Skip to content

Laachus im Schlosspark Multi-cache

Hidden : 09/01/2022
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Sagenhafte Geschichte von Laachus!

Mit Laachus - dem schwimmenden Stein - auf Entdeckungsreise durch die Vulkanregion Laacher See gehen und mit ihm das Geheimnis seiner Herkunft enthüllen.

Dies ist ein weiterer Cache einer Serie, die sich mit Laachus befasst. Auf seiner Wanderung kommt Laachus an zahlreichen Stationen durch drei Verbandsgemeinden vorbei und erfährt einiges über diverse Sagen dieser Region. Zwischendurch gibt es einige Caches, um euch noch den ein oder anderen Found auf Laachus´ "rotem Faden" zu gönnen ;-) Hier geht es um die Sage Nummer 10 mit dem Thema "das klingende Glöckchen"

 

VORAB: Für diesen Cache benötigt ihr einen Magneten an einer Schnur (30 cm reichen) oder einen schmalen Magnetheber.

 

 

Laachus besucht die Barockkirche und den Schlosspark in Saffig. Schön hier.

Er hat sich auf seinem Zettel die einzelnen Stationen ganz genau aufgeschrieben, die er unbedingt sehen möchte. Er weiß genau wo er hin und was er sich für später notieren möchte. Für seine Besichtigungstour gibt es keine 100% feste Reihenfolge, aber die vorgeschlagene Reihenfolge (Stationen 1-8 im Listing bzw. in den Wegpunkten) macht schon Sinn und am Ende erhofft er sich eine Überraschung (für die er a - h benötigt) - und so beginnt er wie folgt: 

Er startet seine kleine Besichtigungstour an der Kirche. Noch unten an der Straße (Station 1) sieht er einen Briefkasten mit je einer "Tafel" links und rechts davon. Die Bronzetafel links hat eine vierstellige Jahreszahl, die große Tafel rechts davon hat neben der gezeichneten Kirche einen Text mit ebenfalls einer Jahreszahl (NICHT die Übersetzungen unter der Kirche). Er addiert jeweils die dritte Stelle der Jahreszahl und notiert dies als a.

Dann geht er zu S2 und sollte kirchliche Aushänge/Informationen finden (ein Laachus-Text sagt euch, ob ihr vor dem richtigen Objekt steht). Farbe des Rahmens ist gefragt und gibt den Wert für b (rot=0 / schwarz=5 / weiß= 8)

Dann verlässt er die Kirchenfront und wandert am Bürgersteig leicht bergauf, bis er ein paar Stufen überwindet und den Schlosspark betritt. Er findet sofort eine weitere Infotafel an Station 3. Ziemlich mittig auf der Infotafel steht einer vierstellige Jahreszahl = 178c

Nun geht Laachus weiter ein kurzes Stück bergauf und schaut in einer kleinen Ecke eines offenen Rundbaus und zählt dort die Aussparungen (Nischen) mit Heiligenfiguren. Er zählt die Nischen, unabhängig ob dort eine Heiligenfigur steht oder nicht, und dies sei d.

Von dort geht Laachus an einem Gebäude mit Wappen vorbei. Dies ist von seinem Standort etwas versteckt und er muss sich seinen Weg dorthin suchen. Das ist Station 5. Hier ist volle Konzentration gefragt. Die Anzahl der vierstelligen Jahreszahlen + Anzahl der Wappen + Anzahl der Kirchen + die Hausnummer des Gebäudes ergibt e.

Update 09/2023: WEGEN SANIERUNGSARBEITEN GEBEN WIR e VOR: e=7

Weiter geht er in den Schlosspark, an dem entsprechenden Schild vorbei. Wann erwarb der Orden den Schlosspark? "In den ???? Jahren..." Die dritte Stelle ergibt f. = Station  6

An einer Sitzgruppe, Station 7, macht er eine Pause. Die Anzahl der viereckigen Tische notiert er sich als g.

Zuletzt besucht er den Grottenpavillon neben dem Schlossteich. An der Infotafel schaut er, wann die kunstvoll gestalteten Tore entstanden sind. Im Jahre 20?1. Die fehlende Zahl ergibt h.

Nun möchte er aber das Gelände noch nicht verlassen und schaut, ob er mit seinen gesammelten Informationen an die ihm versprochene Überraschung kommt.

Formel:

Nord 50° 22.((a+e)/f)(d-f)(a-h)

Ost 007° 2(f+h).(e+g)(b+d)c

 

Vor Ort angekommen sieht er, dass er noch eine Aufgabe lösen muss. Das Teil ist ja verschlossen und wie soll er denn an den Schlüssel kommen? ... nach kurzer Suche wird er aber fündig ....

UPDATE 19.09.22: nach weniger als 3 Wochen wurde das Schloss geklaut! Dose ist und bleibt künftig also unverschlossen. Das macht so keinen Spaß :-(

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Park ist Privatgelände, aber der Öffentlichkeit zugänglich. Besucher sind herzlich willkommen.

Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung der Barmherzigen Brüder (Eigentümer des Geländes) und der Tourist-Info Pellenz.

Bitte lauft nicht quer (alle Stationen und auch das Finale sind von Wegen oder befestigtem Untergrund aus zu erreichen).

 

Viel Spaß wünscht Laachus und die Barmherzigen Brüder Saffig.

Es gibt übrigens auch den Rundgang "Schöpfung erleben" durch den Park, der nichts mit Geocaching zu tun hat. Dieser führt euch auch an schöne Stellen....macht diesen doch einfach während der Runde mit ;-)

 

 

 

 

 

Additional Hints (Decrypt)

Xrvar Trjnyg nz Svany aögvt. Svany orsvaqrg fvpu vaareunyo qrf Tryäaqrf. Unog vue na qnf resbeqreyvpur Gbby trqnpug?

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)