Skip to content

<

Sudoku Challenge #25 Bonus: First-Seen-Sudoku

A cache by Doctor Strangelove Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/30/2020
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Sudokus sind eine Gattung von Logikrätseln, die aus den lateinischen Quadraten entstand. Die moderne Form wurde 1979 von Howard Garns unter dem Namen 'Number Place' veröffentlicht. Diese Rätselart wurde in Japan ab 1984 populär unter dem Namen Sudoku, kurz für 数字は独身に限る Sūji wa dokushin ni kagiru, wörtlich so viel wie „Ziffern dürfen nur einmal vorkommen“. Bald darauf waren diese Rätsel auch auf der ganzen Welt bekannt und beliebt.
Die klassischen Sudoku-Regeln schreiben vor, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und in jedem der kleinen Unterquadrate die Zahlen von 1 - 9 nur einmal vorkommen.
Für das Lösen eines Sudokus braucht es Papier, Bleistift, Radiergummi und je nach Schwierigkeitsgrad viel Zeit und Geduld.
In jedem der hier vorliegenden Rätsel gibt es neben den Standard-Sudoku-Regeln Gesetzmässigkeiten, die zur Lösung führen. Diese werden bei den einzelnen Rätseln ausgeführt.
Die Schwierigkeiten der einzelnen Rätsel sind unterschiedlich, wenn das Podest erst mal gefüllt ist, stehe ich mir Rat, Tat und Einstiegshilfen zur Verfügung.

Bei den Dosen handelt es sich nicht um Standard-Petling-Verstecke. Es braucht keine Spezialwerkzeuge, Ihr benötigt lediglich bei 2 Caches wasserfeste Filzschreiber. Behandelt die Verstecke bitte mit Sorgfalt, legt sie so zurück, wie Ihr sie vorgefunden habt und orientiert mich bitte, wenn etwas nicht in Ordnung ist, damit ich nachschauen kann. Zu Beginn bin ich mir noch nicht sicher, ob die Hints richtig dosiert sind, damit die Dosen auch in vernünftiger Zeit gefunden werden können, es aber auch nicht zu einfach wird. Auch hier bin ich froh um Feedbacks.

Der Bonuscache ist nur nach dem Lösen aller Rätsel und mit dem Ergebnis des Bonusrätsels zu finden. Notiert Euch deshalb die Bonuszahlen im jeweiligen Checker!
Zudem wird für den Zugang zum Bonus-Logbuch ein vierstelliger Code benötigt. Die 4 Zahlen sind in den Logbüchern oder in den Deckeln der Behälter der Caches #8, #13, #14 und #17 notiert. In den jeweiligen Checkern wird zusätzlich nochmals darauf hingewiesen.

Die 25 Dosen können zu Fuss auf einer zusammenhängenden Route eingesammelt werden, die Distanz beträgt in etwa 14 Kilometer, die Höhendifferenz 250 Meter. Die Reihenfolge ist allerdings wegen der Abstandsregel von den Ankerkoordinaten nicht den Cachenummern entsprechend. Je nach Suchdauer könnte die Runde mehr als einen Cachertag benötigen. Eine .kmz-Datei ist im Checker des Bonuscaches als Download verfügbar, ebenso wie die Reihenfolge der Caches auf dieser Runde.

Einzelne Gruppen können auch von den angegebenen 'Bereichsparkplätzen' besucht werden. Versucht bitte, unnötigen Verkehr in den Wohnquartieren und auf den häufig begangenen Feldwegen zu vermeiden.

Die Stadt Wädenswil ist über die Cacheserie orientiert und hat ihre Einwilligung gegeben, die Unterlagen und Kontaktdaten sind beim Reviewer hinterlegt worden.


Nun zum Bonus: Zuerst muss einmal das Bonusrätsel gelöst werden, ziemlich anspruchsvoll, aber wenn Ihr alle Rätsel bis hier gelöst habt, dann schafft Ihr auch dieses!

Es gelten die Standard-Sudoku-Regeln, Zusätzlich geben ungerade Ziffern ausserhalb des Gitters die erste ungerade Ziffer aus dieser Richtung an. Gerade Ziffern ausserhalb des Gitters geben die erste gerade Ziffer aus dieser Richtung an.

Als kleine Hilfestellung biete ich eine Hilfedatei an, die es ermöglicht, die falschen Zahlen abzustreichen. Ich weiss, nicht wirklich eine Hilfe, aber etwas Komfort! Ihr findet sie unter den Bildern.



Zu den ersten Lösungzahlen kommt ihr, wenn Ihr die Zahlen ABCDEF bestimmt.

Weiter müsst Ihr die Bonuszahlen in den 24 Checkern der gelösten Sudoku-Challenge-Rätsel notieren. Die Summe der Bonuszahlen in den geraden Nummern ergibt die Zahl G, die Summe der Bonuszahlen in den ungeraden Nummern ergibt die Zahl H.

Setzt die Zahlen nun in die folgende Formel ein:

N 47° 12.(ABC + G)' E 008° 40.(DEF - H)'


Wenn Ihr jetzt auch die 4 Codezahlen für das Bonuslogbuch bei den Caches #8, #13, #14 und #17 notiert habt, ist der Weg zum Logbuch frei! Allerdings müsst Ihr sie in der richtigen Reihenfolge eingeben, mehr dazu im Geochecker!






Additional Hints (Decrypt)

Uvajrvfr vz Purpxre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.