Skip to Content

<

Der Vulkan von Oberleinleiter

A cache by Nortek007 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/18/2017
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Vulkan von Oberleinleiter

 

Enstehung

Der "Vulkan von Oberleinleiter  entstand in der Teriärzeit vor ca. 30 Millionen Jahren und ist ein randlich gelegener Teil der Heldburger Gangschar. Die vulkanischen Zeugnisse sind also zu einem beträchtlichen Teil nicht in Form von punktuell auftretenden Eruptionsstellen, sondern in "Gänge" genannten Spalten zu finden. In der Landschaft sind die Gänge weniger auffällig als im geologischen Kartenbild und oft nur durch akribische Geländebegehung oder mit geophysikalischen Methoden zu finden.Das Vulkan gestein Basalt wurde hier abgebaut. Im Gestein finden wir grüne Olivin und schwarze Augit-Minerale,die in einer feinkörnien Gesteinsgrundmasse auskritalliesiert sind.

 

 

Olivin

Olivin entsteht durch Kristalisierung. Je mehr Eisen der Olivin enthält, um so kräftiger ist seine grüne Farbe. Stücke mit weniger Eisen enthalten dann entprechend mehr Magnesium und dieses verleiht ihnen dann eine gelbliche Tönung. Bei uns findet es Verwendung als Schmuckstein, aber nur wenn er besonders rein ist. Ansonsten findet es Verwendung bei der Herstellung von hitzebeständigen Glas, aber auch als Wärmespeicher. Erstmals wurde es als Kathodenmaterial in Lithium-Ionen-Akkus verwendet.

Augit-Minerale

Augit, bestehend aus (Ca,Mg,Fe,Al)(Si,Al)2O6, wird in die Mineralklasse der Silikate eingeordnet, ist ferner ein Vertreter der Pyroxene, speziell der Klinopyroxene. Augit ist von dunkler Farbe, kann sowohl dunkelgrün, grüngrau, schwarzbraun bis schwarz sein; wobei schwarze Augite auf besonders hohe Eisen- und Titangehalte zurückzuführen sind. Die Strichfarbe ist graugrün.
Augit kristallisiert im monoklinen Kristallsystem und bildete kurzprismatische, kurzsäulige bis nadelige Kristalle. Die Aggregate sind körnig, massig oder dicht – kann deshalb insbesondere mit Hornblende, einem Vertreter der Amphibolgruppe, verwechselt werden.
Der Glanz von Augit variiert zwischen matt und glasartig bei durchscheinender bis undurchsichtiger Transparenz. Der Bruch ist muschelig bis uneben, die Spaltbarkeit ist unvollkommen.

Was ist Basalt?

Basalte sind vulkanische Gesteine. Sie sind meist dunkel oder schwarz und bestehen überwiegend aus Feldspat und dunklen Mineralen. Wegen ihres Reichtums an Mineralen, die Eisen und Magnesium enthalten, bezeichnet man Gesteine aus der Basaltfamilie auch als "mafische Gesteine" oder auch als "basisch" (bezogen auf den geringen Quarzgehalt). Basalt entsteht, wenn dünnflüssiges, kieselsäurearmes Magma an der Erdoberfläche austritt und relativ schnell zu Basaltlava erkaltet.

Informationen von: Wikipedia u. GEOPARK Bayern-Böhmen Bild eigenes

 

Um die Regularien für Earthcaches zu erfüllen, müssen zusätzlich auch noch folgende Aufgaben gelöst werden:

Um diesen Cache zu loggen, begib dich zu dieser Location und beantworte nachfolgende Fragen. Anschließend postet zu eurem Log bitte noch ein Foto von euch an der Location. Wenn ihr selbst nicht auf dem Foto erscheinen wollt, reicht natürlich auch ein persönlicher Gegenstand auf dem Foto als Beweis eurer Anwesenheit. (Laut Earthcache Guidelines ist die Forderung eines Fotobeweises seit Juni 2019 wieder erlaubt.)

1.Ist das Mineral magnetisch? (Ist ja schließlich Eisen mit drin)

2.Welche Festigkeitseigenschaft hat das Basaltgestein (fest, porös, spröde)?

3.Beschreibe Aussehen und Größe der vorgefundenen Olivin?

Die korrekten Antworten gelten dann als Logberechtigung! Schickt uns diese auf unser GC Profil, dann könnt ihr auch sofort loggen! Falls etwas nicht in Ordnung ist, melden wir uns bei Euch. Wir wünschen Euch ganz viel Spaß bei dieser geologischen Entdeckungsreise!

Flag Counter

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.