Skip to Content

<

Sonne, Mond und Steine

A cache by Motte-72 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/13/2019
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wandermulti entlang des Europäischen Kulturwegs

„Sonne Mond und Steine“

von Winterhausen, Goßmannsdorf, Sommerhausen.

 

Der Multi beginnt an der Infotafel „Sonne, Mond und Steine“ an der Winterhäuser Mainlände unweit von den Parkplatz Koordinaten. Dort ist auch die Route mit den Stationen des Kulturwegs skizziert. Um die Finalkoordinaten zu erhalten ist an jeder Station eine Frage zu beantworten. Die Reihenfolge der Fragen stimmt nicht mit der Reihenfolge der Hinweistafeln überein! Eine Frage bezieht sich nicht auf die Hinweistafeln sondern auf die Stifter einer Bank am Weg.

Die Länge der Strecke betragt knapp 15km, die teils auf asphaltierten Wegen, teils auf Wanderpfaden verläuft. Zu Fuß ist die Runde bequem in unter 4h machbar, zuzüglich Pausen. Die Wegführung ist allerdings nicht geeignet für Kinderwägen oder das Fahrrad.

Den Aufstieg zum Mondweg kann man auch durch den Hohlgraben laufen. Verlasst hierzu nach dem unterqueren der Bahnbrücke den ausgeschilderten Weg und lauft geradeaus weiter zum Wegpunkt „Einstieg Hohlweg“. Dort folgt ihr den Wanderzeichen des Mondweges bis zum „Ausstieg Hohlweg“. Wir finden diesen Abschnitt sehr empfehlenswert!

 

Fragen:

  • A: Hochwasser. In welchem Jahr ereignete sich das größte Hochwasser der Neuzeit? 4. Stelle der Jahreszahl.
  • B: Burschenverein. In welchem Jahr wurde der „Historische Burschenverein Sommerhausen“ gegründet? 4. Stelle der Jahreszahl.
  • C: Das Russengrab. In welchem Monat starb der Kriegsgefangene Abas Schagbanow?
  • D: Die letzte Fahrt. Wann wurde der Fährbetrieb endgültig eingestellt? 3. Stelle der Jahreszahl.
  • E: Geteiltes Dorf. In welchem Jahr erließen die Freiherren von Zobel und die Freiherren von Geyer eine Umfangreiche Dorfordnung? 3. Stelle der Jahreszahl.
  • F: Der Mondplatz. In welchem Jahr entstand der Mondplatz? 2. Stelle der Jahreszahl.
  • G: Schäferei und Aufforstung. Wieviel Hektar wurden auf der Wilhelmshöhe aufgeforstet? Nur die Stelle vor dem Komma.
  • H: In welchem Jahr stifteten die Doktoranden des Lehrstuhls für Theoretische Informatik der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg eine Bank am Wegesrand? 2. Stelle der zweiten Jahreszahl.
  • J: Synagoge. In welchem Jahr wurde die jüdische Gemeinde aufgelöst? 3. Stelle der Jahreszahl.
  • K: Flurbereinigung. In welchem Jahr wurden bei der ersten Flurbereinigungsmaßnahme die Weinberge von Sommerhäuser Eigentümern neu geordnet? 3. Stelle der Jahreszahl.

Wenn ihr diese Zahlen gefunden habt solltet ihr alle Informationen zur Berechnung des Finals zusammen haben.

Final: N 49° AB.CDE, E 010° FG.HJK

QS Nordkoordinate: 35, QS Ostkoordinate: 11

Wenn ihr die Route wie auf der Tafel an der Mainlände dargestellt lauft, dann kommt ihr an allen Stationen vorbei und werdet die Informationen problemlos finden. Festes Schuhwerk und eine gewisse Trittsicherheit wird für einige Teile der Wegführung empfohlen.

holbi, Motte & Silvi wünschen Euch viel Spaß auf der Runde!

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.