Skip to Content

This cache has been archived.

vebis: W wie weg

Nach 4,25 Jahren und fast 2000 Found It logs wird hier Platz für Neues gemacht.

More
<

W wie World Trade Center Dresden

A cache by vebis Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/05/2014
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Touristic advice at the bottom of the listing


Ein kleiner Cache für das Dresdner Tradi-Alphabet.


Das World Trade Center Dresden ist ein Büro- und Geschäftshaus in der Dresdner Innenstadt. Es gehört zu einem der circa 300 von der World Trade Centers Association (WTCA) anerkannten Welthandelszentren. In den letzten Jahren hat es sich zu einem führenden Wirtschafts-, Verwaltungs- und Wissenschaftsstandort in Dresden entwickelt.

Lage

Das World Trade Center Dresden befindet sich im 26er Ring an der Freiberger Straße Ecke Ammonstraße in der Wilsdruffer Vorstadt. Damit liegt das WTC an einem für Handelszentren dieser Größe eher seltenen zentralen Standort, jedoch in innerstädtischen Lage. Autofahrer können die hauseigene Tiefgarage mit rund 1.000 Stellplätzen nutzen und auch Fahrradstellplätze sind auf dem Gelände vorhanden. Außerdem ist das WTC mittels S-Bahn und Straßenbahn über den Haltepunkt Freiberger Straße zu erreichen.

Geschichte

Es wurde auf dem Areal des liquidierten VEB Dresdner Süßwarenfabriken „Elbflorenz“ nach Plänen der Architekten Nietz Prasch&Siegl erbaut. Es wurde nach dreijähriger Bauzeit im Dezember 1996 eröffnet.

Der Turm des Centers sollte ursprünglich deutlich höher bemessen sein. Um das barocke Stadtbild von der Elbe aus nicht zu verändern, wurde nach dem Einspruch der Stadt Dresden nur auf die jetzige Höhe gebaut.

Im Jahr 2011 wurde das World Trade Center Dresden erneuert. Im „Atrium“ genannten Innenhof wurden Wasserbecken aufgestellt, die Beleuchtung erfuhr eine Erneuerung, und ein neues Leitsystem durch das Center wurde installiert. Der Umbau wurde durch den Münchner Architekten Gunter Standke mit dem Dresdner Architekturbüro Hoppe geplant und kostete etwa 1,85 Millionen Euro. Die Arbeiten begannen im Juli 2010 und sollten ursprünglich bis September abgeschlossen sein. Nach Verzögerungen war das umgebaute Center im April 2011 fertiggestellt.

Beschreibung

Das Gebäude ist eine Stahlbetonskelettkonstruktion. Das äußere Erscheinungsbild des Baus zeigt abwechselnd eine Glasfassade, Sandsteinverkleidung oder eine bunte Putzfassade. Dominierend ist ein an der Ecke befindlicher, 16-geschossiger Turm, der rund und spiegelverglast ist. Zwischen dem Bürotrakt an der Ammonstraße und einem zweiten Büroflügel wurde eine mit Glas überwölbte Passage angelegt. Der Passagenausgang an der Westseite zur Freiberger Straße hat eine „sehr filigrane“ Glasfassade. Ebenso die Ostseite, die sich zum Wohngebiet der Seevorstadt öffnet. Die Passagenverglasung ruht auf einer sehr schlanken Tragkonstruktion, die von dem Stuttgarter Ingenieur Jörg Schlaich entworfen wurde.

Der gläserne Innenhof hat eine Fläche von etwa 2.500 m². Die Wasserbecken sind 27,5 Meter lang und 7,5 Meter breit. Das World Trade Center Dresden hat eine Tiefgarage, die von der Freiberger Straße aus befahren werden kann.

Nutzung

Das WTC Dresden beherbergt vor allem Büros, Restaurants und Geschäfte, aber auch ein Hotel. Großmieter der ersten Stunde sind die DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH und die DREWAG NETZ GmbH. Weiterhin befinden sich die Comödie Dresden sowie die Haupt- und Musikbibliothek der Städtischen Bibliotheken Dresden in dem Gebäude. Das Technische Rathaus der Stadt Dresden zog 2010 in das WTC ein. Im Jahr 2011 kam es zur Ansiedlung der Dresden International University, die berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung anbietet und etwa 1000 Studenten hat.

Die Auslastung der Räume lag im März 2012 bei 95 %, 4.000 Quadratmeter Fläche waren noch unbelegt.

Quellen

Zum Cache

Das GPS-Signal kann im Atrium etwas ungenau sein, geht einfach in die Mitte und sucht das maximal offensichtliche Innenstadtversteck auf. Wenn der Cache dort nicht an gewohnter Stelle zu finden ist, bitte Wartung loggen und nicht weiter suchen.

Touristic advice

The view from the 15th story of tower is free on weekdays and prohibited on weekends. Press #15 on the elevator panel in the tower near elevator A and enter the shown elevator (A, B or C) on arrival. Get up, calmly enjoy the view and press "E" to get down again. A toilet is in -1.

Flag Counter

Additional Hints (Decrypt)

pnyy'a'ybt

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

2,055 Logged Visits

Found it 1,983     Didn't find it 14     Write note 8     Archive 1     Temporarily Disable Listing 10     Enable Listing 9     Publish Listing 1     Needs Maintenance 18     Owner Maintenance 10     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 53 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.