Skip to Content

<

Turmmauer 1.351 m

A cache by stw767 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/20/2018
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Foto stw767

Die Turmmauer ist ein freistehender Felskoloss nordöstlich der Schwalbenmauer und Jausenkogels, nördlich der Lahneralm im Gebiet des Kasberges.

Gehzeit: 3h zum Cache und 2h retour
Höhendifferenz: knapp 1000 Hm

Parke dein Auto am Parkplatz Brunnental und marschiere den Wanderweg Nr. 433 durch den Katzengraben bzw. die Forststraße ganz hinauf zur Lahneralm. Beachte die beiden Abzweigungen auf der Forststraße (waypoints).

Die Turmmauer ist ganz nahe beim Jausenkogel, ca. 10 min nördlich. Dort ist ein Abbruch und die Turmmauer steht frei mit einem Abstand von ca. 20 Meter von der Steilwand. Man sieht von ihr wunderbar zum Schindlbachgut hinunter, direkt unter der Turmmauer.

Der Einstieg ist für einen, der ihn nicht kennt, beinahe unmöglich zu finden und unglaublich!! Er befindet sich ca. 30 Meter westlich an der Steilwand bei N 47° 48.764' E 14° 2.292'. Ein steiler Abstieg von 7 m. Dann führt ein leicht begehbares Band der Wand entlang wieder zurück zur - nun östlich stehenden – Turmmauer. Dann nochmals etwa 5 Meter beim Sattel absteigen und rechts davon rüber zur Turmmauer. Gefolgt von einer Kletterei (II). Ich bin zuerst gerade, dann rechts haltend durch Latschen direkt zum Gipfel. Ein altes Stahlseil liegt da auch noch herum.

Diese Kletterei und der Steig sind SEHR ausgesetzt!! Ich würde sagen, dass es für jene Bergfexe, die den Traunstein Ostgrat packen, kein Problem darstellt. Alle anderen sollten sich mit der Lahneralm- und den Jausenkogel II Cache zufrieden geben, es geht ja um nix bitte!! Die Aussicht auf die Turmmauer bei der Steilwand ist auch eine Wucht!!

Ich habe Bilder vom Einstieg, Querung und Sattel hochgeladen. Cache ist ein Petling, der in der Erde neben dem Gipfelkreuz steckt und mit Steinen bedeckt ist. Spoilerbild beachten. Bitte wieder mit Stein bedecken.



© Foto Yeolino


Noch eine Info: sollte jemand vom Jausenkogel II auf den I'er gehen wollen, weise ich darauf hin, das dieser Weg sehr mühsam und schwer zu finden ist. Auch eine knackige Kletterstelle (II) ist dabei.

Würde mich über ein Foto beim Gipfelkreuz oder beim Klettern freuen und wünsch eich a schene Bergtour.

Hall of Fame

Gratuliere zum FTF: jokari23
Gratuliere zum STF:
Gratuliere zum TTF:

all time highs

Additional Hints (Decrypt)

Pnpu qverxg orvz Tvcsryterhm. Crgyvat fgrpxg va Reqr, zvg Fgrvara orqrpxg. Fcbvyreovyq ornpugra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

4 Logged Visits

Found it 3     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.