Skip to Content

<

Landschaftsschutzgebiet "Am Bachgraben"

A cache by micha_de Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/28/2018
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Bachgraben ist ein kleines Gewässer mit einer Länge von weniger als 3 km, welches in der Brucker Lache entspringt und in Bruck in die Regnitz mündet.

Auf der Karte von ca. 1860 sind um den Bachlauf noch Überschwemmungsflächen eingezeichnet, die höchstens als Feuchtwiesen genutzt wurden. Die trockeneren Gebiete wurden wohl landwirtschaftlich genutzt. Heute ist der Bach bis auf das Quellgebiet im Naturschutzgebiet Brucker Lache und das Landschaftsschutzgebiet Bachgraben von bebauten Siedlungs- und Gewerbeflächen umgeben (siehe Luftbild). Das Landschaftsschutzgebiet hat zwar eine Länge von ca. einem Kilometer, jedoch nur maximale eine Breite von gut 100 m - am westlichen Rand sogar weniger als 50 m und entspricht damit fast zur Gänze dem alten Überschwemmungsbereich (Bachaue).

Luftbild von 1950; Lizenz: CC BY-ND; Bayerische Vermessungsverwaltung, http://geodaten.bayern.de/

Das Landschaftsschutzgebiet ist aber trotz seiner geringen Ausdehnung für das Stadtklima (Kaltluftschneise) und unsere belebte Umwelt – Tiere wie Pflanzen - von sehr großer Wichtigkeit. Dies wird auf einigen Infotafeln, die hauptsächlich entlang des nördlichen Weges stehen, erläutert.

Die Wiesenflächen werden nur einmal im Jahr (Oktober) gemäht, um eine Verbuschung zu verhindern und den Insekten und anderen wiesenbewohnenden Tieren Entwicklungsmöglichkeiten zu geben. An Bäumen und Hecken finden nur Wegesicherungsmaßnahmen statt.

Wünschenswert wäre es, wenn man auf den anderen Flächen (Bolzplatz) nicht so häufig mähen würde, wie es momentan geschieht und wenn man Randflächen vor den Hecken (z.B. östlicher Rand des Bolzplatzes, Fläche nördlich des Weges beim Kinderspielplatz) ebenfalls nur einmal pro Jahr mähen würde.

In einem Landschaftsschutzgebiet gibt es zwar kein Wegegebot, d.h. die Wiesen dürfen betreten werden. Sie sollten aber trotzdem auf einen schonenden Umgang mit der Natur achten.


In einem eigenen "Fach" ist auch Platz für schmale (maximal 2 cm) Travel-Bugs.

Bitte das Logbuch wasserdicht abdecken und den Verschluss immer in die Sperr-Richtung drehen.


Vielen Dank an Herrn Dr. Sokoliuk von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die Stadt Erlangen, Amt für Umweltschutz und Energiefragen, Team Naturschutz und Landschaftsplanung für die Unterstützung dieses Caches.

Wenn dir dieser Cache gefallen hat, dann freue ich mich über einen Fav-Punkt, Fotos und einen spannenden Log-Eintrag :-)

Für die ersten drei Finder gab es "Urkunden" mit jeweils einem Gutschein im Cache.

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.