Skip to Content

<

SPREEWALD

A cache by TJOPE Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/29/2003
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

SPREEWALD

Jetzt lohnt es sich nicht nur wegen der Spreewälder Gurken und einer gemütlichen Kahnfahrt hierher zukommen - es gibt nun auch den ersten Spreewald-Cache.

Die besonderen Bedingungen im Spreewald machen es unmöglich den Cache nach Eingabe der Koordinaten von irgendeinem Punkt aus direkt auf gerader Linie zu erreichen – es sei denn, man ist bereit, viele Gräben, Morast und Gesträuch zu überwinden. Eine gründliche Vorbereitung mit Kartenmaterial ist also notwendig. Wer das nicht will oder kann, verwendet das Bild „Karte“.

Eigentlich sollte dieser Cache nur auf dem Wasserwege erreichbar sein, aber wir wollten die hartnäckigen Landratten dann doch nicht ausschließen. Schöner ist es aber mit einem Boot diesen Cache zu finden. Über Land kann man Hunderte andere suchen. Da die offiziellen Kahnpartien (man hätte dann auch viele ungewollte Zuschauer) nicht am Cache vorbeikommen, nehme man sein eigenes oder ein gemietetes Boot und fahre an den nächstgelegenen Orten Lübbenau (NICHT verwechseln mit Lübben !!!) oder Leipe los. In beiden Orten gibt es mindestens je 2 Kanuverleihe. Von beiden Orten sind es etwa 4 km zum Cache, wofür man, auch ungeübt, höchstens 1 Stunde benötigt. Es macht aber auch großen Spaß die großen und kleinen, mehr oder weniger belebten Kanäle mit ein paar Umwegen zu erkunden, von Spreewäldern gekaufte Originalgurken zu naschen, das Boot vor einem Spreewald-Gasthof zu parken um dort einzukehren oder das Spreewaldmuseumsdorf Lehde zu entdecken.

Der Cache ist unter einer Holzbrücke über einen Kanal, der sich „Alter Semisch“ nennt, versteckt und zwar unter dem östlichen Brückenlager in einer weißen Plastikdose. Der „Alte Semisch“ geht von der Hauptspree nach Süden ab und kreuzt mehrere Freiheitskanäle (I. und II.). Woher der zur Brücke gehörende Weg kommt, steht für die Landratten im vercrypteten Text.

Viel Spaß beim Paddeln.
Mückenschutz nicht vergessen!!!

Anfangsinhalt :
-Log-Buch, Stift, Radiergummi
-Sonnenuhr
-Schiff
-Hase
-Zwerg
-Elefant

Additional Hints (Decrypt)

Qre Jrt xbzzg iba Yrvcr haq trug vzzre cnenyyry mhz „Yrvcre Jrttenora“ ovf mhz Yüooranhre Xnuaunsra haq xnaa mh Shß bqre zvg qrz Snueenq orervfg jreqra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

  • CacheHimmelfahrt 2003 versteckt.
  • KarteDie meisten Kanäle sind beschildert.

2,108 Logged Visits

Found it 2,050     Didn't find it 20     Write note 27     Needs Maintenance 11     

View Logbook | View the Image Gallery of 129 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.