Skip to content

<

007 - Ein Cache ist nicht genug - 22

A cache by M Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/09/2021
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


007 - Ein Cache ist nicht genug
James Bond Filme einmal ganz anders betrachtet
Allgemeine Einleitung - absolut lesenswert:

Hier kommt es nicht darauf an, dass man die James Bond Filme auswendig kennt, genauso wenig benötigt man Wikipedia nur, um einfache Eckdaten zu den einzelnen Filmen zusammen zu tragen.

Aber ich garantiere, dass jedes Rätsel irgendwie einen engeren Zusammenhang zu dem Film hat, auch wenn es manchmal nur um ein oder zwei Ecken herum ist. Alle Rätsel sind durch erfahrene Betatester auf die Lizenz zum Cachen getestet worden. Sollte der Checker also nicht gleich so wollen, wie ihr euch das als Doppel-Null-Cacher in diesem Moment erhofft, dann schaut noch einmal ganz genau ins Listing, sucht Hints oder fragt bei M nach. Den positiven Checker braucht ihr nämlich auf jeden Fall, denn dort erfahrt ihr vom Quartiermeister, ob zusätzliches Equipment für euren Außeneinsatz benötigt wird.

Ihr werdet weltweit eingesetzt – wenn ihr unauffällig durch die fernen Länder reisen müsst, dann nutzt das Doppel-Null-Cacher-Tool „Google Earth Pro“ – damit lässt sich alles sowohl von oben als auch von unten betrachten und zum Peilen darf auch nur dieses Tool verwendet werden. Solltet ihr euch an Handlungen des Doppel-Null-Agenten erinnern müssen, dann wird euch das Tool „Deine Röhre“ immer ausreichende Informationen geben können. Altertümliche Videotheken oder neumodische Streaming-Dienste werden nicht benötigt.

Sämtliche Dosen sind natürlich um das in den Himmel geschriebene 007 großflächig verteilt – wer auf eine Runde hofft, der wird enttäuscht sein. Ihr werdet mehr als die handelsübliche CGA benötigen und euer CM wird oft am Wegesrand auf euch warten müssen. Lasst es ruhig angehen.
Nun aber genug der Vorrede – seid ihr bereit, euch auf dieses Erlebnis als Doppel-Null-Cacher einzulassen – dann beginnen wir mit dem Warm-up und vergesst später nicht den Bonus zu notieren.
22 - Ein Quantum Trost

Casino Royale endete in der Wüste nahe eines venezianischen Hauses mit den berühmten Worten: „Mein Name ist Bond, James Bond.“

Die mit Hochspannung erwartete einzige Fortsetzung eines Bond-Filmes, ist EQT – Ein Quantum Trost. Spektakulär ist in diesem Film eine Verfolgungsjagd hoch dramatischer Art und Weise. Gedreht wurden die Szenen am Gardasee, im Norden Italiens - in den Regionen Lombardy, Veneto und Trentino liegend. Die windigen Straßen rund um den See und in den nahegelegenen Bergen boten eine perfekte Szenerie für diese erste Verfolgungsjagd des Films zwischen dem Aston Martin und einigen Alfa Romeos. Die vielen scharfen Kurven und dunklen Tunnel machten die Szenerie perfekt. Die Autoverfolgungsjagd fand auf den Straßen rund um Forra, nach Tremosine, Gargnao und die Strecke vom Gardasee bis Limone a Riva statt.

Die Crew zog dann vom Gardasee um nach Carrara, um die Verfolgungsjagd inmitten des 2.000 Jahre alten Marmor-Viertels fortzusetzen. Mit seinen engen Passagen und schwierigen Kurven war auch dies eine perfekte Location für Bonds Abenteuer. Und quer durch diese Steinbrüche führte auch die Wegstrecke der Verfolgung, bis diese dann kurz darauf durch den mit Absturz des mit Mamorstaub bedeckten Alfa Romeo den Hang hinunter endet.

Aber welcher Alfa Romeo war es?

Als absolut fähiger Doppel-Null-Cacher ist dir bei der Verfolgungsjagd sicherlich etwas aufgefallen. Innerhalb von Minuten kann sich vieles ändern – aber nicht jede Änderung ist plausibel – man fragt sich zum Beispiel, wie eine Heckscheibe im Kugelhagel zerspringen kann, um in einer darauffolgenden Kameraeinstellung nur noch einige Einschusslöcher und gar keine Sprünge zu haben – das sind klassische Filmfehler und mitunter im Film nur schwer zu erfassen. Durchaus eher nebensächlich erscheint auch die Tatsache, dass die Eröffnungssequenz, das Schweben der Kameraeinstellung über den Gardasee hin zum Tunnel, kleinere Rundbögen als Öffnungen im Tunnel zeigt. Die ersten Kameraeinstellungen im Tunnel aber eine Sicht auf den Gardasee durch große eckige Öffnungen ermöglicht. Dieses lässt sich vielleicht mit der anhaltenden Dauer der Verfolgung begründen und dass man sich zwischenzeitlich schon im nächsten oder gar übernächsten Tunnel befindet.

Aber das was du für deinen Auftrag benötigst, ist an den Alfa Romeos dran.

Im Film sieht es so aus, als ob James Bond von 2 schwarzen Autos verfolgt wird – der eine Alfa wird kurz hinter einer Tunnelausfahrt durch einen LKW unsanft zusammengeschoben und scheidet somit unfreiwillig aus der Verfolgungsjagd aus. Der zweite Wagen fliegt – wie schon oben beschrieben – staubbedeckt den Abhang runter. Aber was man bei genauer Betrachtung erkennt, ist eigentlich die Tatsache, dass James von 3 schwarzen Autos verfolgt wird.

Deine Aufgabe ist es nun, den Beweis dafür aufzubringen. Hierbei wird dir auch auffallen, dass die drei Autos innerhalb der Handlung wild getauscht werden – wieder ein Kette voller Filmfehler die man nicht sofort erkennt.

Nutze für deine Recherche das Tool (DuRöhre) und gehe schrittweise vorwärts - schnell schnell ist hier nur die Verfolgungsjagd, die in einem Crash endet und das sollte nicht dein Ziel sein.

Analysenstreifen: https://www.youtube.com/watch?v=yfYC_CBNtiM

Hier wirst du für 2 betreffende Fahrzeuge den Beweis erbringen können, für das dritte Fahrzeug musst du Tante G fragen – sie kann dir helfen – denn „DuRöhre“ wird dir nur Bruchstücke des Ergebnis zeigen können, wichtige Details bleiben mitunter verborgen.

Analysiere gewissenhaft und setze dein Ergebnis nach vorgegebenem Muster um:

Zahlen bleiben Zahlen, Buchstaben werden Zahlen – A ist das Fahrzeug mit der geringsten QS, und C das mit der höchsten QS nach der Decodierung.

Hast du die Filmsequenz analysiert – hast du das Ergebnis auf die Aston Martin Analysenkarte übertragen? Ok – dann ist der Rest eine sogenannte Doppel-Null-Cacher Standardfähigkeit:

N48° 21.(A4 - B5) (C6 - A6) (A9 - C9) E11° 42. (B7 - A10) (C4 – B3) (A7 + C7)

Frag Q
"Q! Ich habe einen Auftrag, was benötige ich dazu?" "Koordinaten?" - "Ach so, du willst die Koordinaten von mir haben - ok!
Danke und Hinweise
Log-Verhalten:
Vermeidet bitte Spoiler zum Rätsel oder Einsatzgebiet - nehmt den anderen Cachern nicht die Spannung!
Reicht bitte keine Lösungen weiter - jeder der einen Hint benötigt, kann M fragen.
Abschließend geht für diesen Cache mein Dank an Mazda-3 für das geniale LogBook und palmique für den Betatest
Eure Lizenz zum Cachen:
<a href="http://coord.info/GC99Y1G"><img src= "https://s3.amazonaws.com/gs-geo-images/be0bf8d4-9a32-4a6f-849a-37d0f53d0fa8.jpg" style="width:360px;height:148px;" /></a>

Additional Hints (Decrypt)

D fntg rhpu rgjnf mhz oraögvtgra Rdhv.
Obahf avpug iretrffra - fgrug vz YO

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)