Skip to Content

<

Finding Helen

A cache by Gavriel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/31/2004
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Tageswanderung bei Baden (mit einigen Höhenunterschieden und Zufallskomponenten). Unschwierig, aber lang. Nicht kinderwagentauglich.
Day-trip near Baden, hilly terrain (hiking equipment!). Easy terrain, but long. Not adequate for strollers.



Deutsche Beschreibung
Für die Cache-Tour sollte ein ganzer Tag veranschlagt werden, da der Weg recht lang werden kann (abhängig von der Routenwahl). Das Gelände ist nicht schwierig (Klettern nicht erforderlich), Wanderschuhe werden empfohlen, ebenso die Mitnahme von genügend Getränken und Verpflegung. Einkehrgelegenheiten liegen im Rahmen des Machbaren, stellen aber einen Umweg (auf den Cache bezogen) dar. Stöcke können an einigen steileren Abschnitten oder bei Nässe hilfreich sein (oder um die Wildschweine zu verjagen, vor denen im Bereich der Königshöhle gewarnt wird). Weite Abschnitte der Cache-Tour verlaufen durch Wälder, daher sollte die Sonneneinstrahlung im Sommer kein großes Problem werden.
Es empfiehlt sich auch, eine Karte mitzunehmen, auf der man die nächsten Punkte einzeichnen kann (zum Beispiel einen Ausschnitt aus der Amap). Sinnvoll ist ein Kartenausschnitt, auf dem auch der Hohe Lindkogel (einziges Gasthaus am Berg!) samt den dahin führenden Wegen gut abgedeckt wird. Die Gegend weist ein sehr dichtes Netz an Wegen (Wanderwege und Forststrassen) auf. Es ist zu empfehlen, von diesen Wegen weisen Gebrauch zu machen. Keine Station befindet sich mehr als circa 25 m von einem Weg oder Pfad entfernt.
Einige Highlights: Ruine Rauheneck ("atmosphärischer" Startpunkt), Königshöhle ...
Besonderheiten: Das werdet ihr spätestens beim ersten Mikro merken.
Parken: In der Nähe der Hauswiese (bei N48° 0.73', E16° 12.226', Abzweigung Hotel Sacher). Oder in der Gegend von N = 48° 0,341’ und E = 16° 12,617’ entlang der Strasse (in der Nähe der ehemaligen Weilburg).
Restaurationsbetriebe in der Region:Im Tal Hauswiese, Sacher (für Geocacher???), Augustinerhütte, Krainerhüttte, Cholerakapelle (hier ist allerdings entgegen der Behauptung auf dem Plakat mit Ruhetagen zu rechnen), Eisernes Tor
Öffis: Die Badner Bahn fährt nur bis zum Kurpark (zusätzliche 1.6 km). Besser man findet einen Bus ins Helental (in der Gegend vom Sacher aussteigen).

Merkt euch den zur allgemeinen Verwirrung ersonnenen Anti-Geomuggle-Code, das ist das einzige Entschlüsselungswerkzeug, das für die Mikros benötigt wird.
Anti-Geomuggle-Code: H=0, C=1, F=2, Y=3, Z=4, D=5, L=6, Q=7, V=8, S=9
Für die einzelnen Stationen gibt es Spoiler-Photos, da der Empfang nicht immer optimal ist. Die Verstecke sind aber recht eindeutig (für Cacher-Augen). Die Bilder sind mit Buchstaben gekennzeichnet, wo sie jeweils hingehören, erfahrt ihr unterwegs.

Es war einmal ... bei N 48° 0.375', E 16 ° 12.378':
Auf der Burg Rauheneck sind die Vorbereitungen für das Verlobungsfest des Grafen Theobald in vollem Gange. Nun warten alle gespannt auf die Ankunft seiner Braut, Prinzessin Helen, die noch im zarten Kindesalter steckt. Niemand hat je Helens Gesicht gesehen. Es wird gemunkelt, sie stünde unter einem Fluch, andere wiederum sagen, sie sei sehr hässlich. Heute könnte endlich dieses Geheimnis gelüftet werden.
Gemeinsam mit einigen anderen Gästen wartet ihr vor der Burg auf die Ankunft der Prinzessin, da hört ihr in einiger Entfernung Schreie, das Geräusch von berstendem Holz und Waffengeklirr. Als ihr den Ort des Geschehens erreicht, findet ihr eine umgestürzte Kutsche, die Türen aufgebrochen, die Eskorte nicht mehr einsatzfähig. Der verletzte Kutscher rappelt sich gerade auf. "Sie haben die Prinzessin entführt!". Der Kutscher berichtet von einem Hinterhalt, verübt von etlichen maskierten Gesellen. Ausser der Schatulle mit der Mitgift nahmen sie auch die Prinzessin mit. Von den Räubern ist nichts mehr zu sehen, es gilt raschest die Verfolgung aufzunehmen.
Die Räuber flohen zunächst in südlicher Richtung. In erschreckend geringer Entfernung zu Burg findet ihr eines ihrer Verstecke, wo noch die Reste eines Lagerfeuers ihre Anwesenheit verraten. In den Felsen unterhalb der Höhle findet ihr bei N 48° 00.242', E 016° 12.015' weitere Hinweise.
Benutzt Hinweis M (und das Photo) für diese Station. Der Behälter ist eine ca. 5x5x3cm große Plastik-Box. Seid bei der Höhle vorsichtig (von oben kommend kann man leicht hineinfallen).

Möge das Glück euch hold sein!

Leider gibt es in dieser Gegend immer noch Vandalen und Räuber, der Cache ist daher ca. 45 m nach Osten gewandert. Habt ihr unterwegs Finalkoordinaten gefunden, dann ist daran noch folgende Korrektur anzubringen: N minus 0.003 , E plus 0.036 .


Die Cachebox ist eine 0,5 l Plastikbox (gut versteckt; Cachelog, Cachenote, Stift,dort lassen). Die Mikros sind kleine Plastikboxen (5x5x3cm), eine Filmdose, ein Gewürzglas, ein Brausetablettenröhrchen und etwas jeglicher Beschreibung Spottendes (bitte nicht verraten was das ist und das Gefäss auch nicht als Tauschobjekt betrachten).

Den Cache bitte wieder sorgfältig einbauen, er sitzt absichtlich relativ weit hinten.


English description
The terrain is easy (no climbing), but the whole tour can consume a whole day (depending on the routes you take). I recommend to bring (light) hikingboots, something to eat and enough beverages. There are some “restaurants” in the area, but going there would mean a detour. Trekking-poles could be useful at some places (if only to chase away the wild boars that hikers are warned of in the area near the King’s Cave). Large parts of the tour lead through forests. It is recommended to bring a map on which you can note down the next stages. Useful is a map which covers the “Hoher Lindkogel” (where the only restaurant on the mountain can be found) and the paths leading up to it well. There are many paths and forest roads in the area (not all can be found in the maps). Use them well. No stage is more than appr. 25m away from a trail. There is no need to go bushwhacking for longer distances.
Some highlights: Ruin Rauheneck (starting point), King’s Cave...
Specialties: You will find out at the first micro.
Parking: Near the Restaurant Hauswiese (at N48° 0.73', E16° 12.226', look for Hotel Sacher). Or near N = 48° 0,341’ und E = 16° 12,617’ along the road (near the former Weilburg)
Public Transport: Badner Bahn only goes until the "Kurpark" (additional 1.6 km). Look for a bus to the Helenental and get off near Sacher (sorry, I am not an expert in the reading of bus-schedules).

Note down the Anti-Geomuggle-Code, it is the only decrypting tool that will be needed. NO CALCULATIONS NEEDED
Anti-Geomuggle-Code: H=0, C=1, F=2, Y=3, Z=4, D=5, L=6, Q=7, V=8, S=9
In addition to the hints there are Spoiler-Photos for most of the micros, as satellite-reception is not always optimal. The hiding-places are fairly obvious ones (to the eyes of a cacher). The pictures are distinguished by letters, you will find out when to apply which letter on your way.

Once upon a time ... at N 48° 0.375', E 16 ° 12.378':
In the castle preparations for the feast are going on. Count Theobald is going to be engaged to Princess Helen (still a little girl). Her arrival is expected. Nobody has ever seen Helen’s face as she always wears a veil. Some say that she is very ugly, others say that she is suffering from a terrible curse. Today her secret could be made public.
Together with other guests you are waiting outside the castle gates when you hear – in some distance - the sound of splintering wood, clashing arms and loud cries. Once you have arrived at the spot you see: The escorting guards "not fit for pursuit", the coachman unconscious. No trace of the princess. The coachman, as soon as he is revived, tells that a bunch of masked men had ambushed the carriage. They have taken the princess an a box with precious gifts with them. The robbers had a good headstart, time to go for the hunt.
First they ran towards the south. Amazingly close to the castle you can find one of their hide-outs . The cold remains of a campfire show that this place is used on a regular basis. In the rocks below the cave, at N 48° 00.242', E 016° 12.015' you will find more clues to the robbers’ whereabouts.
Use hint M (and the photo, as the reception isn't too good there) for this stage. The Box is a 5x5x3cm plastic-box. Be careful near the cave and don't fall into it!

Good luck!

Unfortunately there are still robbers in the area, so the cache has moved about 45 m to the east. If you have found the final coordinates on your way, just apply this correction: N minus 0.003 , E plus 0.036 .


The Cachebox is a 0,5l Plasticbox (well hidden). The micros are small plastic-boxes (5x5x3cm), a film-canister and something similar, a glass and something beyond any description. (Please do not tell what it is ). Make sure to rebuild the cache-hide before you leave.

Additional Hints (Decrypt)

[Deutsch/English]
[Hint M] xyrvar Sryfjnaq boreunyo qrf Csnqf / va n ebpx-jnyy nobir gur cngu
[Hint P]: hagre qrz jrfgyvpura Grvy rvarf trfcnygrara Sryfraf / haqre gur jrfgrea cneg bs n fcyvg ebpx
[Hint U]: vz Sryfra / va gur ebpx
[Hint X] hagrerf Raqr qre Sryfevccr / ybjre rqtr bs gur ebpx
[Hint T] Orzbbfgrf Sryfotrovyqr iba qre Bfgfrvgr orgergra, anur qrz Jrt hagre rvarz Fgrva / ragre gur zbffl ebpxl bowrpg sebz gur rnfgrea fvqr, pybfr gb gur cngu haqre n fgbar
[Hint A] Onhzfghzcs bq. Onhzybpu / gerrgehax be gerrubyr
[Hint B] ubuyre Onhzfgnzz / ubyybj gerr gehax
[Hint G] va qre jrfgyvpura Frvgr, anur rvarz znexnagra Onhzfghzcs / va gur jrfgrea fvqr, arne n gerr gehax
[Hint R] uvagre Fgrvara / oruvaq fgbarf
[Hint Cache]Hagre rvarz xyrvara Sryfra / haqre n fznyy ebpx

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

170 Logged Visits

Found it 136     Didn't find it 5     Write note 22     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 57 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.