Skip to content

<

Sigmund Jähn Runde

A cache by fritzfuchs31 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/11/2014
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Sigmund Jähn, in Morgenröthe Rautenkranz geboren, ist ein ehemaliger deutscher Kosmonaut, Jagdflieger und Generalmajor der NVA der DDR. Er war der erste Deutsche im Weltraum. Sein Weltraumflug dauerte knapp 8 Tage und er legte dabei rund 5,3 Mio km zurück.

 

Wir laufen auf dieser Runde ca. 6 km

 

Eine Anmerkung vorab, der Weg zu Station 2 ist für Kinderwagen und Radfahrer nicht geeignet.

 

Dieser Multi kann ergänzt werden durch die an der Strecke liegenden Tradis GC592CZ, GC592DE, GC592E4 und dem Mysterie GC593CD

 

 

Wir starten am Parkplatz und laufen Richtung Süden am Kreisverkehr vorbei bis zu

Station 1 bei N 50° 27.555 E 12° 29.437,

dort finden wir einen Wegweiser mit 7 Schildern. Addiert die darauf zu findenden km-Angaben, diese Zahl sei a,

setzt diese in folgende Formel ein:

N 50° 27. (499 +a) E 12° 29. (298 + a)

und ihr erhaltet die Koordinaten für Station 2.

Über einen kleinen Bergpfad, der Einstieg liegt an der B283, etwa 100 Schritte Richtung Klingenthal/Mühlleithen, gelangt ihr dort an einen Gedenkstein für einen ehrbaren Mann aus früheren Zeiten.

Die Buchstaben seines Nachnamens wandelt in Zahlen um und bildet die Summe, diese sei b,

die ebenfalls zu findende Jahreszahl sei c.

Mit diesen Zahlen erhaltet ihr gemäß N 50° 27.(878 + b) E 12° 29. (2166 – c) die Koordinaten für Station 3 wo sich Sigmund Jähn mit seinem Kommandanten Waleri Bykowski trifft.

Ihr gelangt dorthin auf einem schönen Wald- und Wiesenweg oberhalb des „Sternenstädtchens“, aufkommender Frust, ob des langen Weges, kann durch heben der 2 am Weg liegenden Tradis abgebaut werden.

Bei einem kleinen Päuschen auf rustikalen Sitzmöbeln stellten sie fest, dass sie noch etwas Proviant brauchen. Eilig brachen sie auf und ließen dabei ihren Spickzettel mit den Koordinaten für die Verpflegungsstation 4 zurück, findet ihn und ihr könnt ihnen folgen.Zählt zu N 8 dazu und zu E noch 2.

In einem hängen gebliebenen vegetarischen Speiseartikel an Station 4 sind die Koordinaten für Station 5 versteckt.

An Station 5 startet endlich die Sojius Rakete zum Rendezvous mit der Weltraumstation Saljut 6, wo diese stattfindet steht in den Koordinaten an Bord der Rakete, ihr müsst sie nur finden.

An Bord von Salut angekommen schaut Sigmund gleich mal mit dem Fernglas Richtung seines Dorfes und sieht eine Tafel mit vielen Waldtieren. Zählt alle darauf zu sehenden und ihr erhaltet d.

Damit könnt ihr nun die neue Flugrichtung ermitteln. Die Station 7 findet ihr bei N 50° ( 711 * d - 8 ) E 12° ( 721 * d + 2 )

An dieser Station 7 testet Sigmund seine Multispektralkamera. Deshalb benötigt ihr auch spektrales Licht um den Hinweis für Station 8, der in einer Microdose liegt, zu entziffern.

An Station 8 gilt es nun eine Frage zur Sicherung der Weltraummission zu beantworten. Findet die Fragestellung und handelt entsprechend der Anweisung so gelangt ihr direkt zur Station 10 oder über einen Umweg mit Station 9.

Ab jetzt geht es wieder Richtung Erde, der Landepunkt ist in der zu findenden Blackbox an Station 10 versteckt.

Am Landepunkt , Station 11 sucht die Raumkapsel, sie enthält die Koordinaten für den Heimathafen mit der finalen Bixx.

Nun ganz dicht bei Morgenröthe kann es sich der Sigmund wieder richtig gemütlich machen und entspannen. Stört ihn also nicht zu sehr beim einschreiben ins Hausbuch.

Damit euer Heimweg nicht gar so langweilig wird könnt ihr noch einen Bonus finden, dessen Koordinaten ebenfalls in der finalen Bixx enthalten sind.

Wenn ihr noch mehr über Sigmund Jähn und die Raumfahrt insgesamt erfahren wollt, ist ein Besuch des Raumfahrtmuseums zu empfehlen.


Bitte keine TB's und Tauschgegenstände in Sigmunds Stube legen..

Additional Hints (Decrypt)

Qvr Uvajrvfr/Vasbf na Fgngvba 3 haq 8 yvrtra qbccryg.
Fgngvba 4 pn. 8z ibz Jrt, f. Fcbvyre
Fgngvba 5 Onhzfghzcs f. Fcbvyre
Fgngvba 7 va 2z, f. Fcbvyre
Fgngvba 8 Onhzfghzcs f. Fcbvyre
Fgngvba 9 nz Obqra
Fgngvba 11 pn. 25z ibz Jrt, Onhzfghzcs f. Fcbvyre
ABGSNYYAHZZRE: 01629140769

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.