Skip to content

This cache has been archived.

HappyHunting: Aufgrund der fehlenden Wartung und/oder keine Reaktion des Cacheowners ist das Listing zu archivieren.

Happy Hunting ~ geocaching.com admin

More
<

Kunstrundgang im 2ten - Denkmäler

A cache by GENADAES Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/14/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein kleiner Spaziergang durch einen kleinen Teil der Leopoldstadt.

Es gilt ein paar Denkmäler der Leopoldstadt zu besuchen.



Station1 ist das Nestroydenkmal auf der Praterstrasse.

Auf der Höhe des heutigen Nestroyplatzes befand sich zwischen 1781 und 1847 das Leopoldstädter Theater – eine der wichtigsten Wiener Volksbühnen und Wirkungsstätte des „Wiener Kasperls“.Der Theaterdirektor Karl von Bernbrunn, mit Künstlernamen Carl Carl, erwarb die bekannte Volksbühne. In der Folge führte er die Bühne als Carl-Theater weiter.

Johann Nestroy leitete es von 1854 und 1860.

Im Jahr 1929 wurde Johann Nepomuk Nestroy (1801-1862), dem berühmten Wiener Schriftsteller und Komödianten am Nestroyplatz ein Denkmal gesetzt. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Statue ins Reinhardt Seminar nach Penzing übersiedelt. 1983 kehrte sie in die Leopoldstadt zurück und steht heute vor dem Haus Praterstraße 17.

A= Anzahl der U und Ü auf der Gedenktafel?

English

A short walk through a part of Leopoldstadt.
Some monuments of the second District are to visit.


Stage 1 is the Nestroy monument on the Praterstrasse.

 

At the height of today's Nestroy place was 1781-1847 the Leopoldstadt Theater - one of the most important Viennese popular stage and the workplace of the "Wiener Kasperl".
The Theater Director Karl von Bernbrunn, with artist name Carl Carl, acquired the well-known folk stage. He subsequently led the stage as Carl-Theater more.

Johann Nestroy was the head of the theater from 1854 to 1860
In 1929 Johann Nepomuk Nestroy (1801-1862) the famous Viennese writer and comedian was set a monument at Nestroyplatz. After World War II, the statue was moved to the Reinhardt Seminar in Penzing. In 1983 she returned to the Leopoldstadt and is now in front of the House Prater Street 17th

 

A = Number of U and Ü on the plaque?

 

Station 2 Johannes von Gott-Denkmal N 48° 12,954 E 16° 22,953

Johannes von Gott gilt als der Gründer des Ordens der bamherzigen Brüder. Seit dem Jahr 2008 wurde der Platz beim Krankenhaus Barmherzige Brüder, Johannes von Gott Platz genannt.

B= Wie viele helle Steinringe aus Kopfsteinpflaster umgeben das Denkmal?

 

Stage 2 Johannes von Gott monument N 48° 12,954 E 16° 22,953

Johannes von Gott is regarded as the founder of the Order of barmherzigen Brüder Since 2008, the place at the Brothers of Mercy Hospital, was called “Johannes von Gott Platz”.

B = How many bright rings of cobblestone surrounded the monument?

 

Station 3 Julius Ofner Denkmal N: 48° 13,018 E: 16° 22,857

Julius Ofner war ein österreichischer Jurist, Sozialpolitiker, Rechtsphilosoph, Mitglied des Abgeordnetenhauses des Wiener Reichsrats und ein bedeutender Vertreter des Liberalismus in den letzten Jahrzehnten der Habsburgermonarchie. Das 1932 in der Taborstraße aufgestelltes Denkmal wurde von den Nationalsozialisten 1943 entfernt, aber 1948 provisorisch und 1954 endgültig wieder errichtet.

C= Wie viele Bäume stehen hinter dem Denkmal ?

 

Stage 3 Julius Ofner monument N: 48° 13,018 E: 16° 22,857

Julius Ofner was an Austrian lawyer, social policy, legal philosopher, member of the House of Representatives of the Vienna Imperial Council and a major representative of liberalism in the last decades of the Habsburg monarchy. The 1932 in the Tabor Road positioned Monument was removed by the Nazis in 1943, but temporarily rebuild in 1948 and finally in 1954.

C = How many trees are behind the monument?

 

Station 4  Alexander von Zemlinsky Denkmal N: 48° 13,074 E: 16° 23,066

Alexander (von) Zemlinsky war ein österreichischer Komponist und Dirigent. Sein Vater war der Schriftsteller und Journalist Adolf von Zemlinszky. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft flüchtet er im September 1938 vor den Nazis in die USA. Im Jahre 2008 wurde die von dem Künstler Josef Symon gestaltete Gedenksäule, an der Stelle von Zemlinskys Geburtshaus errichtet.

D= Wie lautet die zweite Ziffer auf der Gedenktafel?

 

Stage 4  Alexander von Zemlinsky monument: N: 48° 13,074 E: 16° 23,066

Alexander (of) Zemlinsky was an Austrian composer and conductor. His father was the writer and journalist Adolf von Zemlinszky. Due to his Jewish origins, he had to flee in September 1938 from the Nazis in the United States. In 2008 the memorial was raised  on the site of Zemlinsky's birthplace. It was designed by the artist Josef Symon

D = What is the second digit on the plaque?

 

Den Cache findet ihr bei folgenden Koordinaten.

N 48° 13 , (C) (D) (B+D)

E 16° 22 . (A+D) (B+D) (C+D)

Der Cache ist 10cm*3cm. Achtung hier ist einiges Los, vorsicht vor Muggles.

Die Dose bitte vorsichtig bergen und gut verstecken.

Viel Spaß beim Suchen

 

The cache can be found at the following coordinates.
N 48 ° 13 (C) (D) (B + D)
E 16 ° 22nd (A + D) (B + D) (C + D)
The cache is 10cm * 3cm. Attention beware of Muggles.


Happy hunting

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)