Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

tupperman: Seit Anfang November 2005 hat diese Website damit aufgehört, [red]neue virtuelle Caches[/red] zu posten. Geocaching.com ist dabei, zu seinen Ursprüngen zurück zu kehren, wonach beim Geocaching ein Behälter mit einer Logmöglichkeit gesucht wird.

Bitte versuche, an den von Dir angegebenen Koordinaten einen Cache zu verstecken oder benutze die Stelle als Teil eines Multis. Auf diese Weise können die Leute den von Dir ausgesuchten Ort besuchen und trotzdem einen physischen Cache finden und sich dort loggen.

Solltest Du Dich entschließen, einen Behälter mit Logbuch nachzureichen, so kontaktiere mich bitte, damit dieses Listing weiter verwendet werden kann und Du keine Eingaben erneut vornehmen mußt (die Archivierung wird dann rückgängig gemacht).

[[b]Tupperman[/b] ([url=http://www.geocaching.com/email/?u=Tupperman]Groundspeak Volunteer Reviewer[/url])

Die Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: [url=http://www.die-reviewer.info]www.die-reviewer.info[/url]

More
Traditional Geocache

The growing Falls

A cache by Landyman & family Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/2/2002
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein kleiner Spaziergang, gut geeignet für einen kleinen Zwischenstopp. It's a little nice walk through the woods just for recreation.




Bei N 50° 19.276' E 006° 46.763' besteht die Möglichkeit zu parken und bei N 50° 19.349' E 006° 46.550' kann man sich "vielleicht" (s. Öffnungszeiten am Eingang) am Wochenende oder an Feiertagen im Cafe der Nohner Wassermühle erfrischen, erholen oder inspirieren lassen.

At N 50° 19.276' E 006° 46.763' you can park your car and get a refreshment of body and/or mind at bei N 50° 19.349' E 006° 46.550' if the Cafe of the Nohner Wassermühle is open. May be (see note at the entrance) open on weekends and on german holy days.

Der Cache IST der "Dreimühlener Wasserfall" bzw. "Nohner Wasserfall" bei N 50° 19.500' E 006° 46.137'. Dem Log bitte ein Bild vom Cacher und/oder Wasserfall beifügen. Der Cache selber wurde zweimal zerstört und da dieser Ort nicht weiter verschandelt werden sollte, haben wir uns entschlossen KEINE neue Dose zu verstecken! Also Logs ab jetzt nur noch mit Bild!

The Cache is the "Dreimühlener Waterfall" aka "Nohner Waterfall" at N 50° 19.500' E 006° 46.137'. Because the Cache was destroyed twice and the lovely place should be save of plastic, we decided, that a log is now valid with a picture of the cacher with/or of the falls.

Information:
Der geologisch interessanteste Wasserfall der Eifel verdankt seine Entstehung dem Bau der inzwischen stillgelegten Bahnlinie Dümpelfeld-Jünkerath im Jahre 1912. Im Zuge der Bauarbeiten fasste man das Wasser mehrerer stark kalkhaltiger Quellen in einer Rinne zusammen und leitete es zum Rand eines Felsens, über den das Wasser in die Tiefe schoss. Indem das durch das kohlensäurehaltige Wasser gelöste Karbonat an herabhängenden Laubmoospolstern aus dem Wasser ausfällt, bildet sich Kalksinter der den ganzen Felsen überzieht und so den Wasserfall jährlich um 8 cm wachsen lässt.

The falls are geological the most interesting ones of the Eifel. The origin of the falls depends on a former railwayconstruction between Dümpelfeld and Jünkerath in the year 1912. While the construction three springs of high-carbonated water were put together to one fall. Due to the moss the carbonate fell out and the falls started growing. In the meanwhile they grow 8 cm a year.

Für Ruinenfans findet sich bei N 50° 19.601' E 006° 46.052' eine Burgwüstung. Anfang 13. Jh. "Balduinus de Drinmuleim" als Lehnsmann der Abtei zu St. Maximin zu Trier. 1809/10 zeigt die Tranchot-Karte nur noch die Ruine "Treymühl" und den Waldnamen "Treymülnerbusch".

For fans of ruins there are some stones around at N 50° 19.601' E 006° 46.052' from the beginning of the 13th century. Called "Trymühl" or "Ruine Dreimühlen".

Fossiliensuche in der Nähe: Bei N 50° 18,334'; E 6° 42.518' ist ein Parkplatz an einem ehemaligen Steinbruch. Dort wird Geröll aus dem benachbarten aktiven Steinbruch abgeladen, und in diesem Geröll lohnt sich die Suche Danke Woffi für diesen Hinweis!

Search for fossiles next to the falls: At N 50° 18,334'; E 6° 42.518' is a parking space beside an unused quarry. Gravel from a nearby active quarry is dumped there, it is worthwhile searching there. Thank you WOFFI for this hint!

Additional Hints (Decrypt)

Gnxr n cvpgher jvgu lbhe pnzren na ybt vg!
Ovyq znpura haq ybttra!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

467 Logged Visits

Found it 442     Didn't find it 14     Write note 9     Archive 1     Needs Archived 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 474 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:57:42 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:57 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page