Skip to Content

Letterbox Hybrid

3000 Kaninchen für ***Winja***

A cache by hocoglen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/16/2014
In Niedersachsen, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dies ist eine Jubiläums-Letterbox für ***Winja*** zu ihrem 3000. Cache.
Da sie den Kaninchenbau schon gefunden und den FTF gemacht hat, könnt ihr sofort den Kaninchenspuren folgen. Die angegebenen KO sind fiktiv und haben nichts mit den Stationen zu tun. Viel Spaß bei der Suche.

 

Die Hasen (Leporidae) sind eine Säugetierfamilie aus der Ordnung der Hasenartigen (Lagomorpha). Von den rund 55 Arten sind wohl der einheimische Feldhase und das Wildkaninchen bzw. dessen Zuchtformen, die Hauskaninchen, die bekanntesten Vertreter.

Wodurch kann man Hase und Kaninchen unterscheiden?

  • Hasen haben in der Regel längere Ohren und kräftigere Hinterbeine als Kaninchen. In der Regel sind sie etwas größer.
  • Im Bereich des Schädels verfügen Hasen über einen kürzeren Jochbeinfortsatz im Vergleich zu Kaninchen, ebenfalls ist das Gaumendach bei Hasen breiter.
  • Einige Kaninchen kommen nackt und blind zur Welt und sind Nesthocker, während neugeborene Hasen ein Fell und offene Augen haben und Nestflüchter sind.
  • Einige Kaninchen leben in Gruppen, Hasen sind Einzelgänger.

In Deutschland wurden Kaninchen 1149 erstmals urkundlich erwähnt. Sie sind Pflanzenfresser, die Nahrung besteht überwiegend aus den blättrigen Bestandteilen grüner Pflanzen wie Gräser, Kräuter & Wildblumen, im Winter wird diese durch Knospen, Triebspitzen, Rinden und Wurzeln ergänzt. Die Lust am Knabbern ist für Kaninchen arttypisch.
Kaninchen werden heute in Wohnungen, Ställen, Gehegen und Freiläufen gehalten. In jeder Haltungsform sollte den Tieren ausreichend Platz für artgemäße Bewegung zur Verfügung stehen (Hoppeln, Strecken, Stehen) sowie Platz zum Ruhen (ausgestrecktes Liegen). Sie leben artgerecht in Gruppen und zeigen eine ausgeprägte soziale Hierarchie. Aufgrund ihres Revierverhaltens kann es bei der Integration eines neuen Tieres zu Rangkämpfen kommen, die manchmal durch eine langsame Zusammenführung gemildert werden können. Die Zahl der Tiere, die heute in Familien leben, steigt stetig. Manchmal leben sie gemeinsam in einer Familie und heißen Shorty, Lilly, Snoopy, Phoenie, Bonjuk oder Snickers.
Kaninchen verständigen sich untereinander durch Duftstoffe, Laute und visuell durch Körpersprache. Sie sind „rot-grün-blind“ und wie viele Fluchttiere weitsichtig. Außerdem kommunizieren sie durch Laute wie: Rhythmisches Brummen, Zähneklappern bzw. –knuspern, Zähneknirschen, Knurren und Fauchen, Klopfen und Schreien.
Das weibliche Kaninchen heißt Häsin, das männliche Rammler. Kaninchen kleiner Rassen werden mit drei bis fünf Monaten, mittelgroße mit vier bis acht und große Rassen mit sieben bis zwölf Monaten geschlechtsreif. Durch den Deckakt wird der Eisprung ausgelöst, was die Paarung sehr effektiv macht. Eine anatomische Besonderheit ist der „Uterus duplex“, mit dem die Tiere quasi über zwei voneinander unabhängige Fortpflanzungsorgane verfügen. Das heißt, es ist möglich, eine Häsin schon etwa eine Woche vor der Geburt eines Wurfes erneut zu decken… daher auch der Spruch: rammeln wie die Hasen …
Die Häsin wirft nach 31 Tagen Tragzeit in der Regel zwischen vier und zwölf Junge. Die Jungen sind nackt, blind und werden gesäugt. Hauskaninchen werden im Regelfall 7 bis 11 Jahre alt, unter idealen Umständen auch älter.
Es gibt einige interessante Fachausdrücke in der Kaninchenzucht: der Schwanz heißt „Blume“; die Ohren „Löffel“; die Füße „Läufe“; der „Schmetterling“ bezeichnet einen so geformten dunklen Fleck an der Nase; die sogenannte „Brille“ ist ein farbiges Abzeichen rund um die Augen; das Russenkaninchen hat eine „Maske“; das Holländerkaninchen hat „Manschetten“ und „Backen“. Beim Kaninchen ist der „Bart“ ein vom After aus an den Hinterbeinen verlaufender Strich mit längeren Haaren
.
Es gibt natürlich auch eine wirtschaftliche Bedeutung für Hasen und Kaninchen. Obwohl der Gedanke an Kräuter außen rum das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt, gibt es an dieser Stelle darüber jetzt keine weiteren Ausführungen… interessierte können sich bei Chefkoch.de informieren…

 

Nun zum Cache:

Die Kaninchen haben mit ihren Kindern einen Ausflug zu den Großeltern gemacht und sind im Zickzack bis zu ihrem Bau durch die Landschaft gehoppelt. Damit die Kaninchenkinder den Weg auch wieder zurück finden, haben sie den ganzen Weg über Fotos gemacht. Wenn du ihrer Fotospur folgst, findest du ihren Bau in Form einer Letterbox. Die Bilder weisen dir in der angegebenen Reihenfolge den Weg. Entsprechend den Jahreszeiten ist die Vegetation unterschiedlich, aber alles was du suchst befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Weg, der manchmal eher den Charakter eines Pfades hat.
Die Runde ist ca. 3 km lang, kann per Rad oder zu Fuß gemacht werden. Bis auf die letzten 10 Meter zum Kaninchenbau ist der Weg sogar mit einem sportlichen Kinderwagen möglich. Für Kinder ist die Runde zwar lang, aber es gibt auch einiges zu sehen unterwegs, dann muss aber mehr Zeit eingeplant werden. 

Die Abstände zwischen den Stationen sind mal größer mal kleiner, zwischen den Stationen weiche nicht vom Weg ab, du befindest dich in einem Naturschutzgebiet!

Dein GPS benötigst du für eine Peilung, die Dich schließlich zur Letterbox führt.
In der Letterbox befindet sich natürlich ein Stempel, der sehr gerne für eure Büchlein genutzt werden kann. Der Stempel ist kein Tauschgegenstand und bleibt bitte in der Letterbox!!! Ebenso die Figuren, die zum Thema gehören. Lasst sie bitte im Cache!!! Außerdem ist dort ein Letterbox-Buch, das von euch vorzugsweise gestempelt werden soll, aber auch alternative kleine Formen von Abdrücken sind erlaubt: z.Bsp. Finger-, Zehen- oder Nasenabdrücke. Als allerletzte Alternative darf ausnahmsweise auch mit einem Stift geschrieben werden

Start:
Hier findest du die Fotos der kleinen Kaninchen mit der Wegbeschreibung (Achtung: Der folgende Link startet den Download einer Datei mit weiteren Details, die zum Finden des Geocaches benötigt werden. Als der Cachebesitzer versichere ich, dass diese Datei ungefährlich ist. Die Datei und ihr Inhalt sind nicht von Groundspeak oder einem Geocache Reviewer auf schädlichen Inhalt überprüft worden und die Datei wird auf eigene Gefahr heruntergeladen.)

Wegbeschreibung und Bilder

*** 12/2016 - Ich habe die Bilder in der Wegbeschreibung von ZS5 und ZS6 ausgetauscht und die dazugehörigen Texte etwas angepasst. ***


Wer aufmerksam das Listing gelesen hat, kann jetzt problemlos die folgenden Fragen zur Berechnung des Kaninchenbaus der Großeltern (Start) berechnen

A - Wann wurden Kaninchen erstmals urkundlich in Deutschland erwähnt?
7 = 1149 / 3 = 1261 / 5 = 1482

B - Welche Farben können Kaninchen nicht sehen?
6 = blau-gelb / 9 = rot-grün / 2 = schwarz-weiß

C -Wie heißen die Ohren des Kaninchens?
2 = Lauscher / 4 = Muscheln  / 0 = Löffel

D - Wie lang ist die Tragezeit?
6 = 29 Tage / 7 = 30 Tage / 1 = 31 Tage

E - Wie sagt man zu den Füßen?
2 = Läufe / 8 = Haxen / 3 = Latschen

F - Wie heißt der Schwanz des Kaninchens?
4 = Puschel / 9 = Blume / 5 = Bommel

N 52° 16.ABC E 010° 27.DEF
Und jetzt folgt den Kaninchenspuren ... los geht’s!

Nach dem loggen dürft ihr euch das Banner auf eure Profilseite laden.

GC5FX0R

HTML-Code

<br><div align="center"><a href="http://coord.info/GC5FX0R"><img width="380" height="128" border="0px" align="" src="http://imgcdn.geocaching.com/cache/large/5eea8d09-27d8-4e6a-b987-988c0b23f014.png" alt="GC5FX0R" /></a></div>

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

142 Logged Visits

Found it 135     Write note 4     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 42 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/2/2017 6:42:01 AM Pacific Daylight Time (1:42 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page