Skip to Content

This cache is temporarily unavailable.

Peacy1601: Aufgrund des baulichen Vortschrittes bei der Sanierung der Grundmauern des Mittelschiffes ist es zu einer Erweiterung der Absperrung gekommen . Auf legalem Wege ist der Cache somit zur Zeit nicht machbar.
Baustellen sind nun mal gefährlich und da haben wir auch nix drin zu suchen, auch nicht für ein kurzes Foto.

Ich deaktiviere den Cache vorübergehend bis Fortschritte zu sehen sind.
Logs im deaktivierten Zustand sind nicht regelkonform entstanden und somit nicht zulässig und werden kommentarlos gelöscht.

Ich halte Euch auf dem laufenden wie die Baumaßnahmen voran schreiten.

Lieben Gruß vom 🕊Peacy🕊

More
<

"Backsteingotik in Wismar"

A cache by Peacy1601 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/24/2018
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: virtual (virtual)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


"Backsteingotik in Wismar" 

St.-Marien-Kirche


Wal Matrix Wismar

Die Marienkirche (auch Sankt Marienkirche) im Zentrum der Altstadt von Wismar, ist die höchste der drei Stadtkirchen. Der Turm ist stolze 80,5 Meter hoch und die Höhe des Mittelschiffgewölbes betrug 32,2 Meter.Sie war Hauptpfarrkirche und Ratskirche der Marktstadt und ie gehört zu den ältesten Bauwerken der Hansestadt.

Die Pfarrkirche St. Marien wird erstmals 1250 erwähnt.Dabei handelte es sich vermutlich um einen Holzbau, der in den Jahren von 1260 bis 1280 durch Ziegel ersetzt wurde.
Von 1339 bis 1508 erfolgte der Umbau der St.-Marien-Kirche nach dem Vorbild der Lübecker Marienkirche als siebenjochige, querschifflose Basilika.
Der Unterbau mit den beiden zweijochigen Seitenkapellen stammt noch von diesem frühgotischen Vorgängerbau. Er zeugt von den beachtlichen Ausmaßen, die die ehemalige Kirche gehabt haben muss.
Reicher Baudekor aus Glasurstein schmückt die vier Schildgiebel der sich durchkreuzenden Satteldächer. Ein Blitzschlag zerstörte 1539 den ursprünglichen achteckigen Turmhelm. Daraufhin erhielt der Turm einen Dachreiter, der 1661 bei einem Orkan heruntergerissen wurde.

Am 14.April 1945 wurde Wismar durch einen Bombenangriff schwer getroffen und das gotische Viertel sehr beschädigt. Auch das Mittelschiff der Marienkirche wurde dabei leider vollständig zerstört, nur der Turm blieb erhalten.
Jahrelang kämpften die Bürger Wismars für den Wiederaufbau der Marienkirche, doch 1960 wurden die Reste des Mittelschiffs gesprengt und abgetragen.
Am Dach des Turmes und an der Uhrenanlage wurden zwischen 1978 und 1981 umfangreiche Rekonstruktionsarbeiten durch­geführt. Das Glockenspiel lässt um 12:00, 15:00 und 19:00 Uhr einen der vielen Choräle erklingen.
In den vergangenen Jahren wurde mit Mitteln von Stadt, Land, Bund, Deutscher Stiftung Denkmalschutz und mit Spenden engagierter Bürger der verbliebene Turm geschlossen und mit Installationen soweit ausgerüstet, dass wieder eine Nutzung für Veranstaltungen möglich ist. Der Grundriss des ehemaligen Kirchenschiffes wurde durch niedrige Mauern wieder sichtbar gemacht.    

Zur jetzigen Zeit findet eine Restauration des Grundrisses des alten Mittelschiffs statt. Dank ihnen kann man wenigstens die ursprüngliche Größe wenigstens erahnen.

Selbstverständlich gibt es an der Marienkirche viel zu entdecken, zu erfahren,zu erkunden und sogar selbst zu gestalten.

Einen Einblick in mittelalterliche Bautechniken und die gesellschaftsgeschichtliche Bedeutung der Nordeuropäischen Backsteinbaukunst erfährt der Besucher in der Ausstellung "Wege zur Backsteingotik" im Kirchturm von St. Marien. Dort wird auch ein Jung und Alt begeisternder Trickfilm in 3D-Technik über den Bau der St.-Marien-Kirche gezeigt. Der Film ist etwa zwölf Minuten lang und drei Mal pro Stunde zu sehen.

In der Ziegelscheune gegenüber des Turms könnt ihr selbst Hand anlegen: Formt doch einfach selbst einmal einen Stein. Im Tretrad,was bis letztes Jahr noch funktionierte, konnte man testen wie anstrengend die Arbeit der Kirchenerbauer war!


Ein Besuch lohnt sich somit auf jeden Fall.


Öffnungszeiten:

April bis September
Täglich 09:00 bis 17:00 Uhr*
Turmbesteigung
10:00 bis 16:00 Uhr alle 1,5 Stunden

Oktober bis März
Täglich 10:00 bis 16:00 Uhr*
Turmbesteigung
11:00 bis 15:00 Uhr alle 1,5 Stunden



Wal Matrix Wismar

Aber nun zum Cache...

Achtung : Vorführungen oder Turmbesichtungen können einen kleinen Unkostenbeitrag von max. 3 € zum Erhalt der Marienkirche kosten. Um Spenden wird natürlich ebenfalls gebeten.

Alle Einnahmen dienen Ausschließlich dem Erhalt und der Restauration unserer schönen Marienkirche.

Ein paar Fragen und Aufgaben habe ich natürlich , die ihr beantworten und erledigen müsst ;-)

1.)

  Wie viele Stufen führen in das erste Geschoß in 18m Höhe des Turmes ?

( z.B. :  99 Stufen )

2.)  

Wie viele Glocken befinden sich in St. Marien ? 

( z.B. :   17 Glocken )

3.) 

 Wie viel qm  Fläche haben alle 4 Uhrenziffernblätter der Marienkirche zusammen ?

( z,B. : 65 qm  )

4.)  

Wie lang ist der Minutenzeiger der Uhr von St.Marien ?

( z.B. : 4,10m  )

5.) 

 Wie lang ist der Stundenzeiger der Uhr von St.Marien ?

( z.B. : 1,75m )

6.) 

Wie viele Chormelodien spielt das Glockenspiel von St.Marien z.Z. ?

( z.B. : 25 Stück )

7.) 

Wenn man aufmersam schaut, entdeckt man oben im Glockenturm eine schöne alte Kiste mit der Aufschrift " Stückgut Notschalttafel".
Welche Zahl befindet sich hinter dem Wort "Stückgut"

(z.B. : 111  )

8.)

Wer führt Euch durch den in St. Marien gezeigten Trickfilm  " Gebrannte Größe in 3D " ? Es ist der Vorname gesucht ! Addiert die Buchstabensummen und bildet aus dem Ergebnis die absolute Quersumme.    

( z.B. :  Lars 12 + 1 + 18 + 19 = 50 / absolute Quersumme von 50 = 5 )

9.) 

Am 3D Model von St.Marien im Ausstellungsbereich der Wismarer Marien-Kirche befinden sich auf jeder Seite am Turm ein Uhrenziffernblatt mit einer Jahreszahl darauf. 
Addiere alle 4 Jahreszahlen .

( z.B. : 1111 + 1311 + 1411 + 1871 = 5715 )

10.) 

Auf dem begehbaren Teil des Grundrisses vom Mittelschiff stehen mehrere Kunstobjekte, unter anderem eine nackte Bronze Skulptur die sich gerade in der Sonne räkelt. Wie wohl die Schönheit heißt 🤔? Jedenfalls ist ein Name zu finden auf der Skulptur ! Addiert die Buchstabensummen des Namen und ihr habt die gesuchte Zahl.

Umlaute werden ausgeschrieben  ä/ae ü/ue ö/oe

(z.B. : Elke 5 + 12 + 11 + 5 = 33 ) 

11.) 

Wie viel wiegt die schwerste Glocke im Glockenturm ?

(z.B. : 2,4 Tonnen )

12.) 

Am  Wismarer Marienkirchturm befinden sich auf jeder Seite ein Uhrenziffernblatt mit einer Jahreszahl darauf , Addiere alle 4 Jahreszahlen .

( z.B. : 1112 + 1314 + 1415 + 1870 = 5711 )

13.)

                   Der Turm von St.Marien ist im oberen Bereich in 3 Abschnitte unterteilt.
An den Ecken des Turms befinden sich weiße Steine. (kurze und lange)
( Gut zu erkennen auf der Eingangseite, weniger gut zu erkennen von der Mittelschiffseite ) 

Ja, es ist mir bewusst das jeder weiße Stein für zwei Seiten gilt, aber wir arbeiten Seite für Seite ab und zählen diese Steine , aber nur im unteren der 3 Turmabschnitte.
Also von der ersten bis zur zweiten Etage.
Wie viele kurze und lange weiße Ziersteine hat der Turm ?
Mulipliziert die beiden Zahlen und ihr habt eine weitere Antwort.

( z.B. : 32 lange und 44 kurze weiße Steine / 32*44 = 1452 )

14.)

Bei einer Turmbesichtigung fallen einem auf seinem Weg weiße ,  rot umrandete Schilder auf .
Wie viel kn/qm ist die zulässige Verkehrslast ?

( z.B. : 4 kn/qm   )

15.)

Für den Bau von St.Marien wurden sehr sehr viele Backsteine gebrannt und verbaut.
Eine genaue Zählung fand nicht statt aber es wahren mehr als ........ !
Wie viele waren es den nun ?
Wir Dividieren die ermittelte Antwort mit 1.000.000 für ein einfacheres Ergebnis und erhalten die vorletzte gesuchte Zahl.

( z.B. : mehr als 10.000.000 / 1.000.000 = 10   )

16.)

Ihr habt alle Antworten zusammen ?
Dann addieren wir alle Ergebnisse der ermittelten 15 Antworten.
Wir runden das Ergebnis auf oder ab, sagen wir mal ab 0,5 runden wir auf ... darunter z.B. 0,4 runden wir ab .
Dann setzen wir das Ergebnis in diese Mailadresse mit ein.

marienkirche......@web.de

z.B. :  99+17+65+4,10+1,75+25+111+5+5715+33+2,4+5711+1452+4+10 = 13259,25
13259,25 abgerundet 13259

marienkirche13259@web.de

Betreff : Euer Geocaching Nickname

( z.B. Betreff : Basti-Elli oder Betreff : Zottel43 )

Jeder eigene Account oder Teamaccount hat eine eigene Mail zu verfassen !!!
 

17.)

Mache ein Foto !!!!
Und zwar befindet sich auf dem begehbaren Teil des Grundrisses vom Kirchenschiff eine große Bronze Skulpture mit 4 Personen bei einem sportlichen ungleichen Wettkampf. Unterstütze die benachteiligte Person sichtbar mit vollem körperlichen Einsatz und lasse ein Foto mit oder ohne GPS von Dir und der Skulpture bei Eurem Wettkampf machen.
Ihr braucht auf dem Foto nicht erkennbar sein , aber es muss ersichtbar sein das ihr eine sportliche Figur macht und die benachteiligte Person unterstützt !!!

Alternativ könnt ihr auch  in der Ziegelhütte vor dem Eingang von St. Marien unter Anleitung und körperlichen Einsatz einen Backstein formen mit einem Kugelschreiber aus dem 13.Jahrhundert Euren Nickname auf  ihm verewigen und von dem Backstein ein Foto knipsen.



Wal Matrix Wismar

Wal Matrix Wismar

Logbedingung :

Sollten Eure ermittelten Antworten und Rechnungen richtig sein und alles richtig in die Mailadresse eigesetzt worden sein, erhaltet ihr umgehend eine Logfreigabe.

Im Betreff der Mail hat der Geocaching Nickname eingetragen zu werden ! Und selbstverständlich werden die Antworten auch übermittelt ! Leere Mails lesen sich ja immer so langweilig... Lade zu deinem Online Log das geforderte Foto mit Dir und der Skulpture in eindeutiger sportlicher Aktivität und/oder aber das Foto mit deinem selbstgestalteten Backstein mit hoch...

Sollten das Foto nicht meinen Wünschen  entsprechen und/oder
der Nickname falsch in den Backstein geschrieben worden sein.... ;-)

... melde ich mich selbstverständlich in Kürze um Euch die Logerlaubnis wieder zu entziehen.


Happy hunting....


Dies ist ein Peacy-Cache !!!

Bitte haltet euch an die Regeln :

- Es brauch bei keinem Cache Gewalt angewendet zu werden !!!
- Es brauch Mutter Natur kein Halm gekrümt zu werden, kein Baum untermuniert zu werden ,
keine Steine über 2kg verschoben oder bewegt zu werden...
- Es brauch nüx demontiert zu werden ! ( es sei den ich weise extra darauf hin)
- Die Augen und Ohren reichen zum finden völlig aus !

happy hunting...

Denkt an Eure ECA

Kein Cache ist es wert sein Leben zu riskieren !!!!
Jeder ist für sein Handeln selbst veranwortlich , der Owner übernimmt keine Haftung !!!




Virtual Reward - 2017/2018

This Virtual Cache is part of a limited release of Virtuals created between August 24, 2017 and August 24, 2018. Only 4,000 cache owners were given the opportunity to hide a Virtual Cache. Learn more about Virtual Rewards on the Geocaching Blog.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

16 Logged Visits

Found it 10     Write note 3     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 22 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.