Skip to Content

<

Berliner Siegessäule / Berlin Victory Column

A cache by BaldurMorgan Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/04/2019
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: virtual (virtual)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


https://i.imgur.com/jg1zam6.jpg





Berliner Siegessäule

Die Siegessäule auf dem Großen Stern im Großen Tiergarten gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins und den bedeutendsten Nationaldenkmälern Deutschlands. In den Jahren 1864–1873 von Heinrich Strack zur Erinnerung an die Einigungskriege ursprünglich auf dem Königsplatz erbaut, wurde sie 1938–1939 von Albert Speer zusammen mit den Denkmälern Bismarcks, Roons und Moltkes an den heutigen Standort versetzt. Die bekrönende Viktoria von Friedrich Drake wird im Berliner Volksmund "Goldelse" genannt.


Anlass zur Erbauung einer Siegessäule war der Sieg Preußens im Deutsch-Dänischen Krieg 1864. Innerhalb weniger Jahre kamen zwei weitere siegreiche Kriege hinzu, der Deutsche Krieg 1866 gegen Österreich sowie der Deutsch-Französische Krieg 1870/1871. An diese drei Siege erinnerten ihre drei Segmente und die krönende Bronzeskulptur der Viktoria. Das Denkmal war 60,5 Meter hoch.

Eingeweiht wurde die Siegessäule zur Feier des Sedantages am 2. September 1873, dem dritten Jahrestag der siegreichen Schlacht bei Sedan.

Die Säule wurde 1938/1939 vom Königsplatz 1,6 Kilometer westwärts auf ihren heutigen Standort, den Großen Stern, versetzt und durch die Erweiterung um ein viertes Segment von auf ihr heutiges Maß erhöht.

Die Säule wurde 1873 auf dem Königsplatz errichtet. Den Platz säumten im Norden das Generalstabsgebäude, im Westen die Krolloper und im Osten das Galeriegebäude Palais Raczyński, das in den 1880er Jahren dem Reichstagsgebäude weichen musste. Unmittelbar vor der Einweihung der Säule wurde als Sichtachse südwärts durch den Tiergarten zum Kemperplatz eine 750 Meter lange Allee angelegt. Der Kemperplatz erhielt 1877 den Wrangelbrunnen, den 1902 der Rolandbrunnen ersetzte. Die Allee ließ Wilhelm II. ab 1895 zur Siegesallee ausbauen.

Im Zuge der in der Zeit des Nationalsozialismus begonnenen Umgestaltung Berlins zur „Welthauptstadt Germania“ versetzte 1938/1939 Hitlers Chefarchitekt Albert Speer die Säule auf den Großen Stern, dessen Durchmesser er von 80 auf 200 Meter vergrößert hatte. Um die städtebauliche Wirkung des Denkmals zu verstärken, wurde der Sockel um 6,5 Meter verbreitert und die Säule durch eine vierte Trommel um 6,5 Meter erhöht, womit sie ihre aktuelle Höhe von rund 67 Metern erreichte. Zusammen mit der Siegessäule verlegte er auch die Denkmäler für Bismarck, Moltke und Roon zum Großen Stern, der als Forum des Zweiten Reiches verstanden werden sollte.

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Siegessäule)

 

Aufgaben

Am viereckigen Sockel der Siegessäule befinden sich vier bronzene Reliefs, welche die drei Einigungskriege sowie den siegreichen Einzug der Truppen in Berlin im Jahr 1871 darstellen.

Diese Reliefs sollt ihr euch einmal genauer anschauen und einige bestimmte Objekte erkennen oder Informationen ermitteln. Wichtig hierbei sind auch die Himmelsrichtungen (Nord, Ost, Süd, West), in welche die gesuchten Reliefs zeigen.


1.) In welche Himmelsrichtung zeigt das Relief, auf dem die Quadriga zu sehen ist?

2.) In welche Himmelsrichtung zeigt das Relief, auf dem ein Hund zu sehen ist?

3.) Auf einem der Reliefs ist die "Entfernung nach Königgrätz" angegeben. Welche Maßeinheit ist hier zu lesen?

4.) Ein Relief informiert über die "Allgemeinen Bettage". Addiere alle drei Jahreszahlen, die auf diesem Relief zu sehen sind.

5.) Mache ein Foto an exakt den angegebenen Koordinaten, auf dem du oder dein GPS zusammen mit der Siegessäule zu sehen sind und lade es zusammen mit deinem Log hoch.



Logbedingungen:

Aus den in Aufgabe 1-4 ermittelten Himmelsrichtungen und Informationen erstellst du nun eine Emailadresse nach folgendem Muster: Antwort1Antwort2Antwort3Antwort4@gmail.com. Eine mögliche Emailadresse könnte z.B. so aussehen: WestOstMeter5432@gmail.com. In den Betreff schreibst du den Namen deines GC-Accounts. Sind deine ermittelten Werte korrekt, erhältst du eine automatische Bestätigung und Logfreigabe. Sollte deine Email als unzustellbar zurückkommen, war etwas bei deinen Antworten falsch.

Logs ohne Fotos werden übrigens kommentarlos gelöscht.







Berlin Victory Column

The Victory Column is a monument in Berlin, Germany. Designed by Heinrich Strack after 1864 to commemorate the Prussian victory in the Danish-Prussian War, by the time it was inaugurated on 2 September 1873, Prussia had also defeated Austria and its German allies in the Austro-Prussian War (1866) and France in the Franco-Prussian War (1870–71), giving the statue a new purpose. Different from the original plans, these later victories in the so-called unification wars inspired the addition of the bronze sculpture of Victoria, 8.3 metres (27 ft) high and weighing 35 tonnes, designed by Friedrich Drake. Berliners have given the statue the nickname "Goldelse", meaning something like "Golden Lizzy".

The Victory Column is a major tourist attraction in the city of Berlin. Its viewing platform, for which a ticket is required, offers a view over Berlin.

The Victory Column originally stood in Königsplatz (now Platz der Republik), at the end of the Siegesallee (Victory Avenue). In 1939, as part of the preparation of the monumental plans to redesign Berlin into Welthauptstadt Germania, the Nazis relocated the column to its present site at the Großer Stern (Great Star), a large intersection on the city axis that leads from the former Berliner Stadtschloss (Berlin City Palace) through the Brandenburg Gate to the western parts of the city. At the same time, the column was augmented by another 6.5 metres, giving it its present height of 67 metres. The monument survived World War II without much damage. The relocation of the monument probably saved it from destruction, as its old site – in front of the Reichstag, at exactly 1,500 metres (one Roman mile) from the proposed new north-south triumphal way of the Nazis in line with the Imperial Victory Avenue in the Tiergarten – was destroyed by American air raids in 1945.

Surrounded by a street circle, the column is also accessible to pedestrians through four tunnels, built in 1941 to plans by Albert Speer who likewise increased the width of the road between it and the Brandenburg Gate and designed the new Germania which was scheduled for construction after the victory obtained in the war. Via a steep spiral staircase of 282 steps, the physically fit may, for a fee, climb almost to the top of the column, to just under the statue and take in the views over the Tiergarten including the Soviet War Memorial, 1946, in line with the Nazi proposed north-south triumphal way by Speer and Adolf Hitler.

(Source: https://en.wikipedia.org/wiki/Berlin_Victory_Column)

 

Tasks:

On the square base of the victory column there are four bronze reliefs depicting the three wars of unification and the victorious entry of troops into Berlin in 1871. You should take a close look at these reliefs and identify some specific objects or information. Important here are also the cardinal points (north, south, east and west), in which the reliefs are pointing.


1.) In which direction does the relief on which the quadriga can be seen point?

2.) In which direction does the relief on which a dog can be seen point?

3.) On one of the reliefs the "distance to Königgrätz" is indicated. Which unit of measurement (as written there!) can be read here?

4.) One relief provides information about the "Allgemeine Bettage. Add all three annual figures which can be seen on this relief.

5.) Take a photo at exactly the coordinates given, where you or your GPS can be seen along with the victory column. Upload this photo along with your log.


Logging terms:

From the cardinal points and information determined in tasks 1-4, you can now create an email address according to the following pattern: Solution1Solution2Solution3Solution4@gmail.com. A possible email address could look like this: WestEastMetres5432@gmail.com. Write the name of your GC account in the subject line. If your values are correct, you will receive an automatic confirmation and log release. If your email is returned as undeliverable, something was wrong with your answers.

Logs without photos will be deleted without comment.

 




Virtual Rewards 2.0 - 2019/2020
This Virtual Cache is part of a limited release of Virtuals created between June 4, 2019 and June 4, 2020. Only 4,000 cache owners were given the opportunity to hide a Virtual Cache. Learn more about Virtual Rewards 2.0 on the Geocaching Blog.


Flag Counter

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

612 Logged Visits

Found it 596     Didn't find it 2     Write note 13     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 652 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.