Skip to content

<

Herbstwanderevent 2021 - Weilrod

A cache by Heimdall5008 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Sunday, 17 October 2021
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

17 October 2021, 09:00 - 09:30

Herbstwanderevent 2021 - Weilrod

Nach 1,5 Jahren Coronapause werde ich mal wieder ein Wanderevent veranstalten. Diesmal geht es etwas weiter weg in die Gemeinde Weilrod. Die Strecke von etwa 17 Kilometern und 320 Höhenmetern führt von Riedelbach aus über die Riedelbacher Heide, durch einen Windpark, durch Neuweilnau und Altweilnau (mit Aufstieg auf den Bergfried der Burgruine), vorbei an den 100 Stufen und dem Landstein und über Finsternthal zurück zum Ausgangspunkt.

Das Event

Treffpunkt ist am Sonntag, den 17. Oktober 2021, um 09:00 Uhr am Wanderparkplatz Kreuzerstein oberhalb von Weilrod-Riedelbach (Listingkoordinaten).

Das Logbuch wird dort bis 9:30 Uhr ausliegen, zu dieser Zeit wollen wir zur gemeinsamen Wanderung aufbrechen.

Parkplätze gibt es in großer Anzahl auf dem Wanderparkplatz.

Streckenführung

Wir starten am Wanderparkplatz Kreuzerstein oberhalb von Riedelbach. Von dort aus folgen wir mit tollem Ausblick Richtung Usinger Becken dem Weg zum Segelflugplatz. Kurz danach verlassen wir den Hauptweg und durchqueren die Riedelbacher Heide. Wieder zurück auf dem Hauptweg geht es weiter zum Windpark Weilrod, den wir entlang eines Informationspfades mit mehreren interessanten Stationen und Blick auf Cratzenbach durchqueren. Von dort aus geht es hinab durch das Schnepfenbachtal zum gleichnamigen Weiher. Von dort aus geht es kurz bergan, um das Örtchen Neuweilnau zu durchqueren. Erneut bergab erreichen wir im Weiltal den tiefsten Punkt der Wanderung. Über ein kleines Pfädchen geht es hinauf nach Altweilnau. Bei der Durchquerung des historischen Ortskerns machen wir einen kurzen Abstecher in die Burgruine mit der Gelegenheit den Bergfried zu besteigen (s. Wichtige Informationen weiter unten). Wir verlassen Altweilnau in Richtung der Felsformation 100 Stufen von der aus wir steil hinab steigen zur Kirchenruine Landstein. Von dort arbeiten wir uns langsam wieder bergan Richtung Ausgangspunkt. Nach der Durchquerung von Finsternthal kommt der einzige große Anstieg dieser Tour hinauf auf den Kamm zwischen Finsternthal und Riedelbach. Wir folgen diesem Kamm, der uns tolle Ausblicke auf Riedelbach, Mauloff und den Pferdskopf bietet. Noch eine kurze Walddurchquerung und ein paar hundert Meter über Wiesen und wir sind zurück am Ausgangspunkt.

Achtung: Du bist gerade dabei, eine Datei herunterzuladen, die weitere Informationen enthält, um den Geocache zu finden. Als Geocache-Besitzer versichere ich, dass diese Datei sicher ist. Sie wurde weder von Groundspeak, noch von einer Reviewerin/einem Reviewer auf schädlichen Inhalt überprüft. Du lädst diese Datei auf Dein eigenes Risiko herunter.

Einen Track der geplanten Streckenführung könnt ihr auch hier zum Download finden.


Auf der Listingseite habe ich einige Impressionen der Strecke eingebaut.

Die Strecke ist für den Hochtaunus eher gering profiliert (etwa 320 Höhenmeter) und etwa 17 Kilometer lang. Ungewöhnlicherweise starten wir (fast) am höchsten Punkt der Strecke. Von dort aus geht es bis zur Halbzeit recht entspannt bergab. In Neu- und Altweilnau gibt es einige kürzere Anstiege. Der Abstieg von den 100 Stufen zum Landstein ist die einzige Stelle, die ein wenig Trittsicherheit erfordert. Am anstrengendsten dürfte der längere Anstieg nach Finsternthal sein. Die Strecke entspricht etwa 20 Leistungskilometern.


Die Wegqualität ist fast durchgehend gut. Es gibt nur kurze Steigabschnitte. Ein Großteil der Wege ist befestigt. Das bedeutet aber auch, dass etwa 40% der Strecke auf asphaltierten Wegen bzw. Ortsstraßen entlangführt. Ich weiß, dass dies viele Wanderer nicht mögen. Beachtet dies also ggf. bei eurer Entscheidung, ob ihr mitwandern wollt. Allerdings führen auch etwa zwei Kilometer über Wiesenwege, was bei entsprechender Witterung eine ordentliche Belastung für jeden Wanderschuh darstellt (wenn es zu nass wird, können aber fast alle Abschnitte mit kleinen Umwegen umgangen werden).

Nach der Marschzeitberechnung für geübte Wanderer kommt für die Strecke eine reine Gehzeit von etwa 4,5 Stunden heraus, die auch in mein Ziel ist. Ich gebe diese Angaben, damit sich niemand unnötig gebremst oder gehetzt fühlt.

Ihr solltet mindestens Folgendes dabei haben:

  • festes Schuhwerk
  • genug zu trinken
  • Verpflegung
  • Zecken-, Sonnen- oder Regenschutz sind je nach Witterung von Vorteil

Wichtige Informationen

  • Achtung: Bei zu schlechtem Wetter (z.B. Unwetterwarnung) findet nur das Event statt und die anschließende Wanderung fällt aus. Sollte dies der Fall sein, werde ich dies frühestmöglich per Announcement mitteilen.
  • Während der Besichtigung der Burg Altweilnau ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske zu tragen. Der Aufstieg auf den Bergfried führt über zwei sehr schmale, steile und wacklige Wendeltreppen und durch einen sehr engen Mauergang (so eng, dass ich die Schultern einziehen muss, um durchzupassen). Leute mit Platz- oder Höhenangst könnten hier ggf. ein paar Probleme bekommen.

Corona-Maßnahmen

Natürlich findet das Event unter den Bedingungen der Coronapandemie statt. Im Anbetracht der (zum Zeitpunkt) gültigen Coronavirus-Schutzverordnung des Landes Hessens gilt unter anderem (natürlich werden die Regeln bei sich ändernden Bedingungen angepasst).

  • Das Event ist auf 25 Teilnehmer beschränkt. Es gibt eine Teilnehmerliste, das Eintragen der Personen erfolgt nach Reihenfolge des Eingangs der Kontaktdaten (siehe unten). Für weitere Personen wird eine Warteliste angelegt.
  • Alle Teilnehmer versichern, dass sie sich bei Teilnahme am Event gesund fühlen und keine Krankheitssypmtome aufweisen.
  • Alle Teilnehmer halten den vorgegebenen Abstand zu anderen Personen ein. Da es im Freien stattfindet, ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz nicht verpflichtend, kann aber natürlich gerne getragen werden. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten oder ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Bei der Besichtigung der Burgruine Altweilnau ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Alle Teilnehmer hinterlegen bei Anmeldung wahrheitsgemäß ihre aktuellen Kontaktdaten beim Eventowner (d.h. Klarname, komplette Anschrift und aktuelle Telefonnummer) per Email (über geocaching.com). Diese Daten werden durch den Eventowner für den Zeitraum von maximal 4 Wochen nach Stattfinden des Events vertraulich aufbewahrt und anschließend vernichtet. Die angegebenen Kontaktdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Nachverfolgung von möglichen Covid19-Kontakten erfasst und verwendet und werden auf Anfrage den zuständigen Behörden mitgeteilt.
  • Die Teilnehmerliste im Listing wird durch den Owner erst aktualisiert, wenn für einen Teilnehmer diese Daten vollständig vorliegen.
  • Alle Teilnehmer verpflichten sich, eine potenzielle Ansteckung mit Coronaviren bis zu 14 Tagen nach Stattfinden des Events dem Eventowner mitzuteilen. Diese Information wird selbstverständlich ebenfalls vertraulich behandelt!
  • Beim Event werden keine Trackables getauscht.
  • Wer nicht zum Event angemeldet ist und nicht in der Teilnehmerliste des Events aufgeführt ist, wird bitte auch nicht spontan am Event teilnehmen. Wer nicht auf der Teilnehmerliste steht und das Event besucht, kann das Event nicht loggen. Der Log wird gelöscht.
  • Wer als Teilnehmer angemeldet ist und absehbar nicht teilnehmen kann, sagt rechtzeitig seine Teilnahme ab, damit evtl. Nachrücker teilnehmen können.
  • Die Teilnahme am Event erfolgt auf eigene Gefahr - wem das Risiko eines solchen Treffens zu groß ist, der sollte besser nicht teilnehmen.

Teilnehmerliste

  1. Heimdall5008
  2. GeoSchubys
  3. kadett11
  4. 7wheels
  5. Akropola
  6. WeinWalker
  7. WeinWalker
  8. spagg68
  9. spagg68
  10. team mawibo
  11. biotonne88
  12. hessin1
  13. Mainfuchs
  14. DieDietsches
  15. DieDietsches
  16. DieDietsches
  17. Tiroc
  18. wegomir

Additional Hints (No hints available.)