Skip to Content

This cache has been archived.

Lovmosen: Nach ein paar Mal drüber schlafen, habe ich mich entschieden, die Serie zu archivieren.

Danke an alle, die sich die Mühe gemacht haben, alle Ortsteile zu besuchen und sich die Mühe gemacht haben, den verlorenen Ortsteil zu finden.

Für alle die den verlorenen Ortsteil (Bonus) noch nicht gefunden haben: diesen lasse ich noch einige Zeit aktiv.
Wem noch Werte fehlen, darf sich selbst verständlich gerne bei mir melden.

Lovmosen

More
<

8531 Stuberch - Stübach

A cache by Lovmosen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/26/2014
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Cache-Serie soll Euch die Gemeinde Diespeck mit ihren Ortsteilen näherbringen. In jedem Ortsteil findet ihr einen Cache. Notiert Euch die Informationen zum Bonus.

Die Runde bietet sich als Fahrradtour an. Bitte beachtet dabei, dass es von und nach Ober-/Untersachsen und Dettendorf keinen Fahrradweg gibt und die Landstraße befahren werden muss. Der Höhenunterschied zwischen Diespeck und Dettendorf beträgt 70 Meter.

ACHTUNG: Es wurden die Koordinaten angepasst! Ihr sucht hier nach einem Regular!

Stübach, durch den Ehe- und Mühlbach getrennt von Hanbach, geht auf eine Waldrodung zwischen dem 10ten und dem 12ten Jahrhundert zurück.

Am 01. Juli 1972 wurde Stübach zur Gemeinde Diespeck eingegliedert.

Eine Besonderheit ist, dass Stübach kirchengemeindlich zum Gemeindegebiet Baudenbach gehört. Den Sachverhalt, das die kirchengemeindlichen Grenzen anders gesetzt sind als die der politischen Gemeinde, gibt es in dieser Gegend öfter. Später mehr dazu. Die St. Barholomäus-Kirche mit Ausstattung und dem Turm stammt aus dem 14ten Jahrhundert, wurde aber abgerissen. Nur die unteren Steinreihen des Turmes wurden erhalten. Das Langhaus und der Chor stammen nund aus 1888-1893; es bestehen noch Reste einer spätmittelalterlichen Kichhofmauer. Zu sehen bei N 49° 36.478 E 010° 35.194, daneben das Pfarrhaus als Walmdachhaus mit Fachwerkobergeschoß aus 1742 und 1778. Diese beiden gehören ebenso zu den Baudenkmälern, wie das eingeschoßige Satteldachhaus mit Fachwerk aus 1734 bei N 49° 36.488 E 010° 35.194.

Weiter gehört dazu ein Nest aus fünf spätmittelalterlichen Steinkreuzen, zu sehen am westlichen Ortsausgang bei N 49° 36.601 E 010° 34.983.

Bei allen beschriebenen Gebäuden, Höfen, Mühlen und insbesondere dem jüdischen Friedhof sollte selbstverständlich sein, dass dies Privatgrund ist und nicht betreten wird. Keiner der Caches ist auf Privatgelände gelegt worden. Die Koordinatenangaben im Text sind immer Blick- und Aussichtspunkte, von denen eine gute Ansicht der genannten Denkmäler besteht.

Die wesentlichen Informationen habe ich dem Buch Diespeck wie es wurde – was es ist (ISBN 3-89014-006-8) und der Chronik von Helmut Karl Roch (1. Auflage 2012) entnommen. Weiteres stammt aus meiner Erinnerung aus dem Heimat- und Sachkundeunterricht der örtlichen Grundschule.

Bitte einen Stift mitbringen!

Es wird zu der 8531-Serie einen Bonus geben - bitte notiert Euch den Hinweis im/am Logbuch!

Viel Spaß und Erfolg!

Lovmosen

Herzlichen Dank ein meine beiden Beta-Tester gcmvs und Justus&Kay!!!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

103 Logged Visits

Found it 83     Didn't find it 6     Write note 3     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 5     Update Coordinates 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.