Skip to content

Hohe Mark Steig, Neue Wildnis Multi-cache

This cache is temporarily unavailable.

truemmertourist: Ggf. ist das Final abhanden gekommen, eine Prüfung folgt.

More
Hidden : 10/02/2018
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


 

Der Naturpark Hohe Mark zählt mit seinen 1978 Quadratkilometern Fläche zu den größten Nordrhein-Westfalens. Er reicht dabei von Olfen im Osten bis nach Wesel im Westen. Ruhrgebiet, Münsterland und Niederrhein sind so auf einzigartige Weise miteinander verbunden und zeichnen ein Panorama dichter Waldgebirge, blühender Heiden, weiter Parklandschaften und wilder Auen. Ob Wolf, Nase, Ziegenmelker oder rundblättriger Sonnentau - seltene Flora und Fauna findet hier noch ein geschütztes Zuhause.

Der Hohe Mark Steig führt quer durch den Naturpark Hohe Mark und verläuft dabei auf rund 158 Kilometern von Ost nach West. Auf 13 Rundtouren kann der Steig nun unter optimierter Wegführung und Einbindung der schönsten Sehenswürdigkeiten begangen werden.

Die Multicache Reihe folgt dabei dem klassischen Prinzip der Bilderrätsel. Bei allen Rundtouren sind Wegpunkte mit Standortbildern hinterlegt. Diese enthalten jeweils einen Bildfehler. Aus dem entsprechenden Quadranten ergibt sich eine Variable. Notiert euch diese und berechnet die Finalkoordinate im Anschluss wie folgt.

N 51° 41.A + C + E + G + I + K + M + O + Q

E 006° 51.B + D + F + H + J + L + N + P

Neue Wildnis Schermbeck und die K25 sind die Ankerpunkte dieser Runde. Sie durchquert dabei den bereits 1163 urkundlich erwähnten „Demmerwald“, einem 1500 ha großen, geschlossenen Staatsforst im niederrheinisch-westfälischen Grenzgebiet. Charakteristisch geprägt durch Gräben, Bachläufe und Umwallungen zur Einfriedung von Försterei und Viehhaltung, sind im gesamten Gebiet vor allem stillgelegte Lehm- und Tongruben als Relikte des Ziegelei- und Töpfereihandwerks vorzufinden. Bei Schermbeck befindet sich der letzte regionale „Pannebäcker", der bereits seit 1926 bei 1000 °C Dachziegel aus Ton brennt.

Höhepunkte
Jakobsbrunnen • Dicke Buche
Waldbach • Alter Lichtenhagen
Weseler Landwehr

Streckeninformationen
Streckenlänge 17,96 km
tiefster Punkt 30 m • höchster Punkt 65 m
Dauer 05,50 Std.

Die notwendigen Dateien gibt es per Klick auf das Dropbox Icon.
Das NSG unterliegt dem Wegegebot.
Bitte nur reisende Gegenstände hinterlassen.

 

Additional Hints (No hints available.)