Skip to content

<

"Ds Inseli" in Rheinfelden

A cache by Eyjafjallajökull Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/18/2020
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Cache - Die Basics

Man muss nicht in gefährliches Gelände gehen oder irgendwelche Geländer überklettern, um diesen Cache zu bergen (Man beachte die T-Wertung). Der Cache ist vom offiziellen Weg aus greifbar und sollte mit dem Hint bewusst eher einfach zu finden sein. Bitte vorsichtig beim Bergen, damit er nicht herunterfällt.
Achtet bitte auf Muggels, von diesen kann es hier gerade bei schönen Wetter viele haben.

Der Cache kann bestens mit dem St. Anna Loch Virtual von zulei32 und dem Adventure Lab Cache "Die kleine Stadt mit den grossen Erinnerungen" von tyrande&malfurion verbunden werden.

Das Inseli

Mitte des 12. Jahrhunderts ist an dieser Stelle bereits eine Brücke nachgewiesen. Rheinfelden gilt als der älteste mittelalterliche Brückenübergang zwischen Konstanz und Strassburg. Auf dem "Inseli" gab es früher eine Burg, die Burg Stein. Zusammen mit der Gründung der Zähringerstadt Rheinfelden entwickelte sich hier im Mittelalter ein politisches Machtzentrum. Die Burg 1445/1446 abgerissen. Nach dem 30-jährigen Krieg wurde an ihrer Stelle ein Artillerie-Kastell durch die Österreicher errichtet. Dieses wurde 1744 gesprengt, so dass heute von beidem nichts mehr zu sehen ist. Viel später, nämlich im 19. Jahrhundert wurde der Rhein hier zur politischen Trennlinie, respektive zu einer Landesgrenze. Im selben Jahrhundert wurde hier ein Park angelegt, der im Rahmen der Brückensanierung 2012 nach historischem Vorbild restauriert wurde. Skulpturen erinnern an die bewegte Geschichte des "Inseli".
Heute ist das "Inseli" im Sommer ein beliebter Badeort und lädt auch sonst zum Verweilen ein - Logisch, der Abstecher wenn man zwischen den beiden Rheinfelden hin und her wechselt ist schnell gemacht. Überhaupt sind die Grenzen hier fliessend, doch im Frühjahr 2020 wurde man hier wegen COVID-19 eine Weile wieder in "alte Zeiten" versetzt: Lange war die Brücke bereits am Schweizerischen Brückenkopf gesperrt, ebenso das "Inseli".

Übrigens: Unten am "Sandstrand" steht immer noch der alte Holzbrückenkopf, welchen man beim Brand dieser 1897 retten konnte. Weitere Details zum "Inseli" gibt es auch hier.

P.S: Hier war doch schon einmal ein Cache...?

Ja, richtig: "Burg Stein", GC47JGG, welcher leider archiviert wurde. Zwar bin ich selber kein grosser Fan von reloaded Caches frownblush, aber dieser Ort hat erstes einen Cache verdient und zweitens gibt es leider kaum andere brauchbare/sichere Versteckmöglichkeiten hier.

 

Additional Hints (Decrypt)

Xbzzfg qh iba qre nygra Eurvaoeüpxr, ynhsr qverxg nhs qnf Tryäaqre mh haq jraqr qra "Fpuhovaq-Gevpx" na. Zntargvfpu, hagra nhffra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.