Skip to content

<

Der Weg des Totengräbers (AC)

A cache by lexparka Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/13/2015
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Weg des Totengräbers - Audio-Letterbox

Stralsund im Jahre 1715

Arbeit, viel Arbeit hat der alte Totengräber Johannes momentan. Der Tod geht in Stralsund um, keiner weiß genau, warum die Menschen sterben. Es ist ihm auch egal, warum sollte es ihn interessieren, er kann es ja doch nicht ändern. Für ihn interessiert sich ja auch niemand. Der Beruf des Totengräbers ist einer ohne Ehre, die Stralsunder sind froh, wenn sie ihn nicht sehen müssen und durch ihn an den Tod erinnert werden. So lebt er einsam in seiner Hütte am Friedhof stumpf vor sich hin und wartet auf die Leichen, die der Stralsunder Scharfrichter oder einer seine Knechte mit einem Karren bei ihm abläd.

Es sind fast ausschließlich gewöhnliche Menschen, die vor seiner Tür landen. Sie werden ohne Sarg auf einem Brett liegend bestattet und in den Kleidern, in denen sie gestorben sind, der Erde übergeben. Die vornehmeren Menschen werden stattdessen in einem Sarg beigesetzt und dieser in der Kirche ein letztes Mal aufgebahrt. Der Tote wird dabei dann von seinen Angehörigen zu Grabe getragen. Sehr arme Menschen werden mit Hilfe von Stiftungen beerdigt. Eine Stiftung ist in diesem Fall eine von einem reichen “Stifter” gegründete Einrichtung, die nur diesem Zweck dient. Der reiche Herr hofft wohl, mit solch einer Stiftung zur Verbesserung seines Seelenheils beizutragen.

Die Arbeit eines Totengräbers ist monoton und anstrengend, aber Johannes macht sie gerne. Jeden Tag Gräber schaufeln, die Toten hineinlegen, zuschaufeln, fertig. In seltenen Fällen muss er auch einen Sarg zusammenbauen, wenn die Angehörigen das wollen und etwas mehr Geld haben, da ist dann wenigstens etwas Abwechslung gegeben. Es kommt auch desöfteren vor, dass er bei seinen Grabungen auf alte Knochen stößt. In Anbetracht des begrenzten Raums für zahlreiche Tote werden vorhandene Gräber immer wieder benutzt. Die alten Knochen werden dann von Johannes entnommen und in sogenannten Beinhäusern nahe des Friedhofs aufgestapelt. Ab und an findet er neben den Knochen auch noch Gegenstände, die für den Toten einen bestimmten Wert hatten und von seinen Angehörigen als Grabschmuck beigelegt werden. Aber richtiger luxuriöser Schmuck war noch nie dabei, nur irgendwelche verrosteten Werkzeuge und Kleiderlumpen hat er bis jetzt ausgebuddelt.

So vergehen die Monate und Jahre eintönig bis eines Tages ein Knecht des Scharfrichters Albert Friedrich zu ihm kommt und ihn mit seiner folgenschweren Bitte aus seiner Lethargie reißt... und sich Johannes dadurch auf den Weg des Totengräbers begibt ...! Folgt ihm auf diesem Pfad!

Hört euch zu Hause oder vor Ort unbedingt zuerst die folgende Audiodatei an, nur dann könnt ihr die Antworten auf die Fragen finden und den Weg des Totengräbers nachvollziehen. Plant etwa 2-3 h für die Letterbox ein! Achtung! An Sonn- und Feiertagen ist der Cache nicht machbar.

Der Weg des Totengräbers - Audio-Letterbox

Der folgenden Link startet den Download einer Datei mit weiteren Details, die zum Finden des Geocaches benötigt werden. Als Cacheowner versichere ich, dass diese Datei ungefährlich ist. Die Dateien und ihr Inhalt sind nicht von Groundspeak oder einem Geocache Reviewer auf schädlichen Inhalt überprüft worden und die Dateien werden auf eigene Gefahr heruntergeladen.

Die Letterbox enthält neben Logbuch, Stift und ein paar Tauschsachen auch einen speziellen STEMPEL! Dieser darf nicht getauscht werden und muss im Cache verbleiben! Beim Letterboxing ist es üblich, dass Ihr selbst einen Stempel mitbringt und euch damit im Logbuch verewigt. Wichtig ist, dass ihr wirklich mit einem eigenen Stempel oder einem eigenen Aufkleber loggt, wer keinen hat, bringt einen Kinderstempel mit oder bastelt sich im Vorfeld einen kleinen Aufkleber mit seinem Nickname. Wer nicht stempelt, darf auch nicht loggen! Mit dem im Cache liegenden Audio-Letterbox Stralsund Stempel könnt ihr im Gegenzug euer eigenes Letterboxbuch, wenn ihr eins habt, mit einem Stempelabdruck verzieren!

Additional Hints (Decrypt)

Qre wrgmg yrvqre hztrsnyyrar Tenofgrva süe N yvrtg anur qre Yrggreobkxbbeqvangra nz Jrt, fpunhg nhsf Fcbvyreovyq.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)