Skip to Content

This cache has been archived.

ApproV: Leider wurde der Cache bis heute nicht wieder aktiviert und auch kein konkretes Aktivierungsdatum angegeben. Deshalb erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.

Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gerne ein neues Listing zum Review einreichen.

Mit freundlichen Grüßen,
ApproV (geocaching.com - Volunteer reviewer for Germany)

More
<

First Cache reloaded

A cache by fourfornature Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/4/2014
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

jetzt ein klassischer Klassiker.

Die Neuauflage des wohl meist umstrittenen Caches hier in der Gegend. Der alte Cache war kaputt gegangen und konnte nicht mehr erreicht werden. Viele loggten ihn, weil sie meinten erahnen zu können, dass dort etwas zu sehen war. Anderen gefiel dies wiederum nicht und so kam es zu "Schimpf und Schande". Aber es steht ja eindeutig in den Regeln auf geocaching.com:

Wie wird das Spiel gespielt?

7. Trage Dich ins Logbuch ein und lege den Geocache in sein ursprüngliches Versteck zurück.

Wie sind die Regeln bei Geocaching?

2. Schreibe über Deinen Fund im Logbuch des Caches.

Also spielt alle fair und haltet euch an Regeln und Umgangsformen.

Zum Cache(alte Beschreibung):

Von 1875 bis 1878 hieß der Straßenabschnitt vom Antonplatz bis zur Roelkestraße Traugottstraße, und das Stück von der Gustav-Adolf-Straße bis zur Heinersdorfer Straße wurde Otzenstraße genannt. Wann die Verlängerung der Langhansstraße über die Heinersdorfer Straße hinaus bis zur Prenzlauer Promenade vorgenommen wurde, bedarf noch der Klärung. Seit 1884 führte eine Pferdebahnstrecke der Neue Berliner Pferdebahn durch die Straße, die heute von den Linien 12 und M13 der Berliner Straßenbahn befahren wir. In den 1920er Jahren wurden auf der Nordostseite der Straße ganze Häuserzeilen mit preisgünstigem Wohnraum errichtet. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite hatten sich Betriebe angesiedelt wie eine Schokoladenfabrik (später Süßwarenfabrik „Elfe“) und viele kleine Werkstätten.

Das Versteck ist klassisch. Achtet hier besonders auf Muggel und macht nix kaputt.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

589 Logged Visits

Found it 552     Didn't find it 11     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 10     Owner Maintenance 2     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.