Skip to Content

<

Die durch die Hölle gehen

A cache by DBVRS Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/8/2014
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Wir wollen wandern...

diesmal durch die Hölle



Auch dieser ist ist nix für den schnellen Drive-In-Cacher.
1012 Höhenmeter auf rund 23 km, für Genußcacher und Naturfreunde. Der Weg ist das Ziel


Für alle, die beim Wandern durchs Paradies noch nicht genug bekommen haben, legen wir hier noch ne Schippe drauf.
Keine Angst, Rätsel und größere Rechnereien bleiben Euch auch diesmal erspart. Diesmal müsst Ihr  nicht einmal Fragen beantworten. Findet einfach die auf den Bildauschnitte abgebildeten Objekte und ordnet sie den Stages zu, ganz nach Schema H(omer Jay). Das Grundprinzip ist aber das gleiche, wieder geht es darum, einen Fuß vor den anderen zu setzen und die Natur genießen.
Aber davon gibts jetzt noch mehr, sowohl quantitativ (2 km längere Strecke, mehr Steigungen, mehr Beifang an an der Strecke) als auch qualitativ (z.B. das urige Höllbachtal).
Apropos Höllbachtal:
Dieses Teilstück (ungefähr zwischen Stage 6 und 10) ist Naturschutzgebiet.
Bitte bleibt hier unbedingt auf den Wegen. Die benötigten informationen sind von den markierten Wanderwegen aus zu erkennen.



Achtung: Dieser Cache allein ist kein Rundweg, kann aber in Verbindung mit "Wandern durchs Paradies" (GC3QAKK) zu einer Runde gemacht werden. Damit wären es dann zusammen aber auch 42 km, also vielleicht  eher was für die Radfahrer unter Euch.
Auch öffentlicher Nahverkehr ist hier nur sehr begrenzt verfügbar. Am besten fahrt Ihr mit zwei Autos an, stellt eins am Ziel ab, fahrt mit dem anderen zum Start und arbeitet Euch zum Ziel vor. Daher auch das Attribut "Teamwork required". Man kann natürlich auch ein Team mit einem Taxifahrer bilden.

Die T4-Wertung kommt allein durch die Länge der Strecke zusammen, Ihr müsst nirgends hochklettern.

Damit Ihr wisst, auf was Ihr Euch einlasst, hier das Höhenprofil


Hoehenprofil


Start/Ziel: Parkplatz am Schloß Falkenstein 
Ziel: Parkplatz am Sportplatz in Wörth an der Donau
Länge: ca. 23 km
Höhenunterschied: ca. 1020 Höhenmeter
Wandersymbole: Die Route folgt grob dem Verlauf der "Ge(h)nusssteige zum Goldsteig" (blaues Symbol) bzw dem Goldsteig selbst (goldenes Symbol)
Goldsteig-Zubringerweg Markierung Goldsteig-Markierung
Track: Da die Wandersymbole sich manchmal sehr gut verstecken und/oder manchmal auch nicht ganz eindeutig sind, empfehle ich Euch, dem Track zu folgen. (<- das ist ne gpx-Datei, rechte Maustaste/speichern unter)
Listingkoordinate: Hier ist der erste Bildausschnitt zu finden. Am besten erreicht Ihr die Stage vom angebegeben Parkplatz aus (Wegpunkt PA).
Wegpunkte
A bis T:
Diesmal läuft alles ganz nach Schema H(omer Jay), nach dem Vorbild der Rheinsteig-Wandercaches:
Findet die Bildausschnitte vom angehängten
Lösungszettel und ordnet die Buchstaben den Stages zu (Buchst.1=>Stage1, Buchst. 2 =>Stage2 etc)
Weitere Infos: findet ihr beim Verkehrsverein Wörth a.d. Donau, als erste Hälfte der dortigen Zwei Tages-Tour (allerdings in entgegengesetzter Richtung)
mit dem Fahrrad: Ja, man kann die Tour auch per Bike bewältigen. Ihr solltet Euch aber im klaren darüber sein, dass dies ein Wanderweg ist und nicht durchgängig ein Radweg.
Rechnet also mit Wurzeln, schmalen Wegen, und steilen Teilstücke durch unter Umständen tiefen Matsch.
Das gilt besonders für den Streckenabschnitt durchs Höllbachtal.
Das Rennrad oder und das Citybike solltet ihr also daheim lassen.
Verpflegung: Wer sich auf ne 23 km-Tour macht, sollte wissen, was er für unterwegs braucht. Ausreichend Wasser ist das wichtigste. Lieber mal nen Liter mehr mitnehmen.
An der Strecke gibt es wenig Möglichkeiten zur Einkehr, also nehmt besser eine Kleinigkeit für unterwegs mit.




Als kleinen Anreiz gibt es für die Erstfinder eine FTF-Urkunde mit einer nicht aktivierten FTF-Coin in der Finaldose.


Viel Spaß wünscht Euch die Aussenstelle Oberpfalz der DBVRS!!!
Wir freuen uns riesig über nen paar bekloppte Berichte und Fotos von unterwegs.

Besonderen Dank an F.U.N. für die Hilfe beim Auskundschaften der Strecke und den Betatest.



Additional Hints (Decrypt)

Qehagre, iba erpugf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

36 Logged Visits

Found it 23     Didn't find it 1     Write note 3     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 61 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.