Skip to content

<

Die Geheimbibliothek des „Eberner Thesaurus“ 2

A cache by padd1 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/28/2019
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Geheimbibliothek des „Eberner Thesaurus“





ACHTUNG

Die Geheimbibliothek kann wieder gesucht werden!
Allerdings sind bedingt durch die Auflagen wegen der Corona-Pandemie folgende Regeln zu beachten:

Es besteht in der Bücherei die Pflicht zum Tragen einer FFP2 Mund-Nasen-Bedeckung und es gilt die 3G-Regel!

In der Bücherei sind zur Zeit nur 10 Besucher gleichzeitig gestattet.
Die Bücherei ist bereit, zusätzlich bis zu 4 Cacher einzulassen. Damit das möglich ist, werdet ihr gebeten, euch an der Anmeldung zu melden und mitzuteilen, dass ihr wegen des Caches da seid. Die Mitarbeiter werden dann die entsprechende Menge zusätzliche "Zählbälle" in den Korb legen.
Damit nicht zufällig 2 Teams gleichzeitig kommen, habe ich einen Kalender eingefügt, in den ihr euren geplanten Termin eintragen könnt.
 



Du denkst, die Stadtbücherei in Ebern ist eine moderne Einrichtung in einem alten Gebäude?

Das stimmt nur zum Teil. Ja, es ist eine moderne Einrichtung, ja sie befindet sich in einem alten Gebäude. Aber ihre Wurzeln reichen weit zurück und die Vorgängereinrichtungen befanden sich in diesem Gebäude oder in unmittelbarer Nähe, denn bereits am 6. Juli 1463 gründete der Eberner Stadtpfarrer Johann von Helb die Pfarrbücherei Ebern.

Damals waren die Bücher sehr wertvoll! Um sie vor Diebstahl zu schützen kettete man die Bücher sogar an den Regalen an

Kettenbücher
oder schützte sie in einem Bücherkäfig.

Bücherkäfig

Die Kettenbibliothek ist im Naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg Schleusingen und der Bücherkäfig ist im Dom von Halberstadt zu besichtigen. Die Bilder davon wurden uns freundlicherweise vom Naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg Schleusingen und vom Domschatz Halberstadt zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank dafür!

Aus der damaligen Zeit sind zwar keine Bücher mehr in der Stadtbücherei, aber es gibt Quellen, die berichten, dass vier der ehemaligen Eberner Bücher wiedergefunden werden konnten. Jeweils eins dieser Bücher soll sich befinden

  • · in der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin
  • · in der Bodleian Library in Oxford
  • · in der University Library in Leeds
  • · in München

Geheimbibliothek?

Lange schon gibt es Gerüchte über eine uralte Geheimbibliothek in diesem Gebäude. Verschiedene Eberner Gelehrte hatten sie wohl vor langer, langer Zeit zusammengestellt und versteckt.

Natürlichhwar sie niemals für jeden zugänglich.iNicht einmal die Gelehrten vertrauten sich gegenseitig.eDeshalb hatte jeder von ihnen einen verborgenenrHinweis auf ihr gemeinsames Versteck hinterlassen und nur alle Hinweise zusammen führen zum Ziel, denn sie glaubten, dass sie es so nur gemeinsam schaffen konnten, die Bibliothek wieder zu finden.

Wer weiß, vielleicht handelt es sich um verbotene Bücher, uralte Werke über Alchemie und schwarze Magie?iViele haben bereits versucht, dieses alte Wissenswiederzufinden. Aber Vorsicht, die schwer zu findenden,toft verschlüsselten Hinweise sind nicht jedermanns Sache und alle, die versuchten, etwas zu finden, mussten abbrechen oder sind nicht wieder zurückgekommen.

Es geht sogar das Gerücht, ein Geheimbund würde die Bibliothek schützen und die Hinweise der alten Gelehrten immer wieder verändern, sobald sie den Verdacht haben, jemand hätte sie entschlüsselt. Aber das ist sicherlich nur ein dummes Gerücht, dem man keine große Bedeutung geben sollte.nichts

Eine Gruppe engagierter Eberner sucht schon lange nach dieser geheimen Bibliothek. Doch jetzt ist man völlig entsetzt, verängstigt und verzweifelt. Ralf, sozusagen der "Anführer" dieser Gruppe und der Engagierteste von allen, war plötzlich verschwunden. Sein sowieso nie sehr ordentliches Zimmer wurde durchwühlt und offensichtlich viele seiner Sachen mitgenommen. Besonders schlimm ist aber, dass alle bisher gewonnenen Informationen über die geheime Bibliothek verschwunden sind. Die Polizei und auch seine Freunde sind ratlos. Was sagten wir gerade von dummen Gerüchten?

Vielleicht kann hier jemand helfen?

Hier ist ein Foto von Ralfs restlichem Krempel. Aber was kann man damit anfangen?

Ralfs Krempel

Mutige Forscher sind nötig, um Ralf zu finden und ihm vielleicht zu helfen, endlich dieses alte Geheimnis zu lüften, die versteckten Hinweise zu finden und zu entschlüsseln. Ohne Ralf und die Informationen, die er hat, kommt man nicht weit und wird in der Stadtbücherei nichts finden. Auch Cacher, die bereits die Vorgängerversion gefunden haben, werden scheitern, wenn sie nicht vorher Ralf finden. Das Lösen des Anfangsrätsels ist unbedingt notwendig, denn danach erhält man Informationen, ohne die die Geheimbibliothek nicht zu finden ist. Also bitte nicht einfach in die Bücherei gehen und dort suchen!

Forschung
Das ist natürlich nur während der Öffnungszeiten der Einrichtung möglich.

Montag 14:00 - 18:00
Dienstag 10:00 - 13:30 und 15:00 - 18:00
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag 10:00 - 12:30 und 15:00 - 18:00
Freitag 14:00 - 18:00

Samstag

Geschlossen
Sonntag Geschlossen

Weil ihr sicherlich lange suchen müsst, seid bitte rechtzeitig vor Ende der Öffnungszeiten da, denn auch für mutige Entdecker kann die Bücherei nicht länger geöffnet bleiben.

Im Sucherteam können clevere Wissbegierige ab ca. 12 Jahren mitmachen, es sollte aber mindestens ein Erwachsener dabei sein! Die Gruppengröße sollte 4 Personen nicht übersteigen. Ein GPS-Gerät und ein internetfähiges Smartphone sind nötig. Sonst wird keinerlei weitere Ausrüstung benötigt. Der Zeitaufwand ist ca. 1 bis 2 Stunden.


Update am 07.09.2020: Ich konnte eine weitere spannende Station einfügen!

HINWEISE: zu den Stationen:


Hier findest du wichtige Tipps zu den einzelnen Stationen und Unterstützung, wenn du eine Station nicht findest oder nicht weiterkommst:

Bei Schwierigkeiten beim Lösen des Anfangsrätsel schickt mir bitte eine Mail, ich helfe gerne mit Tipps weiter.

S1: Versteck im Wald!? Hier wird ein internetfähiges Smartphone am besten mit QR-Code-Reader benötigt!
ACHTUNG: Wegen der Beschwerden, dass Stage 1 im Off liegt, habe ich nochmal mit vier verschiedenen Geräten den Punkt vermessen. Jedes Gerät zeigt einen anderen Wert. Der gemittelte Wert ergibt für die ermittelten Koordinaten für Nord minus 0,018', für Ost minus 0,004'. Als Hinweis noch zusätzlich: Der Obere von dreien. Zu Stage 1 könnt ihr natürlich mit dem Auto bis fast ran fahren und erst danach zu den Parkkoordinaten, das liegt ganz bei euch. Eine kleine Wanderung ist sicherlich auch angenehm.
S2: Draußen, weniger als ein Meter von der Hauswand entfernt.
Nach dem Betreten der Bücherei:
Es ist ganz normal, dass sich Leute in der Bücherei umsehen. Ein freundlicher Gruß Richtung Theke und irgendein Sprüchlein, wie z.B. "gerade auf Urlaub, möchten uns mal umsehen..." macht euch völlig unauffällig.
Bei allen Fragen können dich die Mitarbeiter der Bücherei unterstützen. Natürlich weiß jeder vom Personal, dass es die geheime Bibliothek gibt.
S3: Kleiner als du denkst! Erster Stock, linke Seite, in ca. 1 Meter Höhe.
S4: Im Erdgeschoß links des Eingangs ganz unten, lies den Hinweis in der Tür.
S5: Lies diesen Hinweis ganz genau (leichter geht es, wenn du die Treppe etwas hochgehst), kombiniere und überlege (was machte dieser Gelehrte?), dann beginne mit der Suche nach dem nächsten Hinweis.
S6: Obergeschoß.
S7: Trau dich! Zum Entschlüsseln lies vorher genau in "dis geheyme boteschaft", besonders was 1508 geschah!
S8: Ganz oben, unten.
S9: Bei der Suche nach einem Buch hilft das Personal oder der PC im ersten Stock gerne weiter. Zum Öffnen und Schließen lies die darüber angebrachte Anleitung!
S10: Bitte sei hier ganz besonders vorsichtig, alles ist sehr filigran. Suche das Buch nur in den Regalen. Diese Schrift liest man ganz normal, von links nach rechts, dann die nächste Zeile, Seite für Seite. Zum Übersetzen kannst du dich irgendwo hinsetzen, danach bringe das Buch und den Schlüssel wieder zurück.
S11: Oben, noch weiter oben! Zum Öffnen benötigst du die Zahlen aus Station 1 (obere zwei) und Station 9 (untere 2)
S12: Wie S9.
S13: Endlich geschafft, (hoffentlich).

Die Bücher in der Geheimbibliothek sind keine Tauschgegenstände, sondern Eigentum der Stadtbücherei, sie dürfen gerne angesehen, aber bitte nicht beschädigt oder mitgenommen werden. Natürlich dürft ihr gerne ein weiteres altes Buch (aber auch nur wirklich uralte, mindestens vor 1920) dazustellen, wenn ihr so etwas habt und nicht mehr braucht.



Wenn du die Geheimbibliothek gefunden hast, kannst du gerne auch diese Urkunde auf deine Seite einstellen:
HTML Code:

<div style="text-align: center;"><a
href="https://coord.info/GC8BB77" target="_blank"><img
style="border: 0px solid ; width: 300px; height: 471px;"
alt="Die Geheimbibliothek des &bdquo;Eberner Thesaurus&ldquo; 2"
src="https://s3.amazonaws.com/gs-geo-images/688b8af4-54d4-43d2-8280-22ece1d09c0f_l.jpg"></a></div>

Die Geheimbibliothek des „Eberner Thesaurus 2“

Danke:

Mein Danke geht an Rol&M für die Zusammenstellung und Programmierung der technischen Spielereien. Ohne ihn wäre das alles nicht möglich gewesen!


Dieser Cache ist auf BetterCacher gelistet.




Bonus Rätsel:

in der Geheimbibliothek findet ihr noch ein kniffliges Rätsel, dass ihr gerne lösen könnt um dann den Bonus "Bücher-Bonusrätsel" GC7ECRQ zu holen.

Ein Cache von Padd1


CacherCounter



Additional Hints (No hints available.)