenden ist dann solltet ihr das auch tun. Das nicht zu lesende Geschmiere, gestempelte udg. sowie Foto-Logs lass ich hier nicht mehr gelten.
In der Dose steht geschrieben wie die selbige wieder in ihr Versteck zurück gelegt wird.

  unbedingt beachten  
  Wie bei vielen anderen Caches gilt auch hier:  
  • Keine Zäune überklettern!
  • Keine Bahngleise oder Privatgelände betreten!
  • Sorgfältig mit dem Material des Caches umgehen! Hier steckt Zeit und Geld drin.
  • Nichts mit Gewalt öffnen!
  • Alles wieder so verstecken wie es war!
  • Nur online loggen, wenn man im Logbuch steht! Kontrolle des Logbuches wird durchgeführt!

  Bitte ein hilfreiches Log schreiben   Ich lese gerne Logs und ich würde Eure Meinung über die Dose gerne erfahren.
  1. persönliches gefallen des Caches
  2. eine Kurzbeschreibung über die Suche an sich.
  3. Zustand des Caches nach Bedarf wie z.B. Logbuch voll, nass oder kaputt ect.
Einfach nur "TFTC" oder mit "XYZ den 5. Cache heute gefunden" zu schreiben, hilft weder anderen Cachern, sich ein Urteil über die Dose zu bilden, noch mir als Owner den Zustand des Caches zu beurteilen. Ein DNF Log hilft mir als Owner bei der Pflege und Wartung.


Viel Spaß!!

Gruß Robert


  Caches vom pl1lkm  

Additional Hints (Decrypt)

avrgF qah qyvupF arupfvjm

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

463 Logged Visits

Found it 441     Write note 12     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 16 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.