Skip to Content

This cache has been archived.

Irregga667: Ab ins Archiv!

More
<

TB - HOTEL OBDACHER SATTEL

A cache by Irregga667 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/22/2014
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

BITTE LEGT KEINE TB`s ODER GC`s AB, ANSCHEINEND IST HIER EIN DIEB UNTERWEGS

Da es eine von zwei Durchfahrtsmöglichkeiten von der Steiermark nach Kärnten ist habe ich mir gedacht hier ein TB - HOTEL zu platzieren.

Es ist nicht notwendig den Jungwald zu betreten. 

BITTE geht sorfältig mit den Cache um. Sollte ja länger dort bleiben ;)


Der Obdacher Sattel ist ein Gebirgspass zwischen Kärnten und der Steiermark. Er liegt zwischen der Packalpe und den Seetaler Alpen auf 955 m ü. A. und verbindet das Lavanttal mit dem Aichfeld.

Geschichte

Schon in vorrömischer Zeit führte eine Straße über den Obdacher Sattel, sie verband den Draudurchbruch mit dem oberen Murtal und bildete somit eine Alternativroute hin zur Semmeringroute. Jenseits des Obdacher Sattel senkte sich die Straße sehr schnell in das die Alpen querende Murtal hinab. Südlich des Obdacher Sattels aber musste die vorgeschichtliche Straße zahlreiche starke Steigungen überwinden, was dann auch der Grund war warum sich die Römer mit einem Ausbau Zeit ließen. Dies geschah erst als dieser unbedingt nötig wurde, als nämlich die Truppen einen sicheren und schnellen Weg nach Norden brauchten, um die über die Donau drängenden Germanen zurückzudrängen.

Die alte Straße hatte, natürlich nicht ohne vereinzelte Ausbauten und Verbesserungen der Römer, dem Bergwerks- und sonstigem lokalen Verkehr einigermaßen genügt. Für die Legionen und deren Gerät wurden im 1. Jahrhundert, gewiss aber nicht später als in der Regierungszeit Kaiser Vespasians, teils zusätzliche Straßen geschaffen, teils vorhandene ältere Wege zu Straßen ausgebaut. Dennoch blieb die Leistungsfähigkeit dieser Straßen begrenzt, da die starken Steigungen gerade auf der Südrampe des Obdacher Sattels zusätzliche Gespanne nötig machten. Diese Spanndienste musste die Bevölkerung zumeist ohne eine Gegenleistung übernehmen.

Verkehr

Die Obdacher Straße (B 78) und die Lavanttalbahn führen über den Obdacher Sattel von Reichenfels in Kärnten nach Obdach in der Steiermark. Die B 78 über den Obdacher Sattel wurde 2005 komplett saniert und der Querschnitt etwas verbreitert. Zwischen Obdach und dem Obdacher Sattel wurde ein Kettenanlegeplatz für LKW und Busse gebaut. Der Sattel ist neben dem Neumarkter Sattel der Hauptverkehrspunkt zwischen Kärnten und den Städten KnittelfeldJudenburgLeoben und Bruck an der Mur.

 

Quelle: Wikipedia

 

Happy Caching wünscht

Irregga667

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

475 Logged Visits

Found it 455     Didn't find it 1     Write note 16     Archive 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.