Skip to Content

<

Güterzentrum Wien-Süd - Fieber(kreuz)kapelle

A cache by Team_Leovös Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/08/2016
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein besonderer Tradi in der Nähe des GZW-Süd.

Nach jahrelangen Bautätigkeiten zur Errichtung des Güterzentrums Wien Süd der ÖBB sind diese vorerst einmal größtenteils abgeschlossen; die neu errichteten Verkehrswege und das umliegende Gelände kann wieder befahren, begangen bzw. belaufen, also für Freizeitaktivitäten genutzt werden. Was lag da näher, als hier auch mal einen oder zwei Caches zu verstecken. Die Örtlichkeit drängt sich ja förmlich auf.

ZUM GÜTERZENTRUM:
Das Güterzentrum wurde für Anlagen für den Wagenladungs-, Kombinierten Ladungsverkehr (KLV-Terminal) und Anlagen für die Kontraktlogistik mitsamt den dafür erforderlichen Hochbauanlagen sowie Verkehrs- und Betriebsanlagen geplant.
Weitere Infos zum GZW-Süd: (visit link)

ZUR LOCATION:
Fieberkapelle (auch Fieberkreuzkapelle; 10, auf den Feldern zwischen Rothneusiedl und Hennersdorf, in der Verlängerung der Poestiongasse), barocke Kapelle (in Oval über der Tür bezeichnet 1709) über dreiseitigem Grundriss, auf allen Seiten gut gegliedert, bekrönt von einarmigen Kreuz; als Rundbogen ausgebildete Türöffnung mit schmiedeeisernem Gitter (bezeichnet 1884 [Renovierung vom Gastwirt Anton Kronberger aus Rothneusiedl]). Dechant Cante aus Laxenburg, dessen Reisewagen in den Sümpfen (Zusammenhang mit fieberhaften Erkrankungen!) zu versinken drohte, der jedoch gerettet werden konnte, gilt als Stifter der Kapelle. Die barocke Marienstatue (1790) befindet sich in der Oberlaaer Pfarrkirche.

Quelle: wien.gv.at

Dank an jongletti für diesen Input und an alle anderen, die uns auf den Namen der Kapelle hingewiesen haben!!

Die Fieberkreuzkapelle befindet sich ca. 125 m östlich der aktuellen Cacheposition. Der Cache befand sich ursprünglich (beim Publish) direkt neben der Kapelle. Leider war das (Natur-)Trägerelement krank und musste umgeschnitten werden.

ZUM CACHE:
Die Art des Caches wurde dem nahen Güterverkehr nachempfunden, die Form des "Doserls" diesem angepasst und ist als TB-Hotel geeignet. Bitte vorsichtig "heben"!! Es ist weder irgendwo raufsteigen noch klettern erforderlich. Auch ist KEIN Werkzeug oder Tool vonnöten! Man muss nichts schrauben, hämmern oder sonstwie Gewalt anwenden. Lediglich das Gehirn einschalten und schon ist der Eintrag im Logbuch möglich ;-)
BITTE BEACHTEN: Beim Rückversetzen in den Urzustand kann eine gewisse Körpergröße hilfreich sein ;-))

Erreichbarkeit: Mit dem CM nur über die S1 (mautpflichtig, dafür eine "eigene" [;-)] Abfahrt aus beiden Richtungen) zu erreichen, parken auf eigene Verantwortung. Öffentlich: mit Bahn oder Autobus 67A (Station Blumental) , dann zu Fuß über Wegpunkte PF, PK und PP Per Fahrrad oder zu Fuß leicht erreichbar (beachte die Wegpunkte PF, PK und PP)
Hin und wieder trifft man auf Lauf-, Fahrrad- oder Hundemuggels.
Kombination mit unserem anderen Cache (GZ6WQNQ - GZWS-HQ) zu Fuß/per Fahrrad über die Wegpunkte PP, PK und PF ;-)

HINWEISE: Bitte alles wieder so zurücksetzen, zurücklegen und wiederherstellen, so wie ihr es vorgefunden habt. 
WICHTIG - für Logbuch und TBs: Großer Behälter ist nicht ganz wasserdicht!! Bitte Logbuch in Schutzhülle geben und dann in den kleinen Behälter einschließen! TBs oder Trade-Items, die Nässe nicht mögen, bitte unbedingt in den kleinen Behälter geben.

Gratulation an:
FTF: berti1955
STF: TuFelixAustriaPetere
TTF: Grizzly155

Modifikationen:
April 19 - Neues Platzerl, alter Behälter, Listing und D-Wertung angepasst, sonst wie gehabt
Juli 18 - Version 2.1: Durch "Cache-in-Cache"-Methode den Nässeschutz verbessert, neues Loguch
07.07.17 - Version 2.0: Ausführung verbessert - neu lackiert ;-) Wegpunkte hinzugefügt Attribute und Listing angepasst

Additional Hints (Decrypt)

[Bitte Hinweise im Listing zum Cache unbedingt beachten. Danke!]

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.